Institut für Skandinavistik

Bm forschung Bm forschung Hierhabtihrmich3 Homepage intro handschrift

Gastvortrag 28.05.2018

Herzliche Einladung zum Gastvortrag von Prof. Dr. Dan Ringgaard (Aarhus)

Am Montag, 28. Mai 2018 spricht Prof. Dr. Dan Ringgaard von der Universität Aarhus über Raumsemantik (Stedsteori). Der Vortrag findet auf Dänisch statt.

Der Vortrag findet im Rahmen der Veranstaltung "Interskandinavische Sprachkompetenz" statt, es sind jedoch alle Interessierten herzlich eingeladen!

Zeit: 28.05.2018, 16 Uhr
Ort: SH 3.105

Info-Veranstaltung Master

Informationsveranstaltung zum Master Skandinavistik

Wenn Sie nach dem Bachelor noch nicht genug haben...
... sollten Sie über den MASTER SKANDINAVISTIK nachdenken!

Die Veranstaltung informiert über Anforderungen und Konzeption des Studiengangs. Die Professorinnen des Instituts und Masterstudierende beantworten Ihre Fragen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Zeit und Ort: Donnerstag, 28. Juni 2018, 18 Uhr, IG 201 (IG Farben-Haus, Erdgeschoss)

Hier habt ihr mich

Hier habt ihr mich. Neue Gedichte aus Dänemark

Marlene Hastenplug und Ursel Allenstein haben mit Studierenden und Absolvent*innen des Instituts für Skandinavistik eine zweisprachige Anthologie zusammengestellt, die am 18.12.2017 beim Verlag Parasitenpresse, Köln, erschienen ist: Hier habt ihr mich. Neue Gedichte aus Dänemark. Unterstützt wurde die Publikation von Statens Kunstfond. 

Das Buch ist hier erhältlich. Weitere Informationen über das Buch finden Sie hier.

 

 

Neuerscheinungen

Publikationen des Forschungsprojektes Edda-Rezeption

In der Publikationsreihe der Edda-Rezeption sind in der letzten Zeit drei Titel erschienen:

Jennifer Baden: Populäre Mythen. Darstellung und Vermittlung nordischer Mythologie um 1900. Heidelberg: Winter Verlag, 2017. 383 S.

Sergej Liamin: Mythen der Edda in der deutschen Dichtung. Gerstenberg - Klopstock - Günderrode - Heine.
Heidelberg: Winter Verlag, 2017. 333 S.

Sarah Timme: Die Edda 1943. Bild - Text - Buchgestaltung.
Heidelberg: Winter Verlag, 2016. 352 S.

 

Die Rezeptions-Reihe im Winter-Verlag