Zusätzliche Beschränkungen

Die Lehramts-Studiengänge an der Goethe-Universität (L1, L2, L3, L5) sind - unabhängig von der Wahl der Unterrichtsfächer - zulassungsbeschränkt. Über diesen Eingangs-NC hinausgehend sind einige Unterrichtsfächer wegen überproportional hoher Nachfrage noch einmal zusätzlich zulassungsbeschränkt, d.h. in einer zweiten Auswahlstufe wird unter den bereits für die Lehramtsstufe zugelassenen Bewerbern eine Rangliste für das entsprechende Fach gebildet. Daher kann es passieren, dass Sie zwar eine Zulassung für das Lehramt, nicht jedoch für das gewünschte Unterrichtsfach bekommen. Derzeit betrifft das die Fächer Deutsch, Biologie, PoWi, Chemie, Sport und Islamische Religion.

Zur Verdeutlichung ein Beispiel: Sie bewerben sich für L3 (Lehramt an Gymnasien) mit den Fächern Biologie und Mathematik. In der ersten Stufe schaffen Sie die NC-Hürde für L3, scheitern jedoch in der zweiten Stufe an der zusätzlichen Beschränkung für Biologie. In diesem Fall erhalten Sie einen Zulassungsbescheid für L3 und das Fach Mathematik. Darin werden Sie aufgefordert, als Ersatz für das Fach Biologie ein anderes (nicht zusätzlich beschränktes) Fach zu wählen.

Bitte beachten Sie, dass Wartesemester nur für den Eingangs-NC zählen. Da in der zweiten Auswahlstufe nur unter bereits zugelassenen Bewerbern eine weitere fachspezifische Rangliste erstellt wird, spielen Wartesemester für diese Rangliste keine Rolle.


Eignungsprüfung

Einige Fächer (Englisch, Sport, Kunst, Musik) setzen eine bestandene Eignungsprüfung voraus. Bitte informieren Sie sich frühzeitig über Inhalte, Termine und Fristen.


Lehramtsstudiengänge an der Goethe-Universität – Studienfächer und Voraussetzungen

Sollte die Grafik nicht korrekt dargestellt werden, finden Sie die PDF-Version hier.