Publikationen

1987

  • Art.: Rudolf Otto. In: WEGER, K. H. (Hg.): Argumente für Gott. Gott-Denker von der Antike bis zur Gegenwart. Freiburg, 1987, S. 267-269.
  • Art.: Ökologie und Religion. In: WALDENFELS, H. / KÖNIG, F. (Hg.): Lexikon der Religionen. Freiburg, 1987, S. 465-466.
  • Die „doppelgesichtige“ Wahrheit. In: Im Gespräch. Diskussionsforum für politische und gesellschaftliche Probleme der Gegenwart und Fragen der Zukunft aus interkultureller Sicht. 3/1987. S. 38-39.
  • Die Macht des Geistes. Ernst Jünger und seine Zeitdiagnosen. In: Im Gespräch 4/1987, S. 15-17.
  • Die Bedeutung des hermeneutischen Ansatzes O. F. Bollnows für die Religionswissenschaft. Diss. Bonn, 1987.

1988

  • Die „übergegensätzliche Einheit“. Ein Schlüssel zum Verständnis asiatischen Denkens. In: Im Gespräch 1/1988, S. 35-39.
  • Art.: sakral/profan. In: SCHÜTZ, CHR. (Hg.): Praktisches Lexikon der Spiritualität. Freiburg, 1988, S. 1073-1076.

1989

  • Anthropozentrisch-westliches und kosmozentrisch-östliches Naturverständnis. Eine idealtypische Gegenüberstellung. In: Im Gespräch 4/1989, S. 31-33.

1990

  • Das Böse als Wirklichkeit und Frage in der Moderne. In: Im Gespräch 2/1990, S. 35-37.

1991

  • Die Entdeckung des Heiligen: Grundlage einer sinnvollen Welt. In: Im Gespräch 2-3/1991, S. 11-12.
  • Begegnung der Religionen: ein Weg zur Verständigung und zum Frieden? In: Im Gespräch 2-3/1991, S. 49-50.

1993

  • Buchbesprechung: WALDENFELS, HANS: Begegnung der Religionen. Theologische Versuche I. Bonn, 1990. In: Theologische Revue Nr. 5/1993, 373-377.

1994

  • Art.: Gustav Mensching. In: Neue Deutsche Biographie, hrsg. von der historischen Kommission bei der bayerischen Akademie der Wissenschaften. Bd. 17, Berlin, 1994, 86 f. (zusammen mit P. Parusel).
  • Die Gottesfrage im religionswissenschaftlichen Diskurs. In: Lebendiges Zeugnis, Nr. 49/2 (1994), 86-103.

1995

  • Art.: Bollnow, Otto Friedrich. In: Lexikon für Theologie und Kirche. Bd.2. Dritte, völlig neu bearbeitete Auflage. Freiburg u.a., 1995, 562 f.
  • Art.: Heilig, das Heilige. II (philosophisch). In: Lexikon für Theologie und Kirche. Bd. 4. Dritte, völlig neu bearbeitete Auflage. Freiburg u.a., 1995, 1268-1271.
  • Rezension: Hermann Timm, Wahr-Zeichen. Angebote zur Erneuerung der religiösen Symbolkultur. Stuttgart, 1993. In: Lebendiges Zeugnis 50/2 (1995), 150 f.
  • Doppelrezension: Georg Baudler, Töten oder Lieben. Gewalt und Gewaltlosigkeit in Religion und Christentum. München, 1994; Georg Baudler, Erlösung vom Stiergott. Christliche Gotteserfahrung im Dialog mit Mythen und Religionen. München/Stuttgart, 1989. In: Lebendiges Zeugnis 50/4 (1995), S. 295-298.
  • Rezension: Franz J. Hinkelammert, Kritik der utopischen Vernunft. Eine Auseinandersetzung mit den Hauptströmungen der modernen Gesellschaftstheorie. Luzern/Mainz 1994. In: Lebendiges Zeugnis 50/4 (1995), S. 313 f.

1996

  • Aurobindo- ein neo-hinduistischer Denker zwischen Tradition und Moderne. In: Zeitschrift für Religions- und Geistesgeschichte (ZRGG), 48/1 (1996), 1 - 19.
  • Grundfragen einer problemorientierten Religionswissenschaft. In: Riße, G. u. a. (Hg.). Wege der Theologie: an der Schwelle zum dritten Jahrtausend. Festschrift für Hans Waldenfels, Paderborn, 1996, S. 295 - 311.
  • Art.: Karsavin, Lew Platonowitsch. In: LThK, 3. Aufl., Bd. 5 (1996), S.1265 f.
  • Art.: Kerenyi, Karl. In: LThK, 3. Aufl., Bd. 5 (1996), S. 1401.
  • Art.: Keyserling, Graf Hermann. In: LThK, 3. Aufl., Bd. 5 (1996), S. 1421 f.

