Förderprogramm: Nachwuchswissenschaftler/innen im Fokus

Das interne Förderprogramm „Wissenschaftler/innen in der frühen Berufsphase im Fokus“ der Goethe-Universität Frankfurt richtet sich an besonders qualifizierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler nach der Promotion, die einen eigenständigen Drittmittelantrag planen.

Förderlinie A/B

Die Fokus Förderlinie A/B richtet sich an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in der frühen Berufsphase, bis zu 6 Jahren nach der Promotion, die einen eigenständigen Antrag für Forschungsförderung bei einer externen Förderorganisation stellen. Ziel ist es, die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bei diesem Prozess zu unterstützen. Die Förderung beinhaltet die Teilnahme an einem Antragsworkshop, finanzielle Mittel bis zu 10.000,- € und die Begleitung der Antragsvorbereitung durch eine Mentorin bzw. einen Mentor.

Bewerbungsfrist 2017:

20. Januar 2017


Kurzbeschreibung Förderlinie A/B

WER? Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bis 6 Jahre nach der Promotion* in Vorbereitung eines eigenständigen Drittmittelantrags mit innovativer wissenschaftlicher Idee.

* Zeiten der Kindererziehung werden angerechnet (2 Jahre pro Kind).

WAS? Teilnahme an einem Antragsworkshop, bis zu 10.000,- EUR flexible Mittel (z. B. für Hilfskräfte, Reisekosten, Konferenzen) und Begleitung der Antragsvorbereitung durch eine/n Mentor/in

WARUM? Erhöhung der Förderchancen durch Drittmittelgeber bei erkennbarer zukünftiger wissenschaftlicher Unabhängigkeit und Stärkung der Sichtbarkeit im wissenschaftlichen Umfeld.

ZIEL? Einreichen eines Drittmittelantrags innerhalb von 12 Monaten ab Förderung durch das Fokus-Programm und Start in eine unabhängige Karriere.

Antragstellung

1) Online-Formular ausfüllen und absenden

2) Folgende Unterlagen sind per Email (im pdf-Format) zu richten an fokus@uni-frankfurt.de:

  • Beschreibung des Drittmittelprojekts, das beantragt werden soll (max. 3 Seiten):
    - allgemein verständlich und präzise formuliert
    - Beschreibung laufender Arbeiten, geplanter Kooperationen und Ziele 
    - Darstellung, welche Drittmittelförderung, beantragt werden soll und warum
    - Schilderung, wie die Fokus-Förderung zur Realisierbarkeit des Projekts beiträgt/diese erhöht
  • Übersicht über die geplante Mittelverwendung der Fokus-Mittel
  • Zeitplan (für die Zeitraum der Fokus-Förderung, max. 12 Monate bis zum Einreichen des Drittmittelantrags)
  • Lebenslauf
  • Publikationsliste
  • Schreiben des Instituts, das die institutionelle Unterstützung (Infrastruktur wie Räume, Computer, notwendige Ausstattung) und die Affiliation mit der Goethe-Universität belegt