1822-Universitätspreis für exzellente Lehre

Fs stiftung2010 rot rgb

Wie schon in den vergangenen achtzehn Jahren wird der „1822-Universitätspreis für exzellente Lehre“ ausgeschrieben, der insgesamt mit 30.000 € dotiert ist.

Wir suchen herausragende Lehrpersönlichkeiten, um sie für Ihr Engagement in der Lehre mit dem 1822-Universitätspreis auszuzeichnen. Für die Einreichung von Vorschlägen gelten folgende Bedingungen:

  • Das Vorschlagsrecht liegt bei den Studierenden. Die Vorschläge müssen über die Fachschaften der Fachbereiche eingereicht werden.
  • Sie können pro Fachbereich mehr als einen Vorschlag einbringen.
  • Es ist möglich, sowohl eine Professorin/einen Professor als auch eine wissenschaftliche Mitarbeiterin/einen wissenschaftlichen Mitarbeiter vorzuschlagen.
  • Voraussetzung ist, dass die/der Lehrende regelmäßig Lehrveranstaltungen anbieten, und zwar auch im Grundstudium und Pflichtcurriculum.
  • Anträge, die in vergangenen Jahren nicht erfolgreich waren, können – in überarbeiteter und aktualisierter Form – erneut eingereicht werden.

Die/der Lehrende sollte sich durch folgende Punkte auszeichnen:

  • nachhaltige/sichtbare Innovation der Lehre im jeweiligen Fach.
  • besondere Qualität der Lehrveranstaltungen, die neben der Vermittlung von Fachwissen die Studierenden für das Fach begeistern, durch ergänzendes Lehrangebot unterstützt werden oder fortlaufend weiterentwickelt werden.
  • besonderes Engagement in der Betreuung der Studierenden, z.B. durch Erreichbarkeit für die Studierenden, durch die Betreuung von Prüfungskandidatinnen und –kandidaten oder durch Dialogbereitschaft und respektvolle Begegnung des/der Lehrenden mit den Studierenden.

Die Ausschreibung für 2020 endet am 30.04.2020. Die ausführliche Ausschreibung finden Sie hier.

Die Preisverleihung findet voraussichtlich am 9. Juli 2020 statt.

 

Tipp: Gute Anträge verfassen zu können, ist – möglicher Weise auch für Ihren weiteren beruflichen Werdegang – eine wichtige Qualifikation. Daher möchte ich Sie auf einen Workshop des Schreibzentrums zum Thema „Anträge schreiben“ aufmerksam machen, den wir erstmal explizit für diese Ausschreibung anbieten. Er findet am 17.01.2020 von 10:00-17:00 Uhr statt und richtet sich an Studierende und Fachschaften, die Lehrende für den "Universitätspreis für exzellente Lehre" vorschlagen wollen. Auf folgender Webseite finden Sie weitere Informationen: http://tinygu.de/jm86.