PAD

PAD - Fremdsprachenassistenzkräfte im Ausland

Der Pädagogische Austauschdienst (PAD) organisiert den internationalen Austausch im schulischen Bereich mit dem Ziel den Fremdsprachenunterricht in Deutschland durch den Einsatz von Muttersprachlern zu verbessern und die Verbreitung des Deutschen als Fremdsprache im Ausland zu fördern sowie deutschen angehenden Fremdsprachenlehrern die Möglichkeit zu geben, Erfahrungen im Ausland zu sammeln.

Beim internationalen Austausch von Fremdsprachenassistenzkräften können Studierende an einer ausländischen Bildungseinrichtung im Deutschunterricht mitwirken. Ziele sind die Förderung der sprachlichen und landeskundlichen Kenntnisse von ausländischen Schülerinnen und Schülern durch die Begegnung mit deutschen Studierenden.
Diese können wiederum ihre Kenntnisse über Sprache und Kultur des Gastlandes vertiefen und einen Einblick in das dortige Bildungswesen und seine Unterrichtsmethoden erhalten.

  • Das Programm beruht auf zwischenstaatlichen Abkommen zum Austausch von Fremdsprachenassistenten mit folgenden Ländern: Australien, Belgien, China, Frankreich, Großbritannien, Irland, Italien, Kanada, Mexiko, Neuseeland, Schweiz, Spanien und USA
  • Je nach Land Einsatz im Primar-, Sekundar- oder Hochschulbereich
  • Einsatz im Deutschunterricht ca. 12 Unterrichtsstunden wöchentlich

 

Programmleistungen:

  • Vermittlung einer Fremdsprachenassistenzstelle im Ausland
  • Monatlicher Unterhaltszuschuss von den zuständigen Behörden im Gastland zur Deckung der Lebenshaltungskosten
  • Die Reisekosten müssen i.d.R. selbst getragen werden (für die USA, Mexiko und China gelten Ausnahmeregelungen)
  • Visumskosten müssen selbst getragen werden.
  • Unterkunft muss selbst organisiert werden, die aufnehmende Einrichtung bietet hierbei i.d.R. Unterstützung
  • Dauer: 6 - 11 Monate (abhängig vom Zielland)

 

Voraussetzungen:

  • für Lehramtsstudierende neuerer Fremdsprachen (je nach Zielland können auch Studierende anderer Studiengänge am Programm teilnehmen)
  • je nach Zielland unterschiedlicher Studienstand:

-   Europa und China: mind. 4 Semester
-   USA, Kanada und Mexiko: mind. 6 Semester
-   Australien, Neuseeland: Erstes Staatsexamen

  • deutsche Staatsbürgerschaft (oder Bildungsinländer) oder EU-Staatsbürgerschaft
  • Höchstalter: 29 Jahre

 

Die Bewerbungsformulare u. -informationen: www.kmk-pad.org/programme/dtsch-fsa.html

Bewerbungstermin und -ort:

  • 1. November für das Zielland USA
  • 1. Dezember für alle anderen Zielländer

in der zuständigen Annahmestelle oder 1 Monat vor der Antragsfrist im International Office.