Islamische Studien,
Bachelor of Arts (B.A.)

Islamische studien ba 500x210 b
Studiengang Islamische Studien
Abschluss Bachelor
HF/NF Hauptfach ohne Nebenfach
Regelstudienzeit 6 Semester
Unterrichtssprache Deutsch
Studienbeginn nur Wintersemester
Bewerbungsfrist 1.6.-31.8. (Bewerbungsfrist für Bewerber ohne deutsche Hochschulzugangsberechtigung und ohne DSH-2: 15.07. Mit DSH-2 oder Äquivalent: 31.08.)
Zulassungsmodus unbeschränkt
Besondere Immavoraussetzungen   Online Studienwahl Assistent (OSA) Islamische Studien


Fächerkombinationen

Zu diesem Bachelor-Hauptfach kann kein Nebenfach gewählt werden.  

Hinweis

Kurzbeschreibung

Der BA-Studiengang Islamische Studien versteht sich als eine islambezogene Disziplin, die die Islamische Theologie mit allgemeinen geistes-, kultur- und sozialwissenschaftlichen Disziplinen verbindet. Das Studium zielt auf die Befähigung zur Beschäftigung mit religiösem Quellenmaterial sowie der religiösen Glaubenspraxis auf wissenschaftlicher Ebene. Islamische Theologie setzt sich traditionell zusammen aus dem klassischen Kanon der islamischen Wissenschaftsdisziplinen: Koranexegese (tafsīr), Ḥadīṯwissenschaft (ḥadīṯ), Islamisches Recht (fiqh) und seine Methodik (uṣūl al-fiqh), systematische Theologie (kalām), Prophetenbiographie (sīra), Geschichte des Islams (tārīḫ al-islām) und Ideengeschichte (falsafa: Philosophie, taṣawwuf: Mystik, Frömmigkeit, aḫlāq: Ethik). Der BA-Studiengang Islamische Studien befasst sich über die Auseinandersetzung mit der traditionellen islamischen Theologie hinaus mit der islamischen Religion im europäischen und insbesondere im deutschen Kontext. Dies schließt Module zur praxisbezogenen Islamforschung, Religionspädagogik sowie Sozial- und Gemeindearbeit ein. Der Studiengang fokussiert auch andere disziplinäre Zugänge zum Islam sowie die wissenschaftliche Aufarbeitung islamischer Theologietraditionen im Kontext
christlicher und jüdischer Theologietraditionen in ihrer europäischen
Ausprägung. Der Bachelorstudiengang „Islamische Studien" vermittelt damit neben seiner binnenperspektivischen Sicht auf die Islamische Religion interreligiöse und interkulturelle Kompetenzen.


Bewerbungsverfahren

Dieser Studiengang unterliegt keiner Zulassungsbeschränkung. Studienbewerber/innen für nicht zulassungsbeschränkte Fächer immatrikulieren sich direkt über die Online-Bewerbung. Falls zur Bewerbung noch weitere Unterlagen benötigt werden, erfahren Sie dies am Ende des Online-Bewerbungsprozesses.

Bitte beachten Sie, dass für die Einschreibung in diesen Studiengang (auch beim Fachwechsel oder Doppelstudium) zwingend die Teilnahme an einem Studienorientierungsverfahren erforderlich ist. Die Goethe-Universität bietet Ihnen zu diesem Zweck einen Online Studienwahlassistenten (OSA) an. Bitte bearbeiten Sie den Online Studienwahlassistenten vor der Bewerbung; dadurch erhalten Sie zudem einen Einblick in das Studienfach und seine Inhalte. Am Ende des OSA erhalten Sie eine schriftliche Bestätigung über Ihre Teilnahme, die Sie bitte mit den übrigen Bewerbungsunterlagen einreichen. Den Studienwahlassistenten finden Sie hier. Siehe weitere Informationen zu dem OSA-Test in FAQ.

Sie senden Ihre Daten bequem mit dem Onlineformular an die Universität. Dann schicken Sie den ausgedruckten pdf-Bogen und die ggf. erforderlichen Unterlagen in der angegebenen Bewerbungsfrist an das Studierendensekretariat des Studien-Service-Centers. Es zählt das Datum des Posteingangs (nicht der Poststempel).

Den Stand Ihrer Bewerbung können Sie unter www.meine-bewerbung.uni-frankfurt.de einsehen.

Habe ich eine gültige HZB?

Zulassungsvoraussetzung

Deutsche Hochschulzugangsberechtigung (HZB), in der Regel das Abitur   
Ich habe keine deutsche Hochschulzugangsberechtigung International Office