Ausbau Campus Westend - Erweiterungsstufen

1. Erweiterungsstufe

Im Dezember 2004 wurde der Realisierungswettbewerb für die erste Ausbaustufe auf dem Campus Westend bestehend aus den fünf Baumaßnahmen: House of Finance, Rechtswissenschaft und Wirtschaftswissenschaften, Hörsaalzentrum, Anbau Casino sowie dem kirchlichen Studierendenwohnheim mit einem überragenden Ergebnis abgeschlossen. Die äußerst schwierige Wettbewerbsaufgabe bestand darin, für fünf verschiedene Objekte architektonische Lösungen zu suchen, die die Eigenständigkeit der einzelnen Gebäude betonen und sich zugleich zu einem harmonischen Ensemble in einer Parklandschaft fügen lassen. Die prämierten charaktervollen Einzelentwürfe sind trotz unterschiedlicher Architektur und Handschriften an der übergeordneten Vision des Campus ausgerichtet und repräsentieren eine städtebauliche Gesamtkonzeption, die der Universität an ihrem neuen Entwicklungsstandort ein identitätsstiftendes und unverwechselbares Gepräge verleihen wird.

 2. Erweiterungsstufe

Das Bauvolumen der zweiten Ausbaustufe liegt mit 281.411m³ noch um ca. 20.000m³ über den Kennwerten des ersten Entwicklungsabschnitts. Dieses gewaltige Bauvolumen der zweiten Tranche wird auf einem Baugrundstück von nur 1,5 ha kompakt hochfunktional bei optimaler Flächensortierung und bester raumwirtschaftlicher Organisation realisiert. Mit der aktuellen Maßnahme entsteht der volumenstärkste Baukomplex der Campusentwicklung auf einem Grundstück, das nur einen Bruchteil der Verfügungsflächen für die bisherigen und realisierten Projekte ausmacht. Interessant ist auf jeden Fall, dass die zweite Ausbausstufe mit 80.000m² BGF auch mehr Fläche beinhaltet als der gesamte IG Farben-Komplex mit Haupt- und Nebengebäude sowie Casino.

Neubau der Gebäude Campus Westend
(zum Vergrößern bitte klicken)

Bild: Neubau der Gebäude Gesellschaftswissenschaften, Erziehungswissenschaften, Psychologie und Humangeographie sowie der Verwaltung.

 

 

 

 

 

 

Die Gebäude Rechts- und Wirtschaftswissenschaften, Hörsaalzentrum,  House of Finance, Anbau Casino, Studierendewohnheime und Interkulturelles Begegnungszentrum wurden im 1. Bauabschnitt fertiggestellt.


Diese Seite weiterempfehlen