Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie, Hauptfach
Bachelor of Arts (B.A.)

Kulturanthropologie ba 500x210 b
Studiengang Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie
Abschluss Bachelor
HF/NF Hauptfach mit einem Nebenfach
Regelstudienzeit 6 Semester
Unterrichtssprache Deutsch
Studienbeginn nur Wintersemester
Bewerbungsfrist 1.6.-15.7.
Zulassungsmodus beschränkt

Kurzbeschreibung

Welchen Einfluss haben Mobilität und Migration auf die Entwicklung von Städten? Sind kulturell vielfältige Städte kreativer? Wie verändern sich unsere Beziehungen, wenn wir zunehmend online und mobil kommunizieren? Welche Bedeutung hat gesunde Ernährung für uns? Und wer definiert, was „gesund“ heißt?

Der Bachelorstudiengang Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie bietet Studierenden Einblick in aktuelle Forschungen, die Antworten auf diese Fragen geben. Das Fach analysiert kulturelle Prozesse moderner Gesellschaften mit besonderem Augenmerk auf die Bereiche Digitalisierung, Verwissenschaftlichung, Globalisierung und Urbanisierung

Nicht nur Konsumgüter, sondern auch Menschen und Ideen sind Anfang des 21. Jahrhunderts rund um den Globus hochgradig mobil: Dies wird im Studium exemplarisch anhand aktueller Forschungsergebnisse erarbeitet und greifbar gemacht. Der Studiengang ermöglicht den Einstieg in berufliche Tätigkeiten im Kultur- und Medienbereich und eröffnet den Zugang zu einer Vielzahl von Masterstudiengängen.

Fächerkombination

Zu diesem Bachelor-Hauptfach muss ein Nebenfach gewählt werden.


Bewerbungsverfahren

Dieser Studiengang ist universitätsintern zulassungsbeschränkt (NC). Die Studienplätze werden in diesem Verfahren zu 20% nach Wartezeit und zu 80% nach der Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung vergeben. Als Wartezeit gilt die Zeit zwischen dem Abitur und der Studienbewerbung (ausgenommen Studienzeit). Einen Überblick über die NC-Werte der vergangenen Semester erhalten Sie hier.

Sie senden Ihre Daten bequem mit dem Onlineformular an die Universität. Dann schicken Sie den ausgedruckten pdf-Bogen und die ggf. erforderlichen Unterlagen in der angegebenen Bewerbungsfrist an das Studierendensekretariat des Studien-Service-Centers. Ob und welche Unterlagen zur Bewerbung eingesandt werden müssen, erfahren Sie auf dem pdf-Bogen. Es zählt das Datum des Posteingangs (nicht der Poststempel).

Nach einer erforderlichen Bearbeitungszeit erhalten Sie von der Universität einen Bescheid (Zulassungs- oder Ablehnungsbescheid).

Den Stand Ihrer Bewerbung können Sie unter www.meine-bewerbung.uni-frankfurt.de einsehen.

Habe ich eine gültige HZB?

Zulassungsvoraussetzung

Deutsche Hochschulzugangsberechtigung (HZB), in der Regel das Abitur   
Ich habe keine deutsche Hochschulzugangsberechtigung International Office