Forschung

1. Publikationen 

1.1. Monographien

Die Modallogik des Aristoteles in den Analytica Priora A. Hildesheim, Zürich, New York: Georg Olms Verlag, 1994. (Zur modernen Deutung der Aristotelischen Logik. Band VI).

Die Theorie des Glücks in Aristoteles’ Eudemischer Ethik. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 1999. (Hypomnemata. Untersuchungen zur Antike und zu ihrem Nachleben. Heft 125).

Die Einheit des Individuums. Eine Studie zur Ontologie der Einzeldinge. Berlin, New York: de Gruyter, 2006. (Quellen und Studien zur Philosophie. Bd. 70).

 

1.2. Artikel

Anna Karenina – Die Philosopheme, ihr Kontext und ihre ästhetische Funktion. In: Z – Zeitschrift für Kultur- und Geisteswissenschaften 10 [3. Jahrgang] (1995/96) 15-24. {ISSN 0945-0580}.

Pattersons aristotelische Modallogik. In: Archiv für Geschichte der Philosophie 80 (1998) 88-96.

Why Socrates Was Sentenced to Death. Some Thoughts on Double Standard Behaviour. In: Karla Pollmann (Hg.): Double Standards in the Ancient and Medieval World. Göttingen: Duehrkohp & Radicke, 2000. (Göttinger Forum für Altertumswissenschaft; Beihefte 1). 95-106.

Thales’ Fall: Zur Funktion der Digression in Platons Theätet. In: Jens Kulenkampff / Thomas Spitzley (Hg.): Von der Antike bis zur Gegenwart: Erlanger Streifzüge durch die Geschichte der Philosophie. Erlangen, Jena: Palm & Enke, 2001. 9-23.

Platons Philosophie? Kritische Anmerkungen zu von Kutscheras neuer Gesamtdarstellung. In: Philosophiegeschichte und logische Analyse 9 (2006) 214-226.

Stoa und Epikur: Affekte als Defekte oder als Weltbezug? In: Hilge Landweer / Ursula Renz (Hg.): Klassische Emotionstheorien. Von Platon bis Wittgenstein. Berlin, New York: de Gruyter, 2008. 71-93.

Was sind Aristoteles zufolge Handlungen? In: Klaus Corcilius / Christof Rapp (Hg.): Beiträge zur Aristotelischen Handlungstheorie. Akten der 8. Tagung der Karl und Gertrud Abel-Stiftung vom 08.–11.07.2004 in Blankensee. Stuttgart: Franz Steiner, 2008. (Philosophie der Antike. Bd. 24). 29-51.

Augustinus über das Glück. In: Mayer, Cornelius / Eisgrub, Alexander / Förster, Guntram (Hg.): Augustinus – Ethik und Politik. Zwei Würzburger Augustinus-Studientage: “Aspekte der Ethik bei Augustinus” (11. Juni 2005). “Augustinus und die Politik” (24. Juni 2006). Würzburg: Augustinus-Verlag bei Echter, 2009. (Cassiciacum 39,4 = Res et signa. Augustinus-Studien 4). 63-85.

Aristoteles’ Zirbeldrüse? Zum Verhältnis von Seele und pneuma in Aristoteles’ Theorie der Ortsbewegung der Lebewesen. In: Dorothea Frede / Burkhard Reis (Hg.): Body and Soul in Ancient Philosophy. Berlin, New York: de Gruyter, 2009. 309-329.

Contemplation and Service of the God: The Standard for External Goods in Eudemian Ethics VIII 3. In: Bochumer Philosophisches Jahrbuch für Antike und Mittelalter 14 (2009-2011) [2011] 103-124. — Nachdruck in: Destrée, Pierre / Zingano, Marco (Hg.): Theoria. Studies on the Status and Meaning of Contemplation in Aristotle’s Ethics. Louvain-La-Neuve: Peeters, 2014. (Aristote. Traductions et Études). 313-334.

