Seoul/Südkorea-Austausch

English version

Die Bewerbungsfrist ist abgelaufen. Diese Ausschreibung dient der Orientierung. Eine Aktualisierung erfolgt im Laufe des WS 2017/18.

Im Rahmen der gesamtuniversitären Austauschprogramme mit der Korea University, der Chung-Ang University und der EWHA Womans University in Seoul besteht für Studierende der Goethe-Universität die Möglichkeit, bei Studiengebührenerlass an einer der Partnerhochschulen in Südkorea ein oder zwei Semester (fall term: August/September bis Dezember/spring term: Februar bis Juni) zu studieren oder an einem Summer Program (Juni/Juli bis Juli/August) bzw. Winter Program (KU: Dez/Jan oder Jan/Feb; CAU: Mitte Jan - Anf. Feb) teilzunehmen.

Die drei koreanischen Partneruniversitäten bieten eine große Auswahl an englischsprachigen Veranstaltungen. Außerdem werden Koreanisch-Sprachkurse angeboten (teilweise kostenpflichtig).

Leistungen und Kosten:

Die koreanischen Gastuniversitäten erlassen Frankfurter Studierenden die Studiengebühren. Alle weiteren Kosten (Krankenversicherung, Reisekosten, Unterkunft etc.) müssen von den Studierenden getragen werden. Die geschätzten Kosten, die während eines Semesters an einer der südkoreanischen Partnerunis auf Austauschstudierende zukommen, liegen bei ca. $4.500-5.000 (exkl. Reisekosten).

Bewerbungsvoraussetzungen:

  • Bewerben können sich Studierende fast aller Fachbereiche, die sich zum Zeitpunkt der Bewerbung mindestens im 2. Fachsemester (BA) befinden; Master-Studierende können sich bereits im 1. Semester bewerben. Studierende der Medizin und Rechtswissenschaften können sich bewerben, an den Gastuniversitäten können sie jedoch nur Randgebiete des eigentlichen Studienfachs studieren, z. B. Biochemistry, Biomedical Sciences, Political Science, Economics.
    Einschränkungen bzgl. weiterer Fächer siehe unten.
  • gute Studienleistungen
  • gute Kenntnisse des Gastlandes
  • auf die jeweilige Wunschuniversität bezogenes Studienvorhaben
  • gute Koreanisch- und/oder Englischkenntnisse

Fächerauswahl an den Partnerhochschulen (Auszüge aus den Homepages):

  • EWHA: Students may be restricted from taking certain courses (not all!) offered by the Education, Art, Music Departments and Ewha Law School and are restricted from taking courses at the Graduate School of Business (MBA), School of Medicine and Department of Nursing
  • Korea University: exchange students may NOT take classes in medicine, nursing, pharmacy, law, teacher education, information security, all graduate programmes at the business school; aufgrund hoher Nachfrage kann auch undergraduate students nicht garantiert werden, dass man in Kurse der Business School kommt.
  • Chung-Ang University: not available for exchange students: courses at the School of Medicine, School of Pharmacy, School of Nursing, College of Law, all graduate school programs are not available except Graduate School of International Studies (only for graduate students of Business, Economics and International Relations; Toefl iBT 80 or IELTS 5.5 required!) and MBA (only for graduate students of business administration and economics; es sei jedoch darauf hingewiesen, dass aufgrund hoher Nachfrage nicht garantiert werden kann, dass man in die gewünschte Kurse kommt) / Studierende mit Nebenfach BWL können an der CAU keine Veranstaltungen des Business Departments besuchen

Informationen zu den Bewerbungsunterlagen finden Sie in den Hinweisen zur Bewerbung.

Bewerbungsunterlagen:

Bewerbungsformular - generiert sich aus Online-Registrierung (wird ca. 4 Wochen vor Bewerbungsschluss freigeschaltet)
weitere Bewerbungsunterlagen (s. Hinweise zur Bewerbung)

nächster Bewerbungsschluss: Donnerstag, 9. Februar 2017 während der Sprechzeiten
(Es gilt der Zeitpunkt des Eingangs der Bewerbungsunterlagen!)
Bewerbungsort: International Office, PEG, 2. Stock
Bewerbungsgespräche: Donnerstag, 23. Februar 2017 ab 9.30 Uhr
(Ggf. findet eine Vorauswahl anhand der schriftlichen Bewerbungsunterlagen statt, sodass nicht alle BewerberInnen eingeladen werden.)

An den gesamtuniversitären Austauschprogrammen teilnehmende Studierende haben die Möglichkeit, sich bei anderen Stellen um finanzielle Unterstützung zu bewerben, z.B. DAAD-Jahresstipendien, PROMOS, Auslandsbafög, Bildungskredit und andere Stipendiengeber (Antragstermine beachten!).