Goethe Globe

Im Goethe Globe sollen alle internationalen Kooperationen in Lehre und Forschung und Austauschmöglichkeiten für Studierende, Lehrende und Personal abgebildet werden. Damit werden die Wege von Studierenden, Forschenden, Lehrenden und Mitarbeiter/innen der Goethe-Universität ins Ausland transparenter und das internationale Profil der Goethe-Universität sichtbar.

Der Goethe Globe befindet sich derzeit noch im Projektstatus. Die bereits einsehbaren Austauschmöglichkeiten werden in den kommenden Wochen systematisch geprüft und korrigiert, Fehler in den Detailansichten beseitigt und Doppelungen gelöscht. In den nächsten 6 Monaten werden sukzessive weitere Kooperationen der Fachbereiche sowie Forschungskooperationen erfasst, sodass Ende des Wintersemesters 2016/17 eine umfassende Übersicht über die internationalen Kooperationen der Goethe Universität zur Verfügung stehen wird. (IO 07.09.2016)

Falls Sie eine Kooperation vermissen, die Sie im Fachbereich/Institut abgeschlossen haben, senden Sie bitte den Kooperationsvertrag als Emailanhang an kooperation-io@uni-frankfurt.de, so dass die Eingabe der Daten in die Mobilitätsdatenbank des IO erfolgen kann.

Unter dem Reiter Partnerhochschulen finden Sie alle Hochschulen, mit denen die Goethe Universität Verträge abgeschlossen hat. Unter Kooperationen (Nicht-ERASMUS) sind alle Forschungskooperationen, Austauschmöglichkeiten für Studierende und Lehrende, die außerhalb des ERASMUS-Programmes vereinbart sind, erfasst. Unter Austauschmöglichkeiten (ERASMUS) finden sich alle ERASMUS-Vereinbarungen und unter Fragebögen (Erfahrungsberichte) die Berichte der studentischen Alumni der Austauschprogramme der letzten Jahre.