Studium

742x240_titelbild-biochemie 742x240_titelbild-chemie 742x240_titelbild-pharmazie 742x240_titelbild-lehramt 742x240_titelbild-andere-studiengaenge 742x240-mpba 742x240_titelbild-ausland

Biochemie

Biochemie

Der Studiengang Biochemie (Bachelor und Master) an der Universität Frankfurt zeichnet sich durch eine sehr forschungsnahe Ausbildung und Vernetzung mit universitätsinternen Instituten der Biologie, Chemie, Physik und Pharmazie als auch mit universitätsexternen Instituten wie dem Max-Planck-Institut für Biophysik und dem Paul-Ehrlich Institut (Virologie) aus. Durch diese enge Vernetzung mit unseren Partnerinstituten und der hohen Dichte an Forschungsinstituten in Frankfurt ist es uns möglich, die gesamte Palette biochemischer Ausbildung und Forschung von Bioinformatik und Biophysik über Zellbiologie und Immunologie bis hin zu Virologie und Krebsforschung anzubieten.

mehr Informationen

Chemie

Chemie

Der sechssemestrige Bachelor-Studiengang vermittelt eine solide praktische und theoretische Grundausbildung und umfasst das theoretische und praktische Pflichtprogramm in den Teildisziplinen Anorganische, Organische und Physikalische Chemie. Neben den ergänzenden Fächer (z.B. Mathematik, Physik) können zwei Wahlpflichtfächer aus einem attraktiven Angebot ausgewählt werden.
Der viersemestrige Master-Studiengang zeichnet sich durch seine große Wahlmöglichkeit aus. Das Pflicht-Curriculum besteht aus vier vierwöchigen Forschungspraktika in vier verschiedenen Arbeitsgruppen nach Wahl. Zudem müssen bei den Wahlpflichtmodulen aus drei den Gruppen AC, OC, PC jeweils zwei Module erfolgreich absolvieren. Die restlichen Veranstaltungen können den individuellen Neigungen entsprechend aus einem breit angelegten oder thematisch fokussierten Angebot zusammengestellt werden.

Chemie für NaturwissenschaftlerInnen

mehr Informationen

Pharmazie

Pharmazie

Das Studium der Pharmazie wird bundesweit durch die Approbationsordnung für Apotheker geregelt. Im Mittelpunkt der Ausbildung steht das Arzneimittel und der Auftrag des Gesetzgebers, zur Sicherstellung und ordnungsgemäßen Versorgung der Bevölkerung mit Arzneimitteln.
Das Pharmaziestudium ist vor allem ein praktisches Studium in mehreren Teilbereichen, welche durch theoretische Unterrichtsveranstaltungen sinnvoll ergänzt werden. Im Grundstudium liegt der Schwerpunkt in den Fächern Chemie, Pharmazeutische Biologie, Physik, Arzneiformenlehre, Physiologie sowie Pharmazeutische Analytik.
Im Hauptstudium werden die Studierenden befähigt, Arzneimittel zu entwickeln, herzustellen, zu prüfen und zu beurteilen.
An den zweiten Abschnitt der Pharmazeutischen Prüfung schließt sich das zwölfmonatige Berufspraktikum an, das zumindest zur Hälfte in einer Apotheke durchgeführt wird.

mehr Informationen

Lehramt Chemie

Lehramt Chemie

Je nach Lehramtsstudiengänge (L1, L2, L3, L5) werden 2 bis 3 Unterrichtsfächer in die Ausbildung einbezogen und durch Veranstaltungen aus den Grundwissenschaften ergänzt. Die Studiengang werden in modularisierter Form angeboten. Im Fach Chemie liegt der fachwissenschaftliche Schwerpunkt der Ausbildung auf den Grundlagen der Teilfächer Anorganische, Physikalische und Organische Chemie. Parallel erfolgt die fachdidaktische Ausbildung, die ihren Schwerpunkt auf inhaltliche und methodische  Grundlagen des Unterrichts legt.
Ersteinschreibung ist ab 2010 in allen Studiengängen immer nur zum Wintersemester möglich.

Seit dem WS2013/2014 findet im Studiengang L3 eine Praxissemester statt.

mehr Informationen

Weitere Studienprogramme

Weitere Studienangebote

Neben den eigenen Studienprogrammen ist der Fachbereich noch an drei weiteren Masterprogrammen beteiligt:

Dem Master of Interdisciplinary Neuroscience, dem Master für Umweltwissenschaften und dem Studiengang Biophysik.


