Schwerbehindertenvertretung

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

auf unserer Seite möchten wir Sie über Neues und Wissenswertes informieren.

Ihre Vertrauensfrau:

Claudia Böhm


Vertrauensfrau der Schwerbehinderten

Claudia Böhm

PA Gebäude, Raum 3.P 53
Theodor-W.-Adorno-Platz 1
60323 Frankfurt am Main

Tel.: 069/ 798-18663
E-Mail: sbv@em.uni-frankfurt.de

Stellvertreter/innen:

  1. Stellvertreter:Johannes Reinhartz
    Studien-Service-Center / Studierendensekretariat
    PEG-Gebäude, 1. OG, Campus Westend
    Tel.: 069/ 798-18663
    E-Mail: sbv@em.uni-frankfurt.de
  2. Stellvertreterin: Gabi Humbert
    Theodor-W.-Adorno-Platz 1
    PA-Gebäude, Raum 3.P53 / HPF 11, Campus Westend
    Tel.: +49 69-798- 18663
    E-Mail: sbv@em.uni-frankfurt.de

Sekretariat:

Das Sekretariat ist zurzeit nicht besetzt!


Die Schwerbehindertenvertretung als Ansprechpartner:

  • In Angelegenheiten, die die schwerbehinderten Beschäftigten als Einzelperson oder als Gruppe betreffen.
  • Bei Problemen mit Vorgesetzten oder Kollegen (wir begleiten Sie unter anderem auch bei Gesprächen)
  • Zur behindertengerechten Arbeitsplatzausstattung.
  • Bei Antragstellung zur Erlangung eines Grades der Behinderung (GdB), zur Gleichstellung usw.
  • Bei Wiedereingliederungsmaßnahmen.
  • Bei Einstellungsvorgängen, sofern sich schwerbehinderte oder gleichgestellte Menschen beworben haben.

Wir suchen:

Wir suchen engagierte und motivierte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen die sich ab Sommer 2018 für die Wahl zum Stellvertreter aufstellen lassen möchten. Bei Interesse melden Sie sich direkt bei Frau Böhm.

 

Sprechzeiten:

Bis auf Weiteres ist Ihre alleinige Ansprechpartnerin in der Schwerbehindertenvertretung Frau Gabriele Humbert


Wichtige Information

  • Für schwerbehinderte Mitarbeiter besteht die Möglichkeit, auf dem jeweiligen Standort, auf dem sich der Arbeitsplatz befindet, kostenlos zu parken. Ein besonderes Merkzeichen ist nicht erforderlich. Den Antrag können Sie bei Herrn Rubik, Tel.: 12781, stellen. Sie müssen einen Schwerbehindertenausweis vorlegen und benötigen zur Nutzung eine Goethecard.