Gegenstand und Verfahren von Aristoteles’ praktischer Philosophie. In: Barbara Zehnpfennig (Hg.): Die “Politik” des Aristoteles. Baden-Baden: Nomos, 1. Aufl. 2012, 2. Aufl. 2014. (Staatsverständnisse. Bd. 44). 56-71.

Does Good Fortune Matter? Eudemian Ethics VIII.2 on Eutuchia. In: Leigh, Fiona (Hg.): The Eudemian Ethics on the Voluntary, Friendship, and Luck. The Sixth S.V. Keeling Colloquium in Ancient Philosophy. Leiden, Boston: Brill, 2012. 155-184.

'Ehe man nicht das Salz zusammen gegessen hat' – Zur Rolle der Zeit in Aristoteles’ Theorie der Freundschaft. In: Mesch, Walter (Hg.): Glück – Tugend – Zeit. Aristoteles über die Zeitstruktur des guten Lebens. Stuttgart, Weimar: J.B. Metzler, 2013. 250-264.

Thales Down the Well: Perspectives at Work in the Digression in Plato’s Theaetetus. In: Rhizomata 2 (2014) 1-32.

Platons Licht der Erkenntnis. Die Idee des Guten – Vom Sonnen- zum Höhlengleichnis. In: Forschung Frankfurt. Das Wissenschaftsmagazin der Goethe-Universität 2.2015. 71-73.

Antike. In: Kühler, Michael / Rüther, Markus (Hg.): Handbuch Handlungstheorie. Grundlagen, Kontexte, Perspektiven. Stuttgart, Weimar: J.B. Metzler, 2016. 8-19.

Aporia in Aristotle’s Metaphysics B. In: Karamanolis, George / Politis, Vasilis (Hg.): The Aporetic Tradition in Ancient Philosophy. Cambridge: Cambridge University Press, erscheint 2017.

 

1.3. Rezensionen

Ulrich Nortmann: Modale Syllogismen, mögliche Welten, Essentialismus. Eine Analyse der aristotelischen Modallogik. X, 427 S. [...] Walter de Gruyter, Berlin / New York 1996. [...]. In: Zeitschrift für philosophische Forschung 51 (1997) 486-490.

Aristoteles: Topik. Topik, neuntes Buch oder Über die sophistischen Widerlegungsschlüsse. Herausgegeben [...] von Hans Günter Zekl. [...] Hamburg: Felix Meiner Verlag, 1997. [...] CXX / 682 S. In: Archiv für Geschichte der Philosophie 81 (1999) 334-338.

Charlotte Witt: Ways of Being. Potentiality and Actuality in Aristotle’s Metaphysics. Ithaca: Cornell University Press, 2003. 161 S. In: Bryn Mawr Classical Review 2003.07.47
‹ http://ccat.sas.upenn.edu/bmcr/2003/2003-07-47.html ›

Gail Fine: Plato on Knowledge and Forms. Selected Essays. Oxford: Clarendon Press, 2003. xii / 447 S. In: Bryn Mawr Classical Review. 2004.11.04
‹ http://ccat.sas.upenn.edu/bmcr/2004/2004-11-04.html ›

C.D.C. Reeve: Aristotle on Practical Wisdom. Nicomachean Ethics VI. Translated with an Introduction, Analysis, and Commentary. Cambridge/Mass., London: Harvard University Press, 2013. xiv / 280 S. In: Archiv für Geschichte der Philosophie 97 (2015) 129-134.

 

1.4. Lexikon- / Wörterbuchartikel

Beiträge zum Wörterbuch der antiken Philosophie. Hg. Christoph Horn / Christof Rapp. München: C.H. Beck, 1. Aufl. 2002; 2. Aufl. 2008. [Artikel zu aition, akolastos, akolouthein, akôn, akrasia, anankê, bouleusis, diathesis, eikôs, eleutheriotês, enkratês, eph’ hêmin, ergon, eu prattein / eupraxia, eu zên, hekôn, hexis, karteria, logos orthos, makarios, megaloprepeia, megalopsychia, meson, mesotês, nous, syllogismos, symperasma]

Beiträge zum Platon-Lexikon. Begriffswörterbuch zu Platon und der platonischen Tradition. Hg. Christian Schäfer. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 2007. [Artikel zu: Eudaimonie / Glück(seligkeit) (eudaimonia); Wille / Wollen (boulêsis, thelêma, hormê)]

Aristoteles: Die Ethiken. In: Kindlers Literatur Lexikon. Bd. 1. Stuttgart, Weimar: J.B. Metzler, 3. Aufl. 2009. 569-571. 

