Herzlich willkommen auf der Seite der Frankfurter Skandinavistik

Bm_forschung Homepage_intro_handschrift

NEU: Schreibberatung

Offene Beratung für wissenschaftliche Schreib- und Arbeitstechniken

Ob Referat, Hand-out, Exposé, Hausarbeit oder Essay – wissenschaftliches Schreiben ist eine der wichtigsten Techniken, die man im Studium benötigt und sich aneignen muss. Oft fällt es nicht leicht, Gedanken in Worte zu fassen und ein Projekt zunächst zu beschreiben und dann auch zu schreiben. Zu lernen, wie man Ideen, Thesen und Fragestellungen entwickelt, bündelt, strukturiert und konkretisiert, um sie anderen schriftlich mitzuteilen, ist ein fortwährender Prozess.

Meine Sprechstunde ist ein offenes Angebot, das sich an alle Studierenden der Skandinavistik richtet. Es bietet Raum für alle Fragen, die mit dem Schreiben in einem wissenschaftlichen Kontext zusammenhängen – unabhängig davon, an welchem Punkt Sie sich in Ihrem Studium und auch in Ihrem konkreten Projekt befinden. Ich bin selbst Skandinavistin und habe viele Jahre an diesem Institut gelehrt, daher kann ich Sie ganz gezielt fachspezifisch beraten. Ich unterstütze Sie dabei, ein Hausarbeitsthema zu finden, ein Exposé zu erstellen, Ihre Gedanken zu strukturieren oder eine Schreibblockade zu überwinden. Wenn Sie bei einem Referat oder einer anderen Arbeit nicht weiterwissen, bei Ihrer Literaturrecherche auf Probleme stoßen oder andere arbeitstechnische Fragen haben, helfe ich Ihnen ebenfalls gerne weiter.

Die Sprechstunde findet immer mittwochs, von 18 bis 19 Uhr, in Raum IG 151 statt, und zwar erstmals am 26.11.2014. Eine Anmeldung ist in der Regel nicht erforderlich. Dies kann jedoch eventuell zu Wartezeiten führen. Falls Sie möchten, dass ich vorab etwas von Ihnen lese, schicken Sie mir dies bitte rechtzeitig vorher (mindestens drei Tage) per E-Mail zu (christiane.mueller@em.uni-frankfurt.de).

Gastvortrag

Lena Rohrbach (Berlin): Normative Archive. Juristische Kom­pi­lationen im spätmittelalterlichen Island

Am 20. Januar 2015 wird Lena Rohrbach (Berlin) einen Gastvortrag zum Thema Normative Archive. Juristische Kom­pi­lationen im spätmittelalterlichen Island halten. Der Vortrag findet im Rahmen des Seminars "Die Handschriftenkultur des nordischen Mittelalters" von Prof. Zernack statt, alle anderen Interessierten sind jedoch ebenfalls herzlich dazu eingeladen!

Die Veranstaltung findet am 20.01.2015 um 14 Uhr (c. t.) in Raum IG 201 statt.



Masterhome_img5

Erstsemester

Hinweise für unsere "Erstis"

Box_four_columns_elch

Studierendenvertretung

Die Studierendenvertretung stellt sich und ihre Aktivitäten vor!