Betreuungsangebote

Internationaler Studientreff (IST)

Der IST ist ein Projekt des International Office, das internationalen Studierenden das Einleben an der Universität und in Frankfurt erleichtern und gleichzeitig Kontakt zwischen Internationals und deutschen Studierenden herstellen möchte. 

Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten des IST und im Veranstaltungskalender.


Buddy-Prorgramm

Um den Einstieg in das Studium und die neue Umgebung zu erleichtern, übernehmen Studierende der Universität Frankfurt eine individuelle Patenschaft für internationale Studierende.
So bekommen Sie nicht nur erste Hilfestellungen, sondern pflegen auch den Kultur-, Sprach- und Erfahrungsaustausch. Die Teilnahme ist kostenlos.

Informationen zum Buddy-Programm.


„Foreign Student Integration Program“ für Gaststipendiaten aus dem Ausland

Seit 12 Jahren besteht in Anlehnung an ein Programm der Harvard Universität in den USA – einmalig in Deutschland – eine private Initiative zur Zusammenführung von ausländischen Stipendiat-Studierenden mit privaten „Host“- Familien in der Region Frankfurt. Gegründet und betreut als Koordinator wurde dieses Programm von dem Unternehmer und Konsul Helmut Holz im Jahre 1999. Viele Hundert Freundschaften wurden hergestellt, - manche mit Bestand noch lange nach dem Studienaufenthalt in Frankfurt.

Je nach Studienfach und persönlichen Interessen (des Studierenden) wird für diesen „Gast in unserer Stadt“ eine Person oder Familie (als Hostkontakt) ausgewählt und empfohlen. Zwanglos findet man zusammen und die Begegnungen können sich zu Freundschaften entwickeln. Unbekannte Lebensgewohnheiten kennen zu lernen ist bereichernd – für Studierende wie für Host-Familien. Nutzen Sie die Chance zu solcher Begegnung!

Sie sind – unverbindlich – eingeladen, sich für das Programm einzuschreiben. Das kann direkt per e-Mail an die Koordinatorin geschehen. Frau Sibylle Goetz wird Sie dann mit einem Frankfurter Host verbinden.

Kontakt und Koordinatorin:
Sibylle Goetz
Telefon: +49 (0)69 95409490
E-Mail: aus.goetz@t-online.de


Das Erasmus Student Network (ESN) ist eine europäische Studierendenorganisation mit 416 Sektionen in 36 Ländern und hat sich zur Aufgabe gemacht, die soziale und persönliche Integration von Austauschstudierenden zu fördern.

Das Team von ESN Uni Frankfurt / Hermes Club e.V. hat dabei das Ziel, allen internationalen Studierenden den Start in Frankfurt zu erleichtern und bietet ihnen während ihres gesamten Aufenthalts Betreuungs- und Veranstaltungsangebote an. Das Semester beginnt mit Einführungsveranstaltungen wie zum Beispiel Stadtführungen, Kennenlern-Abende, Deutschland-Quiz Nächten und Kneipentouren. Zusätzlich finden das ganze Jahr über weitere Aktivitäten statt, beispielsweise Sport- und Kulturveranstaltungen, Städtetouren, Partys, Social Erasmus, ein regelmäßiger Stammtisch und vieles mehr.

Die Mitglieder von ESN Frankfurt stehen den internationalen Studierenden zusätzlich jederzeit gerne als Ansprechpartner für Fragen rund um das Leben an der Universität und in der Stadt Frankfurt zur Seite. Sie bemühen sich immer darum, internationale Studierenden zusammen zu bringen, den Kontakt mit Frankfurter Studierenden fachbereichsübergreifend zu erleichtern und den Aufenthalt in der Mainmetropole unvergesslich zu machen.

Mehr Informationen finden sich auf unserer Homepage.


AStA

Der AStA vertritt und verwaltet die Interessen der Studierendenschaft. Die Organe der Studierendenschaft sind das Studierendenparlament (Stupa) und der Senat. Organ der Fachschaft (Studierende eines Fachbereichs) ist der Fachschaftsrat.

Ausländische Studierende können sich ebenso wie ihre deutschen KommilitonInnen an der Universität hochschulpolitisch betätigen, d.h. sie haben sowohl aktives als auch passives Wahlrecht. Link zum AStA

Autonomes AStA-AusländerInnenreferat

Das AusländerInnenreferat steht allen ausländischen Studierenden als Ansprechpartner zur Verfügung. Hier können Sie sich z.B. bei sozialen Problemen und Schwierigkeiten mit Formularen oder der Ausländerbehörde, Sprachschwierigkeiten und Orientierungsproblemen an der Universität helfen lassen.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.auslaenderinnenreferat.info


Sprachen lernen im Tandem

Sie sind Austauschstudent/in und möchten Ihre Sprachkenntnisse verbessern? Das Tandemprogramm vermittelt Ihnen einen Muttersprachler/in, mit dem/der Sie bei gemeinsamen Treffen Ihre beiden Sprachen trainieren – so lernen Sie im Austausch die Sprache des anderen individuell und selbständig.
Weitere Informationen: http://www2.uni-frankfurt.de/43668117/tandem
Noch Fragen? Schreiben Sie uns: tandem@em.uni-frankfurt.de


Psychotherapeutische Beratungsstelle

Für Beratungstermine ist eine Anmeldung erforderlich.

Kontakt:

Psychotherapeutische Beratung für Studierende
Campus Bockenheim / Sozialzentrum / Neue Mensa (NM)
Bockenheimer Landstraße 133, 5. Stock, D-60325 Frankfurt
Telefon: +49-(0)69-7 98-229 64