Mehr Informationen

MBA Programm

Master of Pharma Business Administration

Der Master of Pharma Business Administration (MBA) richtet sich an aufstrebende Professionals aus der Pharmaindustrie oder verwandten Bereichen, die sich mithilfe eines auf die Anforderungen der Pharmaindustrie zugeschnittenen MBA-Programms für weitergehende Führungsaufgaben qualifizieren wollen. Die Kombination aus klassischen Managementkenntnissen und hochaktuellen pharmaspezifischen Inhalten ist in dieser Form einzigartig in Deutschland.
Das MBA-Programm wurde gemeinsam mit dem House of Pharma & Healthcare, den Fachbereichen Wirtschaftswissenschaften und Biochemie, Chemie und Pharmazie der Goethe-Universität Frankfurt am Main, ausgewählten hochrangigen Vertretern der Pharmaindustrie sowie der Goethe Business School entwickelt.

Mehr Informationen

ins Ausland

Studium und Praktikum im Ausland

Viele Studierende möchten Teile ihres Studiums oder Pflichtpraktika an Hochschulen im Ausland absolvieren. Es ermöglicht ihnen, Erfahrungen mit anderen Lehr- und Lernmethoden, neuen Studieninhalten oder Organisationsstrukturen zu sammeln. Durch wissenschaftliches Arbeiten in einer anderen Sprache und in einer unbekannten Umgebung eröffnen sich interessante Anregungen für das weitere Studium und den späteren Beruf und zudem können wichtige Kontakte geknüpft werden.

mehr Informationen (befindet sich zurzeit im Aufbau)


Studienanfänger und Studieninteressierte

Studienbeginn

Wir freuen uns sehr, dass Sie sich für einen unserer Studiengänge entschieden haben und wünschen Ihnen viel Erfolg. Um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, haben wir hier einige wichtige Hinweise für Sie zusammengestellt.

Schüler, Klassen, Kurse

Der Fachbereich bietet eine ganze Reihe von Möglichkeiten an, bereits als Schülerin oder Schüler unsere Studiengänge kennenzulernen, um Ihnen so die Entscheidung bei der Studiengangswahl zu erleichtern.
Wir würden auch Sie dort gerne begrüßen!


Informationen rund ums Studium

Studienkommissionen

150x100-studienkommission

Studienkommissionen

 

Studienkommissionen der Lehreinheiten

Lehrevaluationen


Stellen für Studentische und Wissenschaftliche Hilfskräfte

150x100-stellenangebote

Im Fachbereich Biochemie, Chemie und Pharmazie sind in den einzelnen Instituten regelmäßig Stellen für Studentische Hilfskräfte

      - ohne Abschluss (noch im Bachelorstudium)
      -  mit Abschluss (Bachelor Abschluss erforderlich)
      -  Wissenschaftliche Hilfskräfte
      -  mit Abschluss (Master Abschluss erforderlich)

zu besetzen. Die Einstellungen erfolgen unter den offiziellen Richtlinien zur Beschäftigung von studentischen und wissenschaftlichen Hilfskräften.

Interessierte Studierende wenden sich bitte an die Sekretariate der jeweiligen Institute des Fachbereichs.


Fachschaft-14_logo2

Fachschaft

Die studentische Vertretung des Fachbereichs Biochemie, Chemie und Pharmazie setzt sich für die Interessen der Studentinnen und Studenten in vielen unterschiedlichen Bereichen ein und unterstützt die Studierenden in vierlerlei Hinsicht.

Studium-und-dann2_150x100

Studium und dann...?

Absolventen unserer Studiengänge arbeiten erfolgreich in den unterschiedlichsten Bereichen. Um das für Sie plastischer zu machen, haben wir auf den folgenden Seiten einige Karrieren beispielhaft dargestellt.

100x150-ausland

Studium und Praktika im Ausland

Viele Studierende möchten Teile ihres Studiums oder Pflichtpraktika an Hochschulen im Ausland absolvieren. Es ermöglicht ihnen,Erfahrungen mit anderen Lehr- und Lernmethoden, neuen Studieninhalten oder Organisationsstrukturen zu sammeln. ...

150x100-stipendien

Preise und Stipendien

Studieren ist immer auch mit Kosten verbunden. Hier finden sie eine Reihe von Hinweisen, die Ihnen bei der Finanzierung helfen könnten. Zudem finden Sie Informationen zu Auszeichnungen bzw. Preisen, die der Fachbereich vergibt.


Bildergalerie

Hier finden Sie Bilder akademischer Feiern und sonstiger Veranstaltungen am Fachbereich.