1997

  • Die neuere Diskussion um das Heilige. In: Klimkeit, Hans-Joachim (Hg.). Vergleichen und Verstehen in der
    Religionswissenschaft. Wiesbaden, 1997, 13-25.
  • Rezension: Bochinger, Christoph. New Age und moderne Religion. Religionswissenschaftliche Analysen. Gütersloh, 1994. In: Lebendiges Zeugnis: 52/4 (1997), 313-315.
  • Religionsgeschichtliche Interpretationen des Bösen in problemorientierter Perspektive. In: Kucera, W. Alexander
    et al. Neuere Reflexionen zur Religionstheorie und religiösen Erkenntnis. Cuxhaven/Dartford, 1997, 41 - 58.
  • Rezension: Kerber, W. (Hg.). Die Wahrheit der Religionen. München, 1994. In: Lebendiges Zeugnis 52/1 (1997), 65 ff.
  • Rezension: Ozankom, Claude. Gott und Gegenstand. Martin Heideggers Objektivierungsverdikt und seine theologische Rezeption bei Rudolf Bultmann und Heinrich Ott. Paderborn, 1994. In: Lebendiges Zeugnis 52/1 (1997), 71 f.

1998

  • Die Kritik des Neo-Hinduismus am Christentum. In: Schlette, H. R. (Hg.). Religionskritik in interreligiöser und interkultureller Sicht. Bonn, 1998, S. 101-115.
  • Art.: Buße (religionswissenschaftlich). In: RGG, 4. Aufl., Bd. 1 (1998), S. 1903-1906.
  • Neuveröffentlichung der Doktorarbeit: Religion, Wissenschaft und Leben: Zur Bedeutung der Hermeneutik O.F. Bollnows für die heutige Religionswissenschaft. Cuxhaven/Dartford, 1998.
  • Probleme des Hindu-Fundamentalismus im interkulturellen Kontext. In: Dorothea Lüddeckens (Hg.). Begegnung von Religion und Kulturen. Festschrift für Norbert Klaes. Dettelbach, 1998, S. 231-253.
  • Der umstrittene Begriff des Heiligen. Eine problemorientierte religionswissenschaftliche Untersuchung. Marburg, 1998.

1999

  • Art.: Profan. In: LThK, 3. Aufl., Bd. 8 (1999), S. 603.
  • Offenbarung in Hinduismus und Buddhismus. In: Lebendiges Zeugnis 54/1 (1999). S. 5-19.
  • Art.: Eigenschaften Gottes. I. Religionswissenschaftlich. In: RGG, 4. Aufl., Bd. 2 (1999), S. 1134 f.
  • Art.: Chaos. In: Metzler Lexikon Religion. Gegenwart - Alltag -Medien (hrsg. von Christoph Auffarth u.a.), Stuttgart/Weimar, 1999, Bd. 1, S. 202-204.
  • Rezension: Waldenfels, Hans. Gottes Wort in der Fremde. In: Numen. International Review for the History of Religions. 3 (1999), p. 338-340.

2000

  • Art.: Ursprung. In: Metzler Lexikon Religion. Gegenwart - Alltag-Medien (hrsg. von Christoph Auffarth u.a.), Stuttgart/Weimar, 2000, Bd. 3., S.553-555.
  • „Die Welt ist wunderbar im Ganzen“. Literatur und Religion am Beispiel Ernst Jüngers. In: ZRGG 52,2/2000, 126-140. Nachdruck in: Fischer, Heinz (Hg.). Aspekte der Forschung. Gedanken zur Vielfalt des Denkens und Erkennens. FS für Gudrun Höhl. Mannheim 2002, 263-280.
  • Rezension: Kessler, Hans. Philosophie als Lebenskunst. In: Grenzgebiete der Wissenschaft 49, 1/2000, 89-92.
  • Die Zukunft der Religion. In: Rheinische Post vom 19.1.2000.
  • Grußwort des Religionswissenschaftlichen Seminars. In: W.Gantke u.a. In Memoriam Hans-Joachim Klimkeit. Alma Mater. Beiträge zur Geschichte der Universität Bonn, 89. Jg., (hrsg. vom Archiv der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn). Bonn 2000, 12-14.
  • Art.: Gehorsam. In: RGG, 4.Aufl., Bd.3 (2000), S. 549 f.
  • Selbstanzeige: W.Gantke. Der umstrittene Begriff des Heiligen. In: Archiv für Begriffsgeschichte. Bd. 42 (2000), 239-242.

2001

  • Reflexion und Interpretation. Ein nicht-reduzierter Erfahrungsbegriff als Grundlage einer zukunftsfähigen Religionsphänomenologie. In: Michaels, Axel u.a. (Hg.). Noch eine Chance für die Religionsphänomenologie? Bern u.a., 2001, S. 393-407.

