Prof. Dr. Cornelia Rosebrock: Hinweise und Materialien zu laufenden und abgeschlossenen Forschungsvorhaben

2017_8
Literalität und Erkenntnis. Theoretische, didaktische und empirische Perspektiven. Konferenz vom 28.8.2017 – 31.8.2017 Monte Verità, Ascona

Projekt „Varianten der Kulturalität im Literaturunterricht“

Projektidee: Ein Textkörper in vielen Gewändern
Wie können aus der Summe der Wörter (Daten) eines Textes alternative Erscheinungsformen erzeugt (generiert) werden?

Publikationsprojekt: Deutsch. Unterrichtspraxis für die Klassen 5 bis 10, H. 51 (2017): Multimodale Texte lesen

Projekt „Versuch einer Ethik des Erzählens für Kinder und Jugendliche“

Projekt „Kritik und Literaturunterricht“

2015-2018
Projekt „LEVEL – Lehrerbildung vernetzt entwickeln
Gesprächsförmigen transkulturellen Literaturunterricht professionell wahrnehmen “

Projekt „Qualitätsdimensionen gesprächsförmigen Literaturunterrichts bestimmen“ (GeföLit)

2015-2017
Projekt im Rahmen des Praxissemesters (L3)
„Pädagogische Praktiken im Literaturunterricht oder: Zum Wert des Übens von Literaturunterricht“

2015-2017
Projekt „Leseflüssigkeit und ihre Vorläuferfähigkeiten“ (gehört zum BMBF-Projekt „BISS“)

2010–2011
Projekt "'FLORI': Fluency Learning through Oral Reading Instruction"

2009–2012
Projekt "Entwicklung von Literalität bei leseschwachen Schüler/innen"

2009–2010
Projekt "Leseförderung an Grundschulen"

2008
Tagung "Literalität: Forschungsfeld und Bildungsaufgabe"

2006–2008
Projekt "Leseflüssigkeit"

2002/03
Ringvorlesung "Schritte des Literaturerwerbs"

2000–2002
Projekt "Lesesozialisation in schriftfernen Lebenswelten"