Institut für Klassische Philologie

Portal header 01 Portal header 02 Portal header 03 Portal header 04

AKTUELLE MELDUNGEN

Das Kommentierte Vorlesungsverzeichnis
für das Wi Se 2019/20 ist ab Dienstag, 09.07.2019 für € 1,00 im Sekretariat erhältlich.

***

 Sprachprüfung in Latein
Klausur am 28. August 2019, 10h s.t. in Raum IG 0.457.
Mündliche Prüfungen am 4. September 2019 in Raum IG 4.557.
Hierzu werden Einzelheiten nach Abschluss der Anmeldungen mitgeteilt.
Anmeldung bis zum 17. Juli 2019
im Geschäftszimmer der Klassischen Philologie (IG 4.457) zu den Geschäftszeiten.
Die Prüfungsgebühr beträgt 5 Euro und ist bei Anmeldung zu entrichten.

***

Prüfung „Anspruchsvolle Lateinkenntnisse“

Klausur am 28. August 2019, 10h s.t. in Raum IG 0.457.
Mündliche Prüfungen am 4. September 2019 in Raum IG 4.557.
Hierzu werden Einzelheiten nach Abschluss der Anmeldungen mitgeteilt.

Anmeldung bis zum 17. Juli 2019

im Geschäftszimmer der Klassischen Philologie (IG 4.457) zu den Geschäftszeiten.
Die Prüfungsgebühr beträgt 40 Euro und ist auf das Konto der Goethe-Universität zu überweisen.

Bankverbindung: Landesbank Hessen-Thüringen, IBAN: DE95 5005 0000 0001 0064 10
Verwendungszweck: Prüfungsgebühr SS 2019, Kostenstelle: 64090102
Der Zahlbeleg ist bei Anmeldung zu einzureichen.

  ***

Lehrveranstaltungen im Wi Se 2019/20

Kurs: Lateinische Lektüre zur Vorbereitung der Prüfung "Lateinkenntnisse im Umfang des Latinums" von Herrn Prof. Seng

Hier finden Sie den Text zur Vorbereitung in den Semesterferien:

Hinweise auf Cicero, Philippica III

***

Information zum Praxissemester in den Fächern Griechisch und Latein

Zeitpunkt: Das Praxissemester kann frühestens im 4. Fachsemester absolviert werden.

Anmeldung: bei der ABL zu Beginn des 2. Semesters. Bitte halten Sie die dort angegebenen Fristen ein.

Zulassungsvoraussetzung: Erfogreicher Abschluss des Modul I (bestehend aus Propädeutikum und Einführung in die Klassische Philologie). Der Nachweis muss vor Beginn des Praxissemesters in der Studienberatung vorgelegt werden.

***

Regelung zur Teilnahme an Exkursionen benachbarter Fächer

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit, die in den Studienordnungen vorgesehene Exkursion mit begleitender Übung auch in der Alten Geschichte oder Archäologie zu absolvieren und dort den entsprechenden Schein zu erwerben. Damit jedoch die Gleichwertigkeit mit den vom Institut für Klassische Philologie angebotenen Exkursionen gewährleistet ist, ist eine Teilnahme an einer solchen Exkursion nur nach Rücksprache mit dem jeweiligen Geschäftsführenden Direktor oder einer der Studienberaterinnen möglich.

Thomas Paulsen

 

ERASMUS-Austausch mit Bologna

Es besteht eine Erasmus-Partnerschaft zwischen dem Institut für Klassische Philologie und dem Dipartimento di Filologia Classica e Italianistica der Università degli Studi di Bologna 'Alma mater studiorum'. Es werden Stipendien für sechsmonatige Studienaufenthalte in Bologna vergeben. Interessenten möchten bitte Herrn Prof. Dr. Lorenz Rumpf kontaktieren.