Institut für Klassische Philologie

Portal_header_01 Portal_header_02 Portal_header_03 Portal_header_04

AKTUELLE MELDUNGEN

Im Rahmen des Colloquium Classicum findet am Donnerstag, dem 02. Juli 2015 ein Vortrag statt.

Ort und Zeit: 18:00-20:00 Uhr in Raum IG 457

Titel: Sophie Charlotte, Leibniz, Wachter und Schlüter: Eine philosophische Deutung des Inschriftenprogramms am Sarg der preußischen Königin (  1705)

Dozentin: Frau Dr. Veronika Brandis  

***


Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2015/16

Obligatorische Vorbesprechung zu dem Hauptseminar (Poesie) „Helden und Antihelden“ von Herrn Prof. Bernsdorff am Mittwoch, dem 15.07.2015 um 15:15 Uhr in Raum IG 4.551

Wer zu diesem Zeitpunkt verhindert ist, möge noch im Juli über E-Mail Kontakt mit Herrn Prof. Bernsdorff aufnehmen.
.

Obligatorische Vorbesprechung zu der Übung „ Griechische Sprach- und Stilübungen III (Griechische Stilübungen Oberstufe)“ von Herrn Prof. Bernsdorff am Mittwoch, dem 15.07.2015 um 15:35 Uhr in Raum IG 4.551

Es werden Angaben zu den anzuschaffenden Hilfsmitteln und der in den Semesterferien erforderlichen Vorbereitung (bes. Wortschatz und Morphologie) gemacht. Wer zu diesem Zeitpunkt verhindert ist, möge noch im Juli über E-Mail Kontakt mit Herrn Prof. Bernsdorff aufnehmen.

*** 

Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2015

Tutorien

Tutorium zur Einführung in das Studium der Klassischen Philologie (Bernsdorff)
Do von 08:30-10:00 Uhr ab 23.04.2015, Raum IG 4.501, Frau Filusch

Tutorium zum lateinischen Propädeutikum (Seng)
Di von 08.00-10:00 Uhr ab 21.04.2015, Raum IG 0.457, Herr Illing

Tutorium zum griechischen Propädeutikum (Rumpf)
Do von 14:00-16:00 Uhr ab 23.04.2015, Raum NM 110, Frau Aulenbacher

Tutorium zu den Latein-Elementarkursen (Anfänger und Fortgeschrittene)
Di von 08:00 s.t.-10:00 Uhr ab 21.04.2015, Raum IG 0.454, Frau Heil

***


Information zum Praxissemester in den Fächern Griechisch und Latein

Zeitpunkt: Das Praxissemester kann frühestens im 4. Fachsemester absolviert werden.

Anmeldung: bei der ABL zu Beginn des 2. Semesters. Bitte halten Sie die dort angegebenen Fristen ein.

Zulassungsvoraussetzung: Erfogreicher Abschluss des Modul I (bestehend aus Propädeutikum und Einführung in die Klassische Philologie). Der Nachweis muss vor Beginn des Praxissemesters in der Studienberatung vorgelegt werden.

***

Regelung zur Teilnahme an Exkursionen benachbarter Fächer

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit, die in den Studienordnungen vorgesehene Exkursion mit begleitender Übung auch in der Alten Geschichte oder Archäologie zu absolvieren und dort den entsprechenden Schein zu erwerben. Damit jedoch die Gleichwertigkeit mit den vom Institut für Klassische Philologie angebotenen Exkursionen gewährleistet ist, ist eine Teilnahme an einer solchen Exkursion nur nach Rücksprache mit dem jeweiligen Geschäftsführenden Direktor oder einer der Studienberaterinnen möglich.

Thomas Paulsen

  

ERASMUS-Austausch mit Bologna

Ab sofort besteht eine Erasmus-Partnerschaft zwischen dem Institut für Klassische Philologie und dem Dipartimento di Filologia Classica e Medioevale di Bologna. Es werden Stipendien für sechsmonatige Studienaufenthalte in Bologna vergeben. Interessenten möchten bitte Frau Dr. Di Nino kontaktieren: margheritamaria.dinino@googlemail.com