 

2. Vorträge und Tagungsteilnahmen

2.1. Vorträge

Aristoteles über Affekte. Vortrag beim Symposion der Studienstiftung des deutschen Volkes zu “Emotions”, Berlin, Akademie der Wissenschaften, April 1996.

eudaimonia in Aristotle. Vortrag beim Symposion der Studienstiftung des deutschen Volkes zu “Practical Reason”, Berlin, Humboldt-Universität, 2.-4. Januar 1998.

Aristoteles über das kalon. Vortrag beim 13. Kolloquium zur antiken Philosophie, Würzburg, 10. Januar 1998.

Why Socrates Was Sentenced to Death: Some Thoughts on Double Standard Behaviour. Vortrag beim Symposion der Studienstiftung des deutschen Volkes zu “Double Standards in the Ancient and Medieval World”, St. Andrews, 12.-16. August 1998.

Thales’ Fall: Zur Funktion der Digression in Platons Theätet. Vortrag beim 15. Kolloquium zur antiken Philosophie, Erlangen, 8. Januar 2000.

Aristoteles’ Eudemische Ethik. Vortrag beim Kolloquium zur neueren Aristoteles-Forschung, Werner Reimers Stiftung, Bad Homburg, 1.-3. Februar 2001.

Aristoteles über Artefakte. Vortrag an der Universität Köln, 22. November 2001. In neuer Version: Vortrag beim 4. Kolloquium zur antiken Philosophie der Gesellschaft für antike Philosophie, Leipzig, 8. Januar 2005.

Das Glück des Menschen – Zum Verhältnis von ousia und eudaimonia bei Aristoteles. Vortrag an der Universität Bonn, 12. Juni 2002.

Was sind Aristoteles zufolge Handlungen? Vortrag bei der 8. Tagung der Karl und Gertrud Abel-Stiftung / HU Berlin, Institut für Philosophie: Handlung – Wille – Willensschwäche. Grundfragen der Aristotelischen Handlungstheorie, Schloß Blankensee, 8.-11. Juli 2004.

Augustinus über das Glück. Vortrag beim Studientag (“Aspekte der Ethik bei Augustinus”) des Zentrums für Augustinus-Forschung in Würzburg in Verbindung mit Instituten der Universität Würzburg, 11. Juni 2005.

Ethischer Relativismus – Zur Aktualität antiker Antworten. Vortrag an der Rheinischen Wilhelms-Universität Münster, 26. Oktober 2005.

Does good fortune matter? Eudemian Ethics VIII 2 on eutuchia. Vortrag beim “Keeling Colloquium on Aristotle’s Eudemian Ethics”, University College London, 8.-10.11.2006.

Ontologie des Glücks – Die Formen der eudaimonia in Nikomachische Ethik X 7-8. Vortrag an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, 9. Februar 2007.

Unfair fate? – Problems of a philosophical approach to the Oedipus Tyrannus. Vortrag am Department of Philosophy und am Department of Historical Studies, University of Toronto at Mississauga, 8. März 2007.

Thales down the well – The function of the digression in Plato’s Theaetetus. Vortrag (Ancient Philosophy Research Talk) am Department of Philosophy, University of Toronto at St. George, 9. März 2007. In neuen Versionen: Thales down the well – The Function of the Digression in Plato’s Theaetetus. Vortrag (Ancient Philosophy Research Talk) am Department of Philosophy, Keio University, Tokyo, 4. März 2009. – Thales down the well – Perspectives at Work in the Digression in Plato’s Theaetetus. Vortrag am Department of Philosophy, St. Louis University, St. Louis, 23. März 2012.

Achills unvernünftiger Groll – Theorien der Affekte in der antiken Philosophie. Vortrag im Rahmen der Reihe der Residenzvorlesungen des Instituts für Philosophie der Universität Würzburg zum Thema “Verstand und Gefühl” (Sommersemester 2007), Würzburger Residenz, 10. Mai 2007.

Aristoteles’ Zirbeldrüse? – Zu Status und Funktion des aristotelischen pneuma. Vortrag beim 2. Kongress der Gesellschaft für antike Philosophie (18.-21.7.2007), Hamburg, 19. Juli 2007.

Antike Glückstheorien. Vortrag beim Forum für Philosophie, Frankfurt, 17. April 2008.

Die Eudemische Ethik zur bona fortuna (EE VIII 2). Vortrag beim Köln-Bonner Philosophischen Kolloquium, Philosophisches Seminar Universität Bonn, LFB II, Bonn, 21. Mai 2008.

Am I One? Some Problems in the Ontology of Unity and Individuality. Vortrag an der Keio University, Tokyo, 2. März 2009.

Fremd- oder Selbstkonstituierung des Individuums? Zur Konzeption des Individuums in der Philosophie der klassischen Antike. Vortrag im Rahmen der Tagung “Individualität: Konzeptionen – Verhältnisbestimmungen – Moderne” des Forschungsprojekts “Individualität”, 19.-20. März 2009, Humboldt-Universität Berlin, 19. März 2009.

Die Funktion von Lob und Tadel in Aristoteles’ Ethik. Vortrag an der Humboldt-Universität, Berlin, 12. April 2010. In überarbeiteter Version u.d.T.: Die Funktion von Lob und Tadel in Aristoteles’ Praktischer Philosophie. Vortrag am Institut für Philosophie, Universität Duisburg-Essen, 30. Juni 2010, am Institut für Philosophie, Universität Hamburg, 15.12.2010, am Institut für Philosophie, Universität Konstanz, 25.10.2012.

Gab es eine klassische antike Philosophie? – Zum problematischen Verhältnis von Sprengkraft und Kanonisierung philosophischen Denkens. Vortrag im Rahmen der 3. Frankfurter Goethe-Vorlesungen: Das Klassische – Erfolg und Problematik eines Paradigmas in Literatur, Kunst, Musik und Wissenschaft, 20.1.2011.

Zeit der Freundschaft (Eudemische Ethik VII 2). Vortrag im Rahmen der Tagung “Glück, Tugend, Zeit. Aristoteles über die Zeitstruktur des guten Lebens”, 22.-24. Juli 2011, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, 24. Juli 2011.

Glück in Aristoteles’ Eudemischer Ethik. Vortrag an der Universität zu Köln, 3. Dezember 2013.

Platons gottähnliche Höhlenwesen – eine Anthropologie für Menschen? Vortrag im Rahmen der Tagung “Was soll ich tun? Was ist der Mensch? – Zur Bedeutung der Anthropologie für die Ethik der Antike”, 4.-5. Juli 2014, Mainz, 4. Juli 2014.

Aporia in Metaphysics Beta. Vortrag im Rahmen der Tagung “The Aporetic Tradition in Ancient Philosophy”, 28.-30.11.2014, Plato Center, Trinity College Dublin, 29. November 2014.

Aristoteles’ Politik. Vorlesung im Rahmen der Ringvorlesung “Werke der antiken Philosophie”, WS 2015/16, Institut für Philosophie, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, 8. Dezember 2015.

Weshalb und wie sich Philosophen als Philosophie-Historiker betätigen – Aristoteles’ Philosophiegeschichte in Metaphysik I. Vorlesung im Rahmen der Ringvorlesung “Lektionen der Geschichte: Was, wenn überhaupt etwas, kann die Philosophie aus ihrer Geschichte lernen?”, WS 2016/17, Philosophisches Seminar, Universität Hamburg, 19. Oktober 2016.

Der Charakter der Tugend – zu Aristoteles, Eudemische Ethik II 2. Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung “1000 Zeichen – 14 mikroskopische Blicke auf Texte der griechischen und lateinischen Literatur”, WS 2016/17, Institut für Klassische Philologie, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, 8. November 2016.

Die Normativität des ergon in Aristoteles’ Ethik. Vortrag im Rahmen des Kolloquiums des Philosophischen Seminars, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, 7. Juni 2017.

Eudemische Ethik II 10, 1225b18-1227a18. Vortrag im Rahmen des Symposium Aristotelicum 2017 zu Aristoteles Eudemische Ethik II, Athen, 23.-30. Juli 2017, 28. Juli 2017.

 

2.2. Sonstige Tagungsteilnahmen mit eigenem Beitrag

Tagung zu Aristoteles’ De Motu Animalium, Oktober 1999, München, Hochschule für Philosophie (Beitrag zu De Motu Animalium 8).

Tagung zu Aristoteles’ De Memoria, Oktober 2000, München, Hochschule für Philosophie (Beitrag zu De Anima III 3, 428b10-429a9).

Tagung zu Aristoteles’ Physik VIII, 3.-5. Oktober 2003, München, Hochschule für Philosophie (Beitrag zu Physik VIII 4, 255a30-256a3, 4. Oktober 2003).

Tagung zu Aristoteles’ Metaphysik VIII, 14.-16. Oktober 2004, München, Hochschule für Philosophie (Beitrag zu Metaphysik VIII 2, 1043a12-28, 15. Oktober 2004).

Tagung zu Aristoteles’ De Anima III 4-8, 13.-15. Oktober 2005, München, Hochschule für Philosophie (Beitrag zu De Anima III 7, 431b2-19, 15. Oktober 2005).

Tagung zu Aristoteles’ Metaphysik III, 1.-3. Oktober 2006, München, Hochschule für Philosophie (Beitrag zu Metaphysik III 4, 999a24-1000a4, 3. Oktober 2006).

Tagung zu Aristoteles’ Peri Ideôn, 4.-6. Oktober 2007, München, Hochschule für Philosophie (Beitrag zu fr. 186 R3 und Alexander In Met. I, 79.3-15, 4. Oktober 2007).

14th Conference der European Society for Ancient Philosophy zu Aristoteles Nikomachische Ethik VI 13, 27.-29. März 2008, Athen (Beitrag zu NE 1144b8-b17, 28. März 2008).

15th Conference der European Society for Ancient Philosophy zu Aristoteles Metaphysik I 7, 2.-4. April 2009, Delphi (Beitrag zu Metaphysik 988a33-b6, 3. April 2009).

Tagung zu Platons Charmides, 23.-25. April 2009, Norske Institutt Athen (Beitrag zu Charmides 170a6-172a9, 25. April 2009).

2nd Workshop on the Eudemian Ethics [zu EE I 7 bis II 1], 18.-22.8.2014, Porto Alegre, UFRGS (Beitrag zu EE II 1, 1218b32-1219a39, 20. August 2014).

Würzburg-Frankfurter Lektürekreis. 1. Durchgang (2014 bis 2016): Aristoteles Metaphysik IX. Beiträge zu Met. IX 1, 1046a9-35 (Würzburg, 11.10.2014), IX 8, 1050b6-1051a3 (Frankfurt, 15.2.2016).

Seminar zu Aristoteles’ Eudemischer Ethik: Einzelne Seminarveranstaltung zu EE II 1-2, 1219b26-1220b20. Venedig, Università Ca’Foscari, Scuola Dottorale di Ateneo (Dipartimento di Filosofia), 16. November 2015.

22nd Conference der European Society for Ancient Philosophy zu Aristoteles Metaphysik IX 8, 17.-19. März 2016, Athen, Alte Universität (Plaka) (Beitrag zu Met. IX 8, 1050b3-19, 19. März 2016).

Würzburg-Frankfurter Lektürekreis. 2. Durchgang (ab 2016): Aristoteles Eudemische Ethik II 6-11. Beitrag zu EE II 6, 1222b15-1222b37 (Würzburg, 10. Oktober 2016).