Herzlich Willkommen auf der Homepage der Professur für Fundamentaltheologie und Dogmatik!

Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen uns und unser Fach näher vorstellen.

Weiterführende Links


Aktuelles

SYMPOSIUM

Szientifizierung der Theologie – Poetisierung der Theologie
Spielarten diskursiver Repräsentierung des Absoluten

Konferenz 17.–19. Mai 2018 im Rahmen des Graduiertenkollegs 1728 „Theologie als Wissenschaft“, Goethe Universität Frankfurt

Das Thema der Konferenz wird von zwei Radien ausgemessen, die ineinander liegen. Im engeren Fokus wird die Theologie bei den Konsequenzen beobachtet, die sie aus der prinzipiellen Diskursentzogenheit ihres Formalobjekts für die Verhältnisbestimmung von Begrifflichem und Poetischem zieht. Der weitere Fokus nimmt das grundsätzlichere Verhältnis von Absolutem und Diskurs in Blick und damit das Ästhetische als das die Schwelle zwischen Begriff und Sprachlosigkeit ständig überschreitende Ausdrucks-Spiel. Worum es also geht: um die Auslotung der Wechselverhältnisse zwischen Theologie und Kunst ob ihrer absolutheits-induzierten Produktivität.


Das Tagungsprogramm finden Sie hier

Anmeldung unter: rosenhauer@em.uni-frankfurt.de


LEHRVERANSTALTUNGEN

Die Lehrveranstaltungen von Prof. Wenzel entfallen wg. Erkrankung am 1. und 2. November 2017!




FERIENSPRECHSTUNDE SOMMER 2017

Die nächste Feriensprechstunde bei Prof. Dr. Knut Wenzel findet am 15. August 2017 von 9.30 - 10.30 Uhr statt!


BOB DYLAN ZUM 75. GEBURTSTAG

Knut Wenzel
In the Thick Of It – Bob Dylan und die Liebe in postironischen Zeiten

Zum Beitrag: hier

 

NEUERSCHEINUNG

Offenbarung – Text – Subjekt. Grundlegungen der Fundamentaltheologie, Freiburg 2016.

RINGVORLESUNG

Im Sommersemester 2014 veranstaltet die Professur eine Ringvolesung unter dem Titel "Vom Hörensagen der Seele". Verschiedene deutschsprachige Schriftstellerinnen und Schriftsteller werden zu den Berührungspunkten zwischen künstlerischer und religiöser Artikulation sprechen. Weitere Informationen zu Zeit und Ort sowie den eingeladenen Autor*innnen finden Sie hier.

SYMPOSIUM

"Theologie – Wissenschaftsdiskurs im Kontext der säkularen Universität"
17. April 2013 Campus Westend

Als Vortragende werden erwartet: Prof. Dr. Josef Lössl (Cardiff), Prof. Dr. Ludger Honnefelder (Bonn), Prof. Dr. Georg Essen (Bonn), Prof. Dr. Karsten Fischer (München), PD Dr. Daniel Weidner (Berlin), PD Dr. Gesche Linde (Darmstadt), Prof. Dr. Magnus Strieg (Freiburg), Prof. Dr. Micha Brumlik (Frankfurt)

Tagungsprogramm und Anmeldunghier

 

Einladung zum öffentlichen Abendvortrag
19.00 Uhr im Saal der Katholischen Hochschulgemeinde

NEUERSCHEINUNGEN

Knut Wenzel, Das Zweite Vatikanische Konzil. Eine Einführung, Freiburg-Basel-Wien 2014.
Knut Wenzel (Hg.): Code of the Road. Dylan interpretiert, Stuttgart 2013.
Knut Wenzel, Michael Siervernich (Hrsg.): Aufbruch in die Urbanität. Theologische Reflexionen kirchlichen Handelns in der Stadt (= QD 252), Freiburg i.Br. 2013.

Zum Beitrag: Knut Wenzel, Gott in der Stadt. Zu einer Theologie der Säkularität, ebd. S. 330-389.

Knut Wenzel: HoboPilgrim. Bob Dylans Reise durch die Nacht, Ostfildern 2011.
Knut Wenzel, Thomas M. Schmidt (Hrsg.): Moderne Religion? Theologische und religionsphilosophische Reaktionen auf Jürgen Habermas, Freiburg 2009.
Claus Arnold, Bernd Trocholepczy, Knut Wenzel (Hrsg.): John Henry Newman. Kirchenlehrer der Moderne, Freiburg 2009.
Knut Wenzel: Glaube in Vermittlung. Theologische Hermeneutik nach Paul Ricoeur, Freiburg 2008.
Jon Sobrino: Der Glaube an Jesus Christus. Eine Christologie aus der Perspektive der Opfer. Herausgegeben und mit einer Einführung versehen von Knut Wenzel. Übersetzt von Ludger Weckel, Ostfildern 2008.
Knut Wenzel (Hrsg.): Die Freiheit der Theologie. Die Debatte um die Notifikation gegen Jon Sobrino, Ostfildern 2008.