Studiengangscheck

Vorteil Frankfurt

Nach dem Abschluss

Lernen Sie uns kennen!

Zurück zum Studienangebot

Berufliche Möglichkeiten

Die Tätigkeitsbereiche von Umweltwissenschaftlern sind einem ständigen Wandel unterzogen. Das Studium soll die Absolventen dazu befähigen, sich schnell mit komplexen Fragestellungen vertraut zu machen und Lösungsansätze zu entwickeln. Tätigkeitsfelder finden sich in Wirtschaft und Verwaltung, Wissenschaft, Forschung und Lehre.

Umweltwissenschaftler sind tätig:

  • in Umweltämtern auf Bundes- und Landesebene
  • in biologischen Bundes- und Landesanstalten
  • in Wasserbehörden
  • in Untersuchungs- und Aufsichtsbehörden
  • in staatlichen und privaten Laboratorien (z.B. Umweltanalytik, Lebensmittelanalytik, Wasseranalytik)
  • als Umweltbeauftragte (z.B. Entsorgung, Chemikalienregistrierung)
  • in Ingenieur- und Consultingbüros (z.B. im Bereich Altlastensanierung, Flächenrecycling oder Umweltberatung)

Diese Seite weiterempfehlen