Masterstudiengang Sinologie – Auslandsaufenthalt

Auslandsst inhalt haupt 476x2001

Da das Masterstudium nur zwei Semester umfasst, ist kein integrierter Auslandsaufenthalt vorgesehen. Studierende, die einen Studien- oder Forschungsaufenthalt im chinesischsprachigen Raum anstreben, werden hierbei jedoch durch die Fachvertreterinnen und Fachvertreter und die sinologische Auslandsstudienberatung unterstützt. Die Fachstudienberatung berät über die Planung, Organisation und Finanzierung des Studien- oder Forschungsaufenthalts. Im Übrigen sind die Studierenden für die Durchführung und Finanzierung des Auslandsaufenthaltes selbst verantwortlich.Diese werden jedoch dadurch erleichtert, dass in Frankfurt enge Kontakte unter anderem zur Fudan-Universität bestehen. In begrenztem Umfang existieren finanzielle Förderungsmöglichkeiten (besonders PROMOS, Auslands-BAföG).