Institut für Klassische Philologie

Portal header 01 Portal header 02 Portal header 03 Portal header 04

AKTUELLE MELDUNGEN

Das Kommentierte Vorlesungsverzeichnis
für das Wi Se 2019/20 ist ab Dienstag, 09.07.2019 für € 1,00 im Sekretariat erhältlich.

***

Das Institut hat die traurige Pflicht, den Tod von Frau Professorin Hadwig Hörner (29. Juni 1927 – 25. Juni 2019) mitzuteilen. Frau Hörner war von 1964 bis 1992 als apl. Professorin am Frankfurter Institut für Klassische Philologie tätig. Sie war maßgeblich an der Edition der Werke des Gregor von Nyssa beteiligt, die  von U. v. Wilamowitz angeregt und von Werner Jaeger ins Werk gesetzt worden war.

***

Orientierungsveranstaltungen

Die Veranstaltung für Studierende der Lehramtsstudiengänge Latein und Griechisch findet am Dienstag, dem 08.10.2019 von 13:45 bis 14:45 Uhr in Raum SH 0.107 bei Frau Lütkenhaus statt.

Die Veranstaltung für Studierende der Bachelorstudiengänge findet am Dienstag, dem 08.10.2019 von 10-11 Uhr in Raum IG 4.501 bei Frau Schmidt statt.

***

SEMESTERERÖFFNUNG

Die Veranstaltug findet am Montag, dem 14.10.2019 um 18:15 Uhr in Raum IG 311 statt.

Sie soll eine Möglichkeit des gegenseitigen Inbformationsaustausches zwischen Lehrenden und Studierenden bieten.

***

Tutorien im Wintersemester 2019/20

Tutorium zum Griechischen Propädeutikum, montags von 14-16 Uhr in Raum IG 4.551 (Koschak)
Tutorium zum Lateinischen Propädeutikum, dienstags von 16-18 Uhr, SH 1.103 (Buxbaum)
Tutorium zur Einführung in die Klassische Philologie, donnerstags von 12-14 Uhr, IG 4.501 (Storch)

***

Lehrveranstaltungen im Wi Se 2019/20

Kurs: Lateinische Lektüre zur Vorbereitung der Prüfung "Lateinkenntnisse im Umfang des Latinums" von Herrn Prof. Seng

Hier finden Sie den Text zur Vorbereitung in den Semesterferien:

Hinweise auf Cicero, Philippica III

Die Teilnehmerliste für das Hauptseminar Horaz, Episteln II von Herrn Prof. Rumpf ist jetzt geschlossen.

***

ÄNDERUNGEN ZU LEHRVERANSTALTUNGEN IM WI SE 2019/20

Das Proseminar "Cicero, De re publica" von Frau Dr. Serafimidis wurde von Mo, 16-18 Uhr auf Mo, 14-16 Uhr, Raum SH 3.102 verlegt.

Die Übung "Griechisches Propädeutikum Teil 1" von Frau Geißler wurde von Montag, 10-12 Uhr auf Dienstag, 10-12 Uhr, Raum IG 4.551 verlegt.

***

Information zum Praxissemester in den Fächern Griechisch und Latein

Zeitpunkt: Das Praxissemester kann frühestens im 4. Fachsemester absolviert werden.

Anmeldung: bei der ABL zu Beginn des 2. Semesters. Bitte halten Sie die dort angegebenen Fristen ein.

Zulassungsvoraussetzung: Erfogreicher Abschluss des Modul I (bestehend aus Propädeutikum und Einführung in die Klassische Philologie). Der Nachweis muss vor Beginn des Praxissemesters in der Studienberatung vorgelegt werden.

***

Regelung zur Teilnahme an Exkursionen benachbarter Fächer

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit, die in den Studienordnungen vorgesehene Exkursion mit begleitender Übung auch in der Alten Geschichte oder Archäologie zu absolvieren und dort den entsprechenden Schein zu erwerben. Damit jedoch die Gleichwertigkeit mit den vom Institut für Klassische Philologie angebotenen Exkursionen gewährleistet ist, ist eine Teilnahme an einer solchen Exkursion nur nach Rücksprache mit dem jeweiligen Geschäftsführenden Direktor oder einer der Studienberaterinnen möglich.

Thomas Paulsen

 

ERASMUS-Austausch mit Bologna

Es besteht eine Erasmus-Partnerschaft zwischen dem Institut für Klassische Philologie und dem Dipartimento di Filologia Classica e Italianistica der Università degli Studi di Bologna 'Alma mater studiorum'. Es werden Stipendien für sechsmonatige Studienaufenthalte in Bologna vergeben. Interessenten möchten bitte Herrn Prof. Dr. Lorenz Rumpf kontaktieren.