Schließfächer

Schliessfaecher_150x100

Die Universität bietet an vielen Standorten Schließfächer für die Studierenden. So beispielsweise in den Eingangsbereichen der Bibliotheken House of Finance und Recht und Wirtschaft sowie im Hörsaalgebäude auf dem Campus Westend und im Otto-Stern-Zentrum auf dem Campus Riedberg sind bereits Garderobenschließfächer installiert. Die Goethe-Card dient zum Öffnen und Schließen. In den geplanten Neubauten der Universität werden weitere solcher Schließfächer installiert.

Es ist nicht möglich zeitgleich mehr als ein Schließfach zu belegen. Dies gilt für alle Campi. Die Schließfachnummer wird für den Zeitraum der Belegung auf die Goethe-Card vermerkt und kann aus Sicherheitsgründen nur durch die PförtnerInnen ausgelesen werden.

Sollte Ihre Karte kein Schließfach belegen können, obwohl Sie zeitgleich kein anderes belegen, können die PförterInnen Ihre Karte für Sie entriegeln.

Wenn Sie die Schließfächer nutzen, achten Sie bitte auf die richtige Bedienung, ansonsten können Sie sich die Karte sperren. Wenn Ihnen dies passieren sollte, können Sie bei den PförtnerInnen der Gebäude oder auch in den Service Centern des HRZ Ihre Karte entsperren lassen. Dort können Sie auch Ihre Schließfachnummer erfragen, falls Sie diese vergessen haben.