Absolventenbefragung

Absolventinnenbefragungicon

Seit 2009 beteiligt sich die Goethe-Universität an den Absolventenstudien KOAB, die zwischen 2007 und 2016 vom Internationalen Zentrum für Hochschulforschung Kassel (INCHER-Kassel) durchgeführt wurde, und seit 2017 vom Institut für angewandte Statistik (ISTAT) koordiniert wird. Befragt werden alle Absolventen in der Regel 1,5 Jahre nach Abschluss ihres Studiums. Ziel der Absolventenstudie ist es, Verbesserungspotential für die Studiengänge zu identifizieren, insbesondere in Bezug auf das Berufsleben. ISTAT führt unter den Teilnehmern der Absolventenstudie nach ca. drei Jahren eine Folgebefragung durch, falls diese am Ende des Fragebogens ihre Bereitschaft zur Teilnahme explizit erklären.

Folgende Aspekte werden bei der Absolventenbefragung erfasst:

  • Schul- und berufliche Abschlüsse vor dem Studium
  • Studienverlauf, Studienbedingungen und Studienzufriedenheit
  • Situation nach Studienabschluss: Erworbene Kompetenzen und Arbeitssuche
  • Gegenwärtige Tätigkeit und Beschäftigungssituation
  • Zusammenhang von Studium und Beruf
  • Berufsverlauf
  • Berufliche Orientierungen und Arbeitszufriedenheit
  • Persönliche Kommentare/Anregungen