Nachwuchswissenschaftler an der Goethe-Universität

Nachwuchswissenschaftler/innen an der Goethe Universität waren bei den folgenden Förderern erfolgreich:


Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

Emmy Noether-Programm 

  • QCD Thermodynamik mit Isospindichte und Magnetfeldern (Dr. Gergely Endrödi)
  • Determinants of ion channel versus transporter mechanism in the K+ transporter superfamily (Dr. Inga Hänelt)
  • Perizyten - eine Schnittstelle in der Komorbidität von vaskulären Erkrankungen und Alzheimer (Dr. Jasmin Kim Hefendehl)
  • Die mechanistischen Grundlagen der Biogenese der äußeren Membran erforscht unter in-situ Bedingungen mit EPR Spektroskopie (Dr. Benesh Joseph, Ph.D.)
  • Aufklärung des mitochondrialen ungefalteten Proteinantwortnetzwerks in Säugetierzellen (Dr. Christian Münch)
  • Cis- und trans-wirksame Regulatoren für Stabilität, Struktur und Translation von mRNAs (Dr. Andreas Schlundt)
  • Aerosolbelastung in der zukünftigen Atmosphäre/Aerosol Loadings in the Future Atmosphere (ALFA) (Prof. Dr. Alexander Vogel) (in Vorbereitung)

Heisenberg-Professuren

  • Neuroimaging Biomarker für Autismus-Spektrum-Störungen (Prof. Dr. Christine Ecker)
  • Heisenberg-Professur für Strukturelle Zellbiologie (Prof. Dr. Stefan Eimer)
  • Neuzeitliche Kirchengeschichte mit den Schwerpunkten Auslegungsgeschichte und digital humanities (Prof. Dr. Martin Keßler)
  • Heisenberg-Professur für Wirkstoffdesign (Erforschung von Multitarget-Liganden) (Prof. Dr. Eugen Proschak)
  • Amerikanistik mit Schwerpunkt Demokratie und Ästhetik (Prof. Dr. Johannes Völz)
  • Exotische Mesonen mit Gitter-QCD (Jun-Prof. Dr. Marc Wagner)

 Heisenberg-Stipendien

  • Von molekularen Precursoren zum nanostrukturierten Festkörpermaterial: Herstellung binärer Gruppe-IV-haltiger Materialien jenseits des thermodynamischen Gleichgewichts (Dr. Sven Barth) (in Vorbereitung)
  • Transdisziplinäre Netzwerke des Medienwissens. Lehr- und Forschungsfilm als Schnittstelle von Kunst, visueller Anthropologie und Filmwissenschaft in den USA der 1950er bis 1970er Jahre (PD Dr. Henning Engelke)
  • Rekursivität in der prosodischen Phonologie (Prof. Dr. Frank Kügler)
  • Raum, Agency und Praktiken in der postnationalen Konstellation (Dr. Daniel Lambach)
  • Internationale Kulturgeschichte der Steuermoral (Dr. Korinna Schönhärl)
  • Schwere Hadronen unter extremen Bedingungen (Dr. Laura Tolos)
  • Mentale Bilder und Imagination (Dr. Íngrid Vendrell Ferran) (in Vorbereitung) 

Volkswagen-Stiftung

Lichtenberg-Professuren

  • Antike Münzen (Jun.-Prof. Dr. Fleur Kemmers)
  • Reaction Control in Megasynthases (Jun.-Prof. Dr. Martin Grininger)

Schumpeter-Fellowships

  • Förderung der Einwilligungsfähigkeit in medizinische Maßnahmen bei Demenz durch ressourcenorientierte Kommunikation (Dr. Julia Haberstroh)

Freigeist-Fellowships

  • Stabilität durch Deliberation im Verhältnis von Finanzwissenschaft und öffentlichem Recht(Dr. Matthias Goldmann)
  • The Relationship of Urbanism and Trade to State Power in the Segou Region of Mali (Dr. Nikolas Gestrich)

Sofja Kovalevskaja-Preis

Preis der Alexander von Humboldt-Stiftung

  • Russland / Schweiz, Biophysik / Neurobiologie, Max-Planck-Institut für Biophysik (Dr. Mikhail Kudryashev)