Kunst,
Lehramt an Haupt- und Realschulen (L2)

Studiengang Kunst
Abschluss L2 - Lehramt an Haupt- und Realschulen
HF/NF Unterrichtsfach
Regelstudienzeit 7 Semester
Unterrichtssprache Deutsch
Studienbeginn Winter/Sommer
Bewerbungsfrist Anmeldung zur Eignungsprüfung
Online-Bewerbung: WS: 1.6.-15.7., SoSe: 1.12.-15.01.
Zulassungsmodus beschränkt

 

Zulassungsbeschränkung

Lehramt an Haupt- und Realschulen (L2): Örtliche Zulassungsbeschränkung Kunst L2: Eignungsprüfung
Studienanforderungen

Zwingende Voraussetzungen: Eignungsprüfung.

Empfohlene Voraussetzungen: Kenntnisse in zwei Fremdsprachen (Englisch / Französisch)

 

Kurzbeschreibung

Das Studium des Faches Kunst soll die Studierenden für wissenschaftlich und künstlerisch begründetes kunstpädagogisches Handeln im Unterricht an Hauptschulen und Realschulen und an Förderschulen ausbilden. Dabei erwerben sie kreative Kompetenz im Umgang mit vielfältigen künstlerischen und kulturellen Medien, gewinnen authentische Kunsterfahrungen und entwickeln individuelle Wahrnehmungs- und Darstellungsformen. Das didaktische Prinzip des ästhetischen Lernens befähigt sie zum Unterricht in fächerübergreifenden Lernsituationen sowie im Fachunterricht. Durch wissenschaftlich und methodisch reflektierte fachdidaktische Studien werden die Voraussetzungen für professionelles kunstpädagogisches Handeln vermittelt. Das fachwissenschaftliche, fachdidaktische und fachpraktische Studium orientiert sich an den in § 1 der Verordnung zur Umsetzung des Hessischen Lehrerbildungsgesetzes (HLbG-UVO) aufgeführten Kompetenzen. Fachwissenschaftliche, fachpraktische und fachdidaktische Studienangebote stehen in enger inhaltlicher Verbindung.


Informationen der ABL
(Akademie für Bildungsforschung und Lehrerbildung)

Angaben zum Studiengangsaufbau finden Sie hier.

Informationen zum Lehramts-Studium, notwendigen Praktika sowie zur Eignung für den Lehrerberuf finden Sie auch auf dem Portal von ABL.


Das Orientierungspraktikum

Ausrufezeichen rot

Das Orientierungspraktikum soll vor Studienbeginn absolviert werden. Achtung: Wird das Orientierungspraktikum erst während des Studiums absolviert, kann es zu Studienzeitverlängerungen kommen. Bitte informieren Sie sich auf den Webseiten des ABL (Akademie für Bildungsforschung und Lehrerbildung).


Online Studienwahl Assistenten

150x100 abl osa

Die Online Studienwahl Assistenten (OSA) der Lehramtsstudiengänge

Sie denken darüber nach, Lehrer*in zu werden? Die Online Studienwahl Assistenten (OSA) der Goethe-Universität können Sie in dem Prozess der Entscheidungsfindung unterstützen und Ihnen so einen guten Start in das Studium ermöglichen. Dazu haben wir Ihnen in Form von Online-Einheiten alle wichtigen Informationen rund um das Lehramtsstudium und den Beruf als LehrerIn zusammengefasst. So können Sie sich einen ersten Überblick verschaffen und sich beispielsweise Erfahrungsberichte anderer Studierender in Videoform ansehen.

Darüber hinaus bieten Ihnen die OSA die Möglichkeit, Ihre persönliche Studien- und Berufswahl zu reflektieren und Ihre Motive mit den Angaben von Studierenden in höheren Semestern zu vergleichen.

Hier gelangen Sie zum Online Studienwahl Assistenten der Lehramtsstudiengänge für Lehramt an Haupt- und Realschulen (L2)


Bewerbungsverfahren

Dieser Studiengang ist universitätsintern zulassungsbeschränkt (NC). Die Studienplätze werden in diesem Verfahren zu 20% nach Wartezeit und zu 80% nach der Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung vergeben. Als Wartezeit gilt die Zeit zwischen dem Abitur und der Studienbewerbung (ausgenommen Studienzeit). Einen Überblick über die NC-Werte der vergangenen Semester erhalten Sie hier.

Wird ein Studiengang/-fach mit Eignungsprüfung gewählt, ist die Anmeldung direkt im jeweiligen Institut vorzunehmen.

  • Die Aufnahmeprüfungen finden jeweils im Zeitraum vom 20. Mai bis 30. Juni (für das Wintersemester) sowie vom 20. November bis 31. Dezember (für das Sommersemester) statt. 

    Die genauen Termine werden frühzeitig bekannt gegeben und sind auf der Homepage des Instituts für Kunstpädagogik zu finden.
    Anmeldeschluss zur Aufnahmeprüfung für das Wintersemester: 15. Mai 
    Anmeldeschluss zur Aufnahmeprüfung für das Sommersemester: 15. November

Wenn Sie die Eignungsprüfung bestanden haben, erhalten Sie einen Bescheid vom zuständigen Fachbereich über die bestandene Eignungsprüfung.

Mit dem schriftlichen Nachweis der bestandenen Prüfung bewerben Sie sich dann form- und fristgerecht im Studierendensekretariat.

Sie bewerben sich bequem innerhalb der angegebenen Bewerbungsfrist über das Bewerbungsportal der Goethe-Universität. Ob und welche Unterlagen zur Bewerbung eingesandt werden müssen, erfahren Sie innerhalb des Online-Bewerbungsprozesses.

Detaillierte Informationen zum Bewerbungsprozess finden Sie hier: Bewerbung

Habe ich eine gültige HZB?

Zulassungsvoraussetzung

Deutsche Hochschulzugangsberechtigung (HZB), in der Regel das Abitur   
Ich habe keine deutsche Hochschulzugangsberechtigung International Office