Evaluation an der U3L

Die U3L führt seit 2005 Lehrevaluationen durch, um die Akzeptanz und die Zufriedenheit mit dem Lehrangebot der U3L aus Teilnehmersicht zu ermitteln. Damit stehen die Lehrevaluationen in erster Linie im Dienst der Lehre. Darüber hinaus sind sie  eingebettet in bestimmte Fragestellungen und werden zu Forschungszwecken und zu Zwecken der Programmgestaltung und -organisation durchgeführt.

WS 16/17 Studierendenbefragung - Erste Ergebnisse (PDF-Datei, 4MB, 22 Seiten)
WS 15/16 Lehrevaluation aller Lehrveranstaltungen der U3L mittels Fragebogenbefragung. Ergebnisse der Befragung zum Herunterladen (PDF-Datei)
WS 11/12

Lehrevaluation aller Lehrveranstaltungen der U3L mittels Fragebogenbefragung.
Ergebnisse der Befragung (PDF) zum Herunterladen

WS 07/08 WS 08/09 Lehrevaluation in den Lehrveranstaltungen des Studiengangs Mythos in Geschichte und Gegenwart. Die Ergebnisse dieser Befragungen und weiterer begleitender Untersuchungen des Studiengangs sind im Band II der Schriftenreihe "Forschung und Projekte" dokumentiert:
Elisabeth Wagner: Strukturiertes Lernen im selbstbestimmten Studium. Forschungsergebnisse zur Nutzung des strukturierten Studiengangs Mythos in Geschichte und Gegenwart. Erhältlich im Geschäftszimmer der U3L
WS 05/06 Lehrevaluation von 11 Lehrveranstaltungen, in denen die Lernplattform WebCT eingesetzt wurde. Gefragt wurde nach den Einschätzungen der Studierenden über Seminare, Dozent/innen, Mitstudierenden sowie nach den eigenen Studienformen und persönlichen Gewinnen. Ergebnisse zum Herunterladen
Zusammenfassung (PDF-Datei)
Zusammenfassung über die Nutzung von WebCT (PDF-Datei) aus zwei Lehrveranstaltungen