Institut für Klassische Philologie

Portal header 01 Portal header 02 Portal header 03 Portal header 04

AKTUELLE MELDUNGEN

SEMESTERERÖFFNUNG

Sie findet am Montag, 16.10.2017 um 18 Uhr c.t. in Raum IG 411 statt.

Die Semestereröffnung soll eine Möglichkeit des gegenseitigen Informationsaustausches zwischen Lehrenden und Studierenden bieten.

***

Orientierungsveranstaltungen
(Studienbeginn Wi Se 2017/18)

Die Orientierungsveranstaltung für Studierende der Lehramtsstudiengänge findet am Dienstag, 10.10.2017, 11:15-12:15 Uhr in H 2 bei Frau Lütkenhaus statt.

 - Die Orientierungsveranstaltung für Studierende der Bachelorstudiengänge findet am Mittwoch, 11.10.2017, 10-12 Uhr (c.t.) in IG 4.501 bei Frau Hillenbrand statt.

 - Für Studierende der Masterstudiengänge findet nach individueller Absprache am 19. September 2017 eine Orientierungsveranstaltung bei Frau Geißler statt.

***

 Das Kommentierte Vorlesungsverzeichnis für das Wi Se 2017/18
ist ab Donnerstag, 13.07.2017 für € 1,00 im Sekretariat erhältlich.

***

Studienberatung für alle Studiengänge und beide Fächer bis 30.9.2017

Bei Fragen zum Studium – in allen Studiengängen (B.A., M.A., L3 und Magister) beider Fächer – wenden Sie sich bitte bis 30.9.2017 an Frau Geißler.

Beachten Sie bitte Aushänge und Ankündigungen auf unserer Homepage zur Studienberatung ab dem 1.10.2017.

Sprechstundentermine von Frau Geißler während der vorlesungsfreien Zeit (keine Sprechstunde zwischen dem 17.8.17 und 1.9.17):

-       Mo, 24.7.17, 10-11 Uhr

-       Mi, 2.8.17, 12-13 Uhr

-       Di, 8.8.17, 9-10 Uhr

-       Di, 15.8.17, 9-10 Uhr

-       Mi, 6.9. von 9-10 Uhr

-       Di, 19.09. von 9-10 Uhr

-       Mi, 04.10. von 10-11 Uhr

Um vorherige Anmeldung per Mail wird gebeten.

***

Die Teilnehmerliste für das Hauptseminar 'Horaz, Episteln, 1. Buch' von Herrn Prof. Rumpf ist im Wintersemester geschlossen.

  ***
Für die Sprachkurse Griechisch und Latein ist eine vorherige Anmeldung nicht erforderlich.

***

Änderungen zu Lehrveranstaltungen im Wi Se 2017/18

Das Proseminar Platon, Euthyphron von Frau Dr. Bottler findet von 16 Uhr s.t. - 17:30 Uhr statt.

Die Lektüreübung Seneca, De Tranquillitate Animi von Frau Filusch findet nicht, wie ursprünglich angegeben, von montags, 10-12 Uhr sondern von donnerstags, 18-20 Uhr statt.

Das Blockseminar Terenz, Andria von Frau Dr. Brandis entfällt. Bitte besuchen Sie denselben Veranstaltungstyp, der im WS 2017/18 von Herrn Seng (Silius Italicus, Punica) angeboten wird. Die Lektüreübung "Prosabriefe von Cicero und Petrarca", (Fr, 10-12 Uhr) entfällt. Ein Ersatz wird per Aushang bekannt gegeben.

Bitte beachten Sie folgende Terminänderungen der Lehrveranstaltungen von Frau Dr. Brandis:

Griechische Philologie / Hauptstudium: Sprach- und Stilübungen III: Do, 10-12 Uhr, IG 4.501

Lateinische Philologie / Hauptstudium: Sprach- und Stilübungen III: Mo, 14 (s.t.)-15:30 Uhr, NM 109

***

Tutorien im Wi Se 2017/18

Tutorium zur Einführung in die Klassische Philologie, Di, 12-14 Uhr, Raum IG 4.551, Frau Storch

Tutorium zum griechischen Propädeutikum, Do, 14-16 Uhr, IG 4.551, Herr Koschak

Tutorium zum lateinischen Propädeutikum, Mi, 12-14 Uhr, SH 2.103, Herr Fischer

Tutorium zu den Elementarkursen Latein (Anfänger und Fortgeschrittene), SH 0.104, Frau Buxbaum

***

 Information zum Praxissemester in den Fächern Griechisch und Latein

Zeitpunkt: Das Praxissemester kann frühestens im 4. Fachsemester absolviert werden.

Anmeldung: bei der ABL zu Beginn des 2. Semesters. Bitte halten Sie die dort angegebenen Fristen ein.

Zulassungsvoraussetzung: Erfogreicher Abschluss des Modul I (bestehend aus Propädeutikum und Einführung in die Klassische Philologie). Der Nachweis muss vor Beginn des Praxissemesters in der Studienberatung vorgelegt werden.

***

Regelung zur Teilnahme an Exkursionen benachbarter Fächer

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit, die in den Studienordnungen vorgesehene Exkursion mit begleitender Übung auch in der Alten Geschichte oder Archäologie zu absolvieren und dort den entsprechenden Schein zu erwerben. Damit jedoch die Gleichwertigkeit mit den vom Institut für Klassische Philologie angebotenen Exkursionen gewährleistet ist, ist eine Teilnahme an einer solchen Exkursion nur nach Rücksprache mit dem jeweiligen Geschäftsführenden Direktor oder einer der Studienberaterinnen möglich.

Thomas Paulsen

 

ERASMUS-Austausch mit Bologna

Es besteht eine Erasmus-Partnerschaft zwischen dem Institut für Klassische Philologie und dem Dipartimento di Filologia Classica e Medioevale di Bologna. Es werden Stipendien für sechsmonatige Studienaufenthalte in Bologna vergeben. Interessenten möchten bitte Frau Helena Schmedt kontaktieren: Schmedt@em.uni-frankfurt.de