Willkommen am Seminar für Didaktik der Geschichte

Über uns

800px campus westend luftbild 2009 04 07 04 800px campus westend luftbild 2009 04 07 04 800px brunnen 800px brunnen Haupteingang alt  800x531 800px goethe university frankfurt poelzig building 800px bibliothek

Über uns

Aktuelles

Folgende Medien/ Unterrichtsmaterialien können Sie zu den Büroöffnungszeiten ausleihen: Medien und Unterrichtsmaterialien  (Stand: 22.09.2016)


Zusätzliche (Projekt-)Übung im WS 2017/18 unter der Leitung von Prof. Dr. Gerhard Henke-Bockschatz

Geschichte für Flüchtlinge

Diese Lehrveranstaltung kooperiert mit dem „Diesterwegprojekt für Flüchtlingsfamilien in Frankfurt Bonames“, einem Bildungsstipendium für Familien, die in der Großunterkunft für Geflüchtete leben. Das Ziel der Veranstaltung besteht darin, für eine Gruppe von Flüchtlingseltern (max. 20 – 25 Personen) Exkursionen im Frankfurter Raum zu konzipieren, durch die die Teilnehmer/innen, die aus Syrien und Afghanistan stammen, „vor Ort“ an wichtige Aspekte der deutschen Geschichte herangeführt werden sollen. Diese Exkursionen werden Anfang Mai 2018 stattfinden. In der Vorbereitung,  die in Form von zwei eintägigen Blockveranstaltungen stattfinden wird, muss auf der Grundlage trans- und interkultureller Ansätze zum historischen Lernen geklärt werden, welche inhaltlichen Schwerpunkt den Teilnehmern in welcher Form vermittelt werden können und sollen. Die Veranstaltung endet mit einer halbtägigen Auswertungsveranstaltung.

Die Teilnehmerzahl an der Übung ist auf 10 Studierende beschränkt. Die Veranstaltung kann für die fachdidaktischen Module M6 im Studiengang Geschichte L2/L5 oder M8 (im Studiengang Geschichte L3) angerechnet werden.

Ein erstes Treffen für Interessierte findet am Mittwoch, 18.10.2017, 14 Uhr, im Raum IGF 3557 statt.

Bei  Interesse an diesem Projekt melden Sie sich bitte persönlich,  im Geschäftszimmer IG 3.552 / oder per Mail baumgarten@em.uni-frankfurt.de, an.


Sprechzeiten Semesterferien (24.07.2017-13.10.2017)

weitere Informationen

Professur

Professur

Prof. Dr. Gerhard Henke-Bockschatz
(Geschäftsführender Direktor)

weitere Informationen

Sekretariat

Das Geschäftszimmer des Seminars ist wie folgt geöffnet:

Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 9  bis 13 Uhr.

Urlaubsvertretung, siehe weitere Informationen!

weitere Informationen

Mitarbeiter

Verzeichnis der Mitarbeiter unseres Seminars:

  • Lehrende (Sprechzeiten/Kontakt)
  • Studentische Hilfskräfte / Tutoren

weitere Informationen

Lehrbeauftragte

Lehrbeauftragte unseres Seminars

Die Lehrbeauftragten unseres Seminars sind telefonisch über das Geschäftszimmer zu erreichen oder direkt per E-Mail.
Tel.: + 49 (0) 69 798 32638

weitere Informationen

Adresse

Unser Seminar finden Sie unter folgender Adresse:

Goethe-Universität
Seminar für Didaktik der Geschichte
Norbert-Wollheim-Platz 1, 60629 Frankfurt am Main
Postfach IG 4

Verbindungsbau V5, 3. Obergeschoß, Büroräume 3.552 bis 3.557

weitere Informationen

Links

Beim Studium der Geschichtswissenschaft spielt das selbstständige Recherchieren nach Literatur eine wichtige Rolle. Auf folgender Seite finden Sie weiterführende Links zu Bibliotheken, Literatur- und Fachportalen

Geschichtsdidaktische Zeitschriften

weitere Informationen


Studium

Aktuelles zum Studium

Aktuelles zum Studium

   

"Neue Modulordnung ab Oktober 2017
Ab dem 01.10. 2017 gelten  neue Modulordnungen* für das Lehramtsstudium Geschichte in L2, L3 und L5. Dadurch ändern sich v.a. die Nummerierung, Belegungsreihenfolge und Bezeichnung von Modulen, aber auch Belegungspflichten und Vorgaben für Modulabschlussprüfungen.   Für Studierende, die vor dem 01.10.2017 ihr Studium begonnen haben, ändert sich nichts.  Es werden auch weiterhin alle nötigen Veranstaltungen angeboten und ab Oktober 2017 für die alte (ModO 2005) und die neue (ModO 2017) Modulordnung ausgewiesen.

*Unsere Kurzform für  die Fachspezifischen Anhänge zur SPoLTeil( III): Studienfach Geschichte im Studiengang L3 und  Studienfach Geschichte in den Studiengängen L2 und L5.

Studium

500px historisches deutsches verkehrszeichen schule svg

Studium

Ziele des Studiums

Das Studium der Geschichte für die Lehrämter an Grundschulen (L1), Haupt- und Realschulen (L2) und Förderschulen (L5) dient dem Erwerb der fachwissenschaftlichen und fachdidaktischen Kompetenzen, die dazu befähigen sollen, Prozesse des historischen Lernens so zu planen, durchzuführen und zu evaluieren, dass Schülerinnen und Schüler ein reflektiertes Geschichtsbewusstsein erwerben.

Das Zentrum für Lehrerbildung (ZLF) die Möglichkeit an, ein Medienkompetenzzertifikat zu erwerben. Im Rahmen dieses Zertifikats können die Veranstaltungen von Manfred König besucht werden. Weitere Information finden Sie unter:

Lehrveranstaltungen

Teacher

Lehrveranstaltungen

Typologie von Lehrveranstaltungen:
Vorlesungen
Proseminare
Übungen
Seminare
Examenskolloquium
Vor- und Nachbereitung von Schulpraktika

Studienordnung

Prüfungen

Prüfungen

*Zwei Arbeiten liegen im Sekretariat zur Ansicht aus (bitte beachten Sie die Büroöffnungszeiten)

ERASMUS+

Logo erasmus

ERASMUS+

Studienaufenthalte im Ausland

...mit unseren ERASMUS+Partnern

Studienjahr 2017/18


Forschungsprojekt

Uni ubahn

Aktuelles Forschungsprojekt

LEVEL


Lehrerbildung vernetzt entwickeln – Mündigkeit im sozialwissenschaftlichen Unterricht


Aktuelle Publikationen

L der ersteweltkrieg

Der Erste Weltkrieg: Eine kurze Geschichte

Autor:
Gerhard Henke-Bockschatz
Philipp Reclam, Stuttgart 2014

L oralh

Oral History im Geschichtsunterricht

Autor:
Gerhard Henke-Bockschatz
WOCHENSCHAU Verlag, Schwalbach/Ts. 2014

1 f s1

Arbeitsblätter im Geschichtsunterricht - Konzeption und Einsatz

Autor:
Lars Deile
Frank Oliver Sobich
WOCHENSCHAU Verlag, Schwalbach/Ts. 2014

L 31r9y 3flol

Kompaktwissen Geschichte: Herrschaft im Mittelalter

Autor:
Arnold Bühler
Herausgeber:
Gerhard Henke-Bockschatz
Philipp Reclam, Stuttgart 2013