Herzlich willkommen auf der Seite der Frankfurter Skandinavistik

Bm_forschung Homepage_intro_handschrift Bm_forschung Homepage_intro_handschrift

Vorträge

Vortrag von Jun.-Prof. Dr. Frederike Felcht

Am 1. Juli hält Jun.-Prof. Dr. Frederike Felcht im Rahmen des Lunch Papers des Forschungszentrum Historische Geisteswissenschaften (FZHG) einen Vortrag mit dem Titel „Wider die Sattheit: Revolutionärer Hunger bei Elmer Diktonius“.

Uhrzeit: 12-14 Uhr, Raum: IG 1.414.

Einen weiteren Vortrag mit dem Titel Epidemic Military Culture: Holger-Madsens’s Film 'Lay Down Your Arms'!  (1914) hält Frau Felcht gemeinsam mit Anja Peltzer (Universität Mannheim) am 3. Juli um 15 Uhr im Rahmen der Jahreskonferenz des Forschungszentrums „The Disasters of War, Violence and Extremism“.

Weitere Informationen zu beiden Vorträgen und dem FZGH finden Sie hier.
Alle Interessierten sind herzlich Willkommen! 

Stellenausschreibung

Stellenausschreibung in der Älteren Skandinavistik

Am Institut für Skandinavistik im Fachbereich Neuere Philologien ist zum 01.09.2015 die Stelle einer/eines

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters (E13 TV-G-U, halbtags)

zunächst für die Dauer von drei Jahren zu besetzen. Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 15.07.2015 an Prof. Dr. Julia Zernack. Beachten Sie hierzu bitte die weiteren Informationen.

Semesterabschluss

Einladung zum Semesterabschluss

Liebe Studierende, liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, 

das Sommersemester neigt sich schon wieder dem Ende zu und wir möchten Sie ganz herzlich zu unserer Semesterabschlussfeier mit einem Festvortrag von Ebbe Volquardsen (Justus-Liebig-Universität Gießen) zu dem Thema „Sklaven, Rum und Tropensonne: Die koloniale Karibik in der dänischen Literatur“ einladen.

Im Anschluss beglückwünschen wir bei einem Glas Sekt unsere Absolventen und lassen das Semester gemütlich ausklingen.

Zeit: Donnerstag, 16. Juli 2015, um 19 Uhr
Ort: Casino 1.812, Campus Westend 

Die Veranstaltung ist öffentlich. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Blockseminar

Malende Schriftsteller und schreibende Maler - zu den doppelbegabten Persönlichkeiten in der neueren skandinavischen Literatur und Kultur

Dieses Blockseminar wird in der ersten Woche der vorlesungsfreien Zeit von Radka Slouková angeboten.

Kurzankündigung:
Es gibt eine Reihe von Persönlichkeiten in der neueren skandinavischen Literatur- und Kunstgeschichte, die sich sowohl mit der Feder als auch mit dem Pinsel künstlerisch ausgedrückt haben. In diesem Blockseminar wird anhand der Texte von ausgewählten doppelbegabten Schriftstellern und Malern darüber diskutiert, inwieweit sich die malerische Begabung in die literarischen Texte projizieren kann.

Termine: 20.-24.7.2015 (Mo-Do 10-16, Fr 10-14 Uhr)

Alle Informationen dazu finden Sie im LSF!



Masterhome_img5

Erstsemester

Hinweise für unsere "Erstis"

Box_four_columns_elch

Studierendenvertretung

Die Studierendenvertretung stellt sich und ihre Aktivitäten vor!