Beratungsstellen für Pflegende in Frankfurt

  • Pflegestützpunkt in Frankfurt 
    Hier können sich pflegebedürftige Menschen und Angehörige, Menschen mit Behinderung und Pflegende rund um das Thema Pflege beraten lassen. Pflegebedürftige und von Pflegebedürftigkeit bedrohte Personen jeden Alters erhalten hier ihren persönlichen Bedürfnissen entsprechende Informationen rund um den Themenkreis Pflege bzw. drohende Pflegebedürftigkeit.

  • Adressen von Beratungs- und Vermittlungsstellen (Sozialrathäuser und Beratungs- und Vermittlungsstellen (BuV-Stellen) für ambulante und stationäre Hilfen unterstützen Sie bei der Suche nach ambulanten Hilfsdiensten, Tages- und Kurzzeitpflegeeinrichtungen und nach einem Pflegeheim)

  • Leitstelle Älterwerden
    Die Leitstelle Älterwerden im Rathaus für Senioren widmet sich dem Ausbau und der Weiterentwicklung der vielfältigen Themen der Arbeit mit und für älterwerdende und alte Menschen.
    Sie ist die zentrale Anlaufstelle zur Unterstützung und Beratung bei allen Lebenslagen im Alter für Bürgerinnen und Bürger, Institutionen und Träger in Frankfurt am Main.

  • Rathaus für Senioren, Jugend- und Sozialamt
    Das Rathaus für Senioren ist ein zentraler Ansprechpartner rund um das Thema „pflegende Angehörige“.

  • Caritas: Gesprächskreise für pflegende Angehörige 
  • Bürgerinstitut Frankfurt HILDA Mobil
    Das HILDA-Mobil ist eine mobile Beratungsstelle in Form eines begehbaren Autos. Ziel ist es, Interessierte sowie betroffene Personen und ihre Angehörigen, insbesondere in abgelegeneren Frankfurter Stadtteilen zum Thema Demenz zu beraten, zu informieren und zu sensibilisieren.
  • Alzheimer Gesellschaft: Angehörigengruppen - Austausch zwischen Menschen, die einen Menschen mit Demenz begleiten

 

Speziell für Alzheimer-Erkrankte finden Sie unter folgendem Link verschiedene Gruppen und Foren

http://www.alzheimerforum.de/2/9/1/plz6.html