Afrikanistik (Master of Arts)

Kurzbeschreibung
Zulassungsbedingungen
Bewerbung


Kurzbeschreibung

Inhalte und Schwerpunkte 

Mit dem Studiengangskonzept verfolgt das Fach Afrikanistik/Afrikanische Sprachwissenschaften das Ziel der Vermittlung und Vertiefung von afrikanistischem Fachwissen sowie Kenntnissen in thematisch benachbarten Themenfeldern. Neben der Ausbildung des wissenschaftlichen Nachwuchses für den Bereich der linguistischen Forschung in Afrika wird auch die Ausrichtung eines afrikalinguistischen Studiums mit einem interdisziplinären Bezug zu gesellschaftlichen sowie kommunikations- und literaturwissenschaftlichen Inhalten angeboten.

Ziel der forschungsorientierten Ausrichtung ist die Vermittlung (i) einer umfassenden Kompetenz im theoretischen und methodischen Bereich unterschiedlicher linguistischer Teildisziplinen und (ii) eines soliden afrikanistischen Grundwissens. Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs Afrikanistik sollen nach Abschluss des Studiums zu eigenständiger afrikanistischer Forschung fähig sein und auch zu Forschungsthemen mit allgemein sprachwissenschaftlicher Fragestellung arbeiten können. In der stärker anwendungsorientierten Ausrichtung wird über die Sprachkompetenz in einer weiteren afrikanischen Sprache die Ausbildung einer regionalen Spezialisierung und die Befähigung zur Behandlung interdisziplinärer Fragestellungen gefördert. Der Erwerb von Fachwissen im Bereich der Soziolinguistik, Oratur, Medien- und Kommunikationswissenschaft soll den Absolventinnen und Absolventen einerseits Möglichkeiten in der Forschung eröffnen, andererseits aber auch auf eine Laufbahn außerhalb der Wissenschaft vorbereiten.

Ausführliche Beschreibung

Informationen des Fachbereichs
Ordnung

Abschluss

Master of Arts Afrikanistik

Regelstudienzeit

Die Regelstudienzeit bis zum Master-Abschluss beträgt 4 Semester

Unterrichtssprache

Deutsch

Studienbeginn

Der Studiengang kann zum Wintersemester aufgenommen werden

Studienfachberatung

Dr. Ulrike Zoch und Lino Weist
Institut für Afrikanistik
Neue Mensa/Sozialzentrum (5. OG)
Bockenheimer Landstraße 133
60325 Frankfurt
U.Zoch@em.uni-frankfurt.de
L.Weist@em.uni-frankfurt.de

Terminvergabe nur per E-Mail


nach oben


 

Zulassungsbedingungen

Zugangsvoraussetzungen
  • Erfolgreicher Abschluss des Bachelorstudiengangs Empirische Sprachwissenschaft mit einem afrikanistischen Schwerpunkt oder einen Abschluss in einem vergleichbaren nationalen oder internationalen afrikanistischen oder linguistischen Bachelorstudiengang. Über die Anerkennung und Vergleichbarkeit der Abschlüsse entscheidet der Prüfungsausschuss
  • Studienbewerberinnen und -bewerber mit ausländischer Hochschulzugangsberechtigung und ausländischem grundständigen Abschluss müssen zudem ausreichende Deutschkenntnisse entsprechend der DSH-Ordnung nachweisen
Vorläufige Zulassung

Eine vorläufige Zulassung ist unter Vorbehalt möglich, wenn mindestens 80% der für den Bachelorabschluss erforderlichen CP erreicht wurden und die Bachelorarbeit bereits abgeschlossen ist oder kurz vor dem Abschluss steht. Der Bachelorabschluss muss spätestens innerhalb der nächsten 6 Monate nachgewiesen werden

Zulassungsmodus Der Studiengang ist nicht zulassungsbeschränkt. Bei vollständiger Erfüllung der Zulassungsbedingungen erfolgt eine direkte Zulassung


nach oben


 

Bewerbung

Einzureichende Unterlagen
  • falls Sie nicht bereits an der Goethe-Universität eingeschrieben sind:
    Kopie der Hochschulzugangsberechtigung (z.B. Abitur)
  • Bachelorzeugnis mit Transcript of Records (bei ausländischen Zeugnissen: bitte zusätzlich eine beglaubigte Kopie in englischer oder deutscher Sprache)
  • falls das Bachelorzeugnis noch nicht vorliegt:
    - Transcript of Records oder ein vergleichbares Dokument mit der Auflistung der abgeleisteten Studieninhalte und einer ausgewiesenen Durchschnittsnote
    - Nachweis über die Immatrikulation im noch nicht abgeschlossenen Bachelorstudiengang
  • falls Sie Ihren ersten, grundständigen Hochschulabschluss nicht an einer deutschen Hochschule erworben haben:
    - Nachweis von Deutschkenntnissen entsprechend der DSH-Ordnung
    - Für Bewerber/innen aus den Länder Vietnam, Volksrepublik China sowie der Mongolei: APS-Zertifikat (nur Original)
Bewerbungsfrist

01.04. - 31.08.

Bewerbungsadresse Bitte wenden Sie sich an den Fachbereich


nach oben