zur ERASMUS-Bewerbung

Bewerbungsunterlagen

Nachdem Sie sich über die Austauschmöglichkeiten in "Ihrem" Fachbereich informiert haben, gehen Sie an die eigentliche Bewerbung. Als BewerberIn für das ERASMUS+ Programm müssen Sie sich zunächst online bewerben. Nach Komplettierung dieser Online-Bewerbung drucken Sie aus dem System das Bewerbungsformular aus, unterschreiben es und reichen es mit den weiteren Unterlagen wie Lebenslauf, Motivationsschreiben, einem aktuellen Ausdruck Ihrer Studienleistungen bzw. Academic Transcript, ggf. Sprachzeugnis (wenn nötig) ein bei der/m zuständigen Programmbeauftragten bzw. zuständigen Bewerbungsstelle im Fachbereich. Informationen in welchem Umfang dies nötig ist, erhalten Sie ebenfalls dort. 

Die/Der Programmbeauftragte ist verpflichtet, alle kompletten Bewerbungen bis zum Ende der Bewerbungsfrist anzunehmen und führt danach die Auswahl durch. Dabei spielen Ihre bisherigen Studienleistungen eine Rolle, Ihre Motivation und die Sinnhaftigkeit des geplanten akademischen Aufenthaltes und auch Ihre Kenntnisse der Unterrichtssprache und ggf. der Sprache des Gastlandes, die ggf. formal nachzuweisen sind durch ein Sprachzeugnis, i.d.R. wenn die/der Programmbeauftragte oder auch die Gasthochschule dies verlangt. Auch können weitere Kriterien gesetzt werden, z.B. dass nur Studierende des eigenen Fachbereiches zur Bewerbung zugelassen sind und nicht die fachverwandter Studienbereiche oder ggf. Studierende im Nebenfach, oder dass Studierende mit Nationalität oder Migrationshintergrund des Ziellandes ggf. nachrangig berücksichtigt werden gegenüber Bewerber_innen, die noch keine Erfahrungen mit der Kultur des Ziellandes gemacht haben. Solche Kriterien sind transparent darzustellen. Nach der Auswahl informiert die/der Programmbeauftragte die Bewerber_innen über Zu- oder Absage und nominiert danach die ausgewählten Studierenden inkl. Studienzeitraum an die Gasthochschule und intern in der GU an uns im IO, so dass wir die Bewerberkonten entsprechend freischalten können.

Hier der Link zur ERASMUS-Online-Bewerbung Die Bewerbung für 2017/18 wird ab 15. November 2016 möglich sein, vorher nicht.

Soweit uns bekannt, sind weitere Informationen einzelner Fachbereiche/Institute hier aufgelistet:

Falls Sie Ihren Fachbereich/Institut hier nicht finden, kontaktieren Sie bitte direkt Ihre/n Programmbeauftragte/n.