Willkommen am Fachbereich Evangelische Theologie

Fb_teaser_start_westend Nebengebaeude

Der Fachbereich Evangelische Theologie erforscht und lehrt konfessionelle Theologie im Horizont der Gegenwartskultur(en) in einer globalisierten Welt und das heißt gerade auch mit Blick auf den Beitrag von Glaube, Kirche und Religionen zur kulturellen Formierung von Gesellschaften. Die konfessionelle Perspektive reflektiert dabei den spezifischen Beitrag protestantischer Theologie.


Fächer und Professuren am Fachbereich

Altes Testament

At_teaser_start

Altes Testament

Das Fach "Altes Testament" beinhaltet zum einen die Felder der alttestamentlichen Literaturgeschichte und der Theologie des Alten Testaments, und berührt zum anderen die Gebiete der biblischen Archäologie und der Religionsgeschichte des alten vorderen Orients.

Neues Testament

Nt_teaser_start

Neues Testament

Das Fach Neues Testament wird als theologische und kulturwissenschaftliche Disziplin aufgefasst, die zur Erschließung religiöser Kommunikation und damit zur kommunikativen Erschließung der Welt beitragen soll.

Kirchengeschichte

Kg_teaser_start

Kirchengeschichte

Lehre und Forschung im Fach Kirchengeschichte thematisieren die Inanspruchnahme des Christlichen in allen historischen Epochen. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf der Artikulation von kollektiver Glaubensreflexion und ihrer lebenspraktischen Umsetzung. Forschung und Lehre sind interdisziplinär angelegt.

Systematische Theologie

St_teaser_start

Systematische Theologie

Die Systematische Theologie ist dasjenige Fach der theologischen Wissenschaft, das den christlichen Glauben vor dem Forum gegenwärtigen Wahrheitsbewußtseins argumentativ zu verantworten trachtet.

Praktische Theologie

Ptmotivstartroth

Praktische Theologie

Praktische Theologie ist die Theorie christlich-religiöser Praxis. Praktische Theologie erkundet christliche Religion dort, wo diese sichtbar wird: vor Ort, an der konkreten Praxis innerhalb der privaten und öffentlichen Lebenswelt.

Religionspädagogik

Rp_teaser_start

Religionspädagogik

Die Religionspädagogik beschäftigt sich mit allen Fragen religiöser Erziehung, Bildung und Sozialisation in Familien, Schulen und Gemeinden.

Jüdische Religionsphilosophie

Buber_teaser_start

Jüdische Religionsphilosophie

Die Martin-Buber-Professur für Jüdische Religionsphilosophie hat das Ziel, Hörerinnen und Hörern aller Fachbereiche, insbesondere den Studierenden der Theologie und Philosophie, sowie der interessierten Öffentlichkeit Zugänge zu Geschichte und Gegenwart des Judentums zu eröffnen.

Religionswissenschaft

Startbild-rw_klein

Religionswissenschaft

Religionswissenschaft ist eine bekenntnisunabhängige Gesellschafts- und Kulturwissenschaft, die sich auf der Grundlage historisch-philologischer, sowie empirisch-sozialwissenschaftlicher Methoden mit Vorstellungen, Handlungen und Institutionen beschäftigt, die als „religiös“ betrachtet werden können.


Studiengänge am Fachbereich

Pfarramt / Magister

Unilogo-kompakt

Pfarramt / Magister

Der Fachbereich Evangelische Theologie bietet den Studiengang Evangelische Theologie mit den Abschlüssen Erste Theologische Prüfung (bei einer der Gliedkirchen der EKD) und Magister Theologiae an.

Lehramt

Unilogo-kompakt

Lehramt

Der Fachbereich bietet Ihnen die Möglichkeit das Unterrichtsfach ev. Religion für folgende Schulformen zu studieren: Lehramt an Gymnasien (L3), Lehramt an Haupt- und Realschulen (L2), Lehramt an Grundschulen (L1), Lehramt an Förderschulen (L5).

Religionswissenschaft (BA/MA)

Bild2_portal

Religionswissenschaft (BA/MA)

Der Fachbereich Evangelische Theologie bietet (in Kooperation mit dem Fachbereich Katholische Theologie) die Studiengänge Bachelor und Master Religionswissenschaft mit folgenden Studienrichtungen an:

  • - Vergleichende Religionswissenschaft
  • - Islamische Religion
  • - Der Fachbereich evangelische Theologie am MA-Studiengang Religionsphilosophie beteiligt.

Promotion

Unilogo-kompakt

Promotion

Der Fachbereich hat das Promotionsrecht sowohl zum Dr. theol. als auch (in den Fächern Religionswissenschaft/Religionsgeschichte und Religionsphilosophie) zum Dr. phil. Nähere Informationen zu den Promotionsvoraussetzungen und zum Verfahren erteilt das Dekanat. Dort sind die Promotionsordnungen erhältlich. Das Dekanat ist auch erster Ansprechpartner für die Aufnahme in die Liste der Promovenden und Promovendinnen am Fachbereich 6; sie ist Voraussetzung für die Einschreibung in den Promotionsstudiengang.


Aktuelle Mitteilungen des Fachbereichs