Physische Geographie (Master of Science)


Kurzbeschreibung
Zulassungsbedingungen
Bewerbung


Kurzbeschreibung

Inhalte und Schwerpunkte 

Das Institut für Physische Geographie der Universität Frankfurt deckt mit seinen ver­schie­de­nen na­tional und international tätigen Ar­beits­gruppen ein breites Spektrum phy­sisch-geo­gra­phi­scher Inhalte und Methoden ab. Davon profitiert der for­schungsorientierte Master­stu­dien­gang Physische Geographie, in dessen Fokus die Mensch-Umwelt-Beziehungen in Ver­gan­gen­heit, Gegenwart und Zukunft stehen. Die komplexen Vernetzungen und die regionalen, na­tio­nalen und globalen Herausforderungen, die sich daraus ergeben, bestimmen die Inhalte des vier­se­me­­strigen Studiengangs.

Die flexible Studienstruktur und die individuelle Betreuung ermöglicht es den Studierenden, ihr eige­nes Profil zu entwickeln. Forschendes Lernen steht im Mittelpunkt und qualifiziert damit für eine fachspezifische Tätigkeit in Wissenschaft und Praxis gleichermaßen. Die Stu­die­ren­­den haben über alle vier Semester die Möglichkeit, inhaltlich Schwerpunkte zu setzen. Die In­ter­aktionen zwischen Relief, Boden, Wasser und Vegetation sind ebenso Teil des Stu­diums wie physisch-geographische Labor- und Geländemethoden. Außerdem umfasst das Stu­dium Me­thoden der Geoinformationsverarbeitung und Fernerkundung sowie Verfahren der Um­­welt-Modellierung, die insbesondere in der biogeographischen und hydrologischen For­schung und Anwendung zum Einsatz kommen. Diese inhaltlich-methodischen Aus­rich­tun­gen sind eng an aktuellen wissenschaftlichen wie angewandten Projekten in Europa und Afri­ka orientiert.

In allen vier Semestern werden allgemeine Veranstaltungen zur Vertiefung des physisch-geo­gra­phi­schen Basiswissens und zur Professionalisierung angeboten. Exkursionen und Se­mi­nar­tage vor Ort werden als zentrale Elemente des Masterstudiengangs angesehen, ein (inter­na­tio­na­les) Berufs- oder Forschungspraktikum gibt den Studierenden die Möglichkeit, be­rufs­prak­ti­sche Erfahrungen im In- oder Ausland zu sammeln. 

Ausführliche Beschreibung Informationen des Fachbereichs
Ordnung
Abschluss Master of Science Physische Geographie
 
Regelstudienzeit Die Regelstudienzeit bis zum Master-Abschluss beträgt 4 Semester.
 
Unterrichtssprache Deutsch
Studienbeginn Der Studiengang kann sowohl zum Winter- als auch zum Sommersemster aufgenommen werden, wobei das Studienangebot so strukturiert ist, dass ein Studienbeginn im Wintersemester empfohlen wird.
 
Studienfachberatung Dr. Irene Marzolff, marzolff@em.uni-frankfurt.de, Tel.: 069/798-40173

Dr. Christiane Berger, c.berger@em.uni-frankfurt.de, Tel.: 069/798- 40157
   


nach oben


 

Zulassungsbedingungen

Zugangsvoraussetzungen
  • Bachelor Physische Geographie oder gleichwertiger oder verwandter Abschluss; Eignungsprüfung
  • Englischkenntnisse auf dem Sprachniveau B1 des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens
  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • Bewerber, die weder eine deutsche Hochschulzugangsberechtigung haben, noch ihren Abschluss an einer deutschen Hochschule erworben haben, müssen darüber hinaus ausreichende Deutschkenntnisse nachweisen.
Vorläufige Zulassung

Eine vorläufige Zulassung ist unter Vorbehalt möglich, wenn mindestens 80% der für den Bachelorabschluss erforderlichen CP erreicht wurden und die Bachelorarbeit bereits abgeschlossen ist oder kurz vor dem Abschluss steht. Der Bachelorabschluss muss spätestens innerhalb der nächsten 6 Monate nachgewiesen werden.

   
Zulassungsmodus

Der Studiengang ist nicht zulassungsbeschränkt. Bei vollständiger Erfüllung der Zulassungsbedingungen erfolgt eine direkte Zulassung. 
Die Zulassungsbedingungen sind erfüllt, wenn die durch den Bachelor-Abschluss (70%) und das Motivationsschreiben (30%) ermittelte Gesamtnote (Grad der besonderen Eignung) mindestens 2,5 beträgt.


nach oben


 

Bewerbung

Einzureichende Unterlagen
  • Falls Sie nicht bereits an der Goethe-Universität eingeschrieben sind:
  • Kopie der Hochschulzugangsberechtigung (z.B. Abitur)
  • Studienabschlusszeugnis in beglaubigter Kopie, ggf. Diploma Supplement, Transcript of Records oder vergleichbare Unterlagen
  • Lebenslauf (tabellarisch)
  • Motivationsschreiben
  • Nachweis von Englischkenntnissen (Niveau B1 des GeR)
  • Falls das Bachelorzeugnis noch nicht vorliegt:
    - Transcript of Records oder ein vergleichbares Dokument mit der Auflistung der abgeleisteten Studieninhalte und einer ausgewiesenen Durchschnittsnote; 
    - Empfehlungsschreiben der Betreuerin oder des Betreuers der Abschlussarbeit (Download)
  • Nachweis von Deutschkenntnissen für ausländische Bewerber*innen
  • Für Bewerber*innen aus den Ländern Vietnam, Volksrepublik China sowie der Mongolei: APS-Zertifikat (nur Original)
Bewerbungsfrist 01.05. - 15.07. für das Wintersemester
01.12. - 15.01. für das Sommersemester 
Bewerbungsadresse Online-Bewerbungsportal für die Masterstudiengänge


nach oben