Rückmeldung

Rueckmeldung

Mit der Rückmeldung erklären Studierende der Universität Frankfurt, dass sie ihr Studium im kommenden Semester weiterführen wollen. Die Rückmeldung wird in der Regel durch rechtzeitige Überweisung des Semesterbeitrags erklärt. Nach Verbuchung des Semesterbeitrags seitens der Goethe-Universität sind Sie -sofern keine Rückmeldesperre besteht- für das folgende Semester rückgemeldet. Sie können dann unmittelbar Ihre Goethe-Card für das folgende Semester validieren.

Allgemeine Rückmeldefristen

Bitte beachten Sie folgende Rückmeldefristen:
Wintersemester: 01.07. bis 31.07. (Nachfrist vom 01.08. bis 31.08. mit zusätzlich 30,- Euro Säumnisgebühr)
Sommersemester: 01.01. bis 31.01. (Nachfrist vom 01.02. bis 28./29.02. mit zusätzlich 30,- Euro Säumnisgebühr)

Bitte halten Sie diese Fristen auch bei einem geplanten Fachwechsel oder der vorgesehenen Bewerbung in einen anderen Studiengang (Bachelor, Master, Promotion) unbedingt ein!
Der Entscheid über entsprechende Anträge befreit nicht von Säumniszuschlag auf den zu spät entrichteten Semesterbeitrag! Sollten Sie keinen Platz im gewünschten Studiengang erhalten, wird Ihnen bei Exmatrikulation der komplette Semesterbeitrag rückerstattet.  

Nach Eingang des Semesterbeitrags bei der Universität, kann die Rückmeldebestätigung (Stammdatenblatt, Studien- und Semesterbescheinigungen) vom Studierenden von der Internetseite:  http://go.uni-frankfurt.de/ abgerufen werden.

Um das RMV-ASTA-Semesterticket nutzen zu können, müssen Sie, nachdem Sie Ihren Semesterbeitrag überwiesen haben (bitte beachten Sie, dass die Verbuchung der Zahlung ca. 5 Tage beträgt!) oder nach dem Sie die Rückmeldebestätigung erhalten haben, Ihren elektronischen Studienausweis (Goethe-Card) mit dem RMV-ASTA Semesterticket am Validierer für das kommende Semester verlängern. Weitere Informationen zur Goethe-Card unter http://goethecard.uni-frankfurt.de/index.html 

Ein persönliches Erscheinen zur Rückmeldung erübrigt sich. Datenänderungen, wie Adress- oder Familienstandsänderung können auch schriftlich unter Vorlage des entsprechenden amtlichen Nachweises mitgeteilt werden.

Sollte der Semesterbeitrag nicht bis zum 31. Juli 2014 auf dem Konto der Universität eingegangen sein, wird eine Säumnisgebühr für eine verspätete Rückmeldung in Höhe von 30,- Euro fällig.
Die Nachfrist der Rückmeldung zum Wintersemester 2014 beginnt am 1. August und endet am 31. August 2014.

Überweisungen, die nach dem Ablauf der Nachfrist eingehen, sind unwirksam und führen zur Exmatrikulation.

Kosten

Der Semesterbeitrag beträgt zum Wintersemester 2014/2015 = 344,98* EUR

Dieser Beitrag setzt sich wie folgt zusammen:

RMV-Semesterticket 195,61 EUR
Erweiterung Nordhessischer VerkehrsVerbund 5,17 EUR
Verkehrsverbund NRW 0,50 EUR
Palmengarten 1,10 EUR
AStA-Härtefonds 0,60 EUR
Beitrag Studierendenschaft 9,50 EUR
Beitrag zum Studentenwerk 80,00 EUR
Beitrag zur Haftpflichtversicherung 0,50 EUR*
Call-a-bike 2,00 EUR
Verwaltungskostenbeitrag 50,00 EUR
 

Gesambeitrag

344,98 EUR*

Sollte der Semesterbeitrag nach dem 31. Juli 2014 eingehen, werden zusätzlich 30,- Euro fällig (Säumnisgebühr). Die Nachfrist der Rückmeldung zum Wintersemester 2014 beginnt am 1. August und endet am 31. August 2014.

* In dem bisher ausgewiesenen Semesterbeitrag in Höhe von 344,48 EUR war der Beitrag zur studentischen Haftpflichtversicherung im Umfang von 0,50 EUR noch nicht enthalten. Wir bitten dies zu entschuldigen. Der korrekte Semesterbeitrag lautet 344,98 EUR.
Der entsprechende Versicherungsschutz für die Studierenden, ist der Webseite des Studentenwerk Frankfurts zu entnehmen (http://www.studentenwerkfrankfurt.de/beratung-service/versicherungen/haftpflichtversicherungen.html).
Alle Studierenden, die sich ab Dienstag, den 15.07.2014 zurückmelden bzw. einschreiben wollen und die Überweisung in Auftrag geben, müssen den Semesterbeitrag in Höhe von 344,98 EUR überweisen.

Ablauf

Überweisung:

Überweisen Sie bitte den vorgenannten Semesterbeitrag auf das nachfolgend genannte Konto unter Angabe Ihrer Kundennummer. Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Angaben deutlich lesbar sind und überweisen Sie rechtzeitig.

Überweisungsdaten:

Folgende Angaben sind unbedingt einzutragen:
Empfänger: Universität Frankfurt;
Kontonummer: 1006535;
Bankleitzahl: 500 500 00;
Bank: Landesbank Hessen-Thüringen;
Verwendungszweck: Ihre Kundennummer (diese ergibt sich aus einer 12-stelligen Zahlenreihe) Die ersten 2 Stellen stehen für das Sommersemester (01) bzw. Wintersemester (02). Die 3. und 4.-Stelle steht für das Jahr (14). Danach füllen Sie so viele Stellen mit einer 0 auf bis Ihre Matrikelnummer (4-,5-,6- oder 7-stellig) mit der 12ten-Stelle endet.

Beispiel: 021400444444


Bei Überweisungen über SEPA oder aus dem Ausland:

Empfänger/TO: Universität Frankfurt
IBAN: DE18 5005 0000 0001 006535         SWIFT-BIC: HELA DE FF XXX

Bitte verwenden Sie auch in diesem Fall den Verwendungszweck: Ihre Kundennummer (diese ergibt sich aus einer 12-stelligen Zahlenreihe) Die ersten 2 Stellen stehen für das Sommersemester (01) bzw. Wintersemester (02). Die 3. und 4.-Stelle steht für das Jahr (14). Danach füllen Sie so viele Stellen mit einer 0 auf bis Ihre Matrikelnummer (4-,5-,6- oder 7-stellig) mit der 12ten-Stelle endet.

Hinweise

RMV-AStA-Semesterticket
Alle Studierende zahlen automatisch mit dem Semesterbeitrag einen Betrag für das RMV-ASTA-Semesterticket. Dafür gilt der elektronische Studienausweis (Goethe-Card) ein ganzes Semester lang als Fahrkarte.
Alle im Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) einbezogenen Verkehrsmittel können benutzt werden. Ausnahme: IC-, EC- und ICE-Züge.

Semesterticket-Härtefond
Das MainSWerk bearbeitet im Auftrag des AStA der Goethe-Universität die Anträge auf Rückerstattung des Semestertickets.
Antragsformulare und Richtlinien finden Sie online oder im

ServiceCenter des MainSWerk
Öffnungszeiten
Montag – Freitag 9:00-17:00
Freitag 9:00-15:30
Telefon: 069 / 798 23088
Email: haertefonds@studentenwerkfrankfurt.de

Weiterführende Links