2002

  • Häretische Endzeitdenker im Kontext des modernen Fortschrittsglaubens. In: Hutter Manfred, Klein Wassilios, Volmer Ulrich (Hg.). Hairesis: Festschrift für Karl Hoheisel. Jahrbuch für Antike und Christentum. Ergänzungsband 34. Münster 2002, S. 511-524.
  • Die Antwort des New Age und der Esoterik auf das Leid und das Böse. In: Hermann Kochanek (Hg.). Wozu das Leid? Wozu das Böse? Die Antwort von Religionen und Weltanschauungen. Paderborn 2002, 291-325.
  • Mut zur Offenheit: Erinnerung an Hans-Joachim Klimkeit und einige seiner zentralen Überlegungen zur religionswissenschaftlichen Methodendiskussion. In: Wolfgang Gantke, Karl Hoheisel und Wassilios Klein (Hg.). Religionsbegegnung und Kulturaustausch in Asien. Studien zum Gedenken an Hans-Joachim Klimkeit. Wiesbaden 2002, 72-80.
  • Rezension: Annemarie Schimmel. Gesang und Ekstase. Sufi-Texte des indischen Islam. In: Mitteilungen der Humboldt-Gesellschaft. Folge 35. Bonn 2002, 180 f.
  • Rezension: Peter Heintel. Innehalten. Gegen die Beschleunigung - für eine andere Zeitkultur. Freiburg / Br. u.a., 1999. In: Mitteilungen der Humboldt-Gesellschaft. Folge 35. Bonn 2002, 132 f.
  • Wolfgang Gantke / Karl Hoheisel / Wassilios Klein (Hg.). Kulturaustausch und Synkretismus. Studien zur Religionsbegegnung in Asien zum Gedenken an H.-J. Klimkeit = StOR 49, Wiesbaden 2002.

2003

  • Art.: Weltbild. In: TRE, Berlin/New York, 2003, S. 562-569.
  • Toleranz und Wahrheit bei Gustav Mensching. In: Wolfgang Gantke, Karl Hoheisel, Wilhelm-Peter Schneemelcher (Hg.). Religionswissenschaft im historischen Kontext. Beiträge zum 100. Geburtstag von Gustav Mensching. Marburg 2003, S. 201-223.
  • Begegnungen. In: Religion und Bildung als historische Forschungsfelder. 55 Weichenstellungen: Erinnerungen. Köln/Weimar/Wien 2003. S. 87 – 96.
  • Pluralismus. Religionswissenschaftlich. In: RGG, 4. Aufl., Bd. 6, 2003, S. 1004 f.
  • Wolfgang Gantke/Karl Hoheisel/Peter-Wilhelm Schneemelcher (Hg.). Religionswissenschaft im historischen Kontext. Zum 100. Geburtstag von Gustav Mensching. Marburg 2003.
  • Selbstmord. Ein Tabu auch in außerchristlichen Religionen? In: Gerd Brudermüller, Wolfgang Marx, Konrad Schüttauf (Hg.). Suizid und Sterbehilfe. Würzburg 2003. S. 201 – 223.
  • Das Problem des Bösen in religionsgeschichtlicher Perspektive. In: Renate Breuninger (Hg.): Das Böse. Bausteine zur Philosophie, Bd. 20, Ulm 2003, S. 137 - 168.

2004

  • Eine Welt ohne Himmel wird zur Hölle. Gespräch mit dem Religionswissenschaftler Wolfgang Gantke über den Himmel in den Religionen. In: Zeitzeichen. Evangelische Kommentare zu Religion und Gesellschaft. 5/2004, S. 37 – 40.
  • Drohende Unmenschlichkeit. Der heutige Mensch ist unbehaust, weil er den Sinn für heilige Räume verloren hat. In: Zeitzeichen. Evangelische Kommentare zu Religion und Gesellschaft. 11/2004, S. 26 - 29.
  • Die engagierte Religionswissenschaft in einer veränderten Welt. In: Interkulturelle Orientierung. Grundlegung des Toleranz-Dialogs. Teil I. Methoden und Konzeptionen. Zusammengestellt, eingeleitet und herausgegeben von Hamid Reza Yousefi und Klaus Fischer. Bausteine zur Mensching-Forschung. Band 6/1. Nordhausen 2004, S. 201 - 217.
  • Rezension: Bowker, John (Hg.): Religionen der Welt. In: Info. Informationen für Religionslehrerinnen und Religionslehrer. Bistum Limburg, 4/2004, S. 266 - 267.
  • Das Heilige in den Religionen und der Religionsphilosophie. In: Fischer, Heinz (Hg.): Individuum und Kosmos. Die kleine und die große Welt. Abhandlungen der Humboldt-Gesellschaft für Wissenschaft, Kunst und Bildung e.V., Band 19, Mainz 2004