PD Dr. Gerson Reuter

Dilthey Fellow

Lehrt und forscht inzwischen an der Uni Gießen:

Professur für Philosophie mit dem Schwerpunkt Philosophie der Lebenswissenschaften


Adresse:

Institut für Philosophie
Philipps-Universität Marburg
Wilhelm-Röpke-Straße 6B
Turm B, Raum 03B11A
35032 Marburg

Tel.: 06421 28 21375
Fax: 06421 28 26947    
Email: gerson.reuter@staff.uni-marburg.de

 
 

Schwerpunkte

  • Philosophie des Geistes
  • Sprachphilosophie
  • Ontologie
  • Handlungstheorie
  • Musikästhetik

Aktuelle Projekte

  • Die Einheit von Handlungen
  • Die historische Dimension sprachlicher Bedeutung
  • Der Begriff des menschlichen Lebens
  • Die Rolle der Vorstellungskraft in der Musikwahrnehmung (Hören-als)

 


Ausbildung
 

1991-1998 Studium der Philosophie, Germanistik und Musikwissenschaft (Magister) und Studium der Fächer Deutsch, Sozialkunde und Philosophie für das gymnasiale Lehramt in Frankfurt/Main und Berlin (FU).
1998 Magister der Philosophie in Frankfurt/Main mit einer Arbeit zum Thema Implizite Normen und der Begriff der Bedeutung. Zu Brandoms Theorie normativer Praktiken bei Prof. Wolfgang Detel.
2004 Promotion (Disputation) im November 2004 an der J. W. Goethe-Universität bei Prof. Wolfgang Detel (Titel der Dissertation: Bedeutungen und soziale Praktiken. Eine Kritik des Sozialexternalismus).
Februar 2013

Einreichung der Habilitationsschrift mit dem Titel „Was wir grundlegend sind: Menschen unter anderen biologischen Einzeldingen. Überlegungen zu unserer Natur und unseren transtemporalen Identitätsbedingungen“.

November 2013 Habilitation an der Goethe-Universität Frankfurt/Main und Ernennung zum Privatdozenten.
   
 

Tätigkeiten

1999-2001 Wissenschaftliche Hilfskraft im Sonderforschungsbereich 435 „Wissenskultur und gesellschaftlicher Wandel“ an der Goethe-Universität in Frankfurt/Main, Lehrstuhl Prof. Wolfgang Detel.
2002-2007

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Sonderforschungsbereich 435 „Wissenskultur und gesellschaftlicher Wandel“ an der Goethe-Universität in Frankfurt/Main, Lehrstuhl Prof. Wolfgang Detel.

2008 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Exzellenzcluster „Herausbildung normativer Ordnungen“  an der Goethe-Universität in Frankfurt/Main bei Prof. Marcus Willaschek.
Ab Dezember 2008  Dilthey-Fellowship der VolkswagenStiftung
SoSe 2015 Vertretung der Professur für Theoretische Philosophie an der Philipps-Universität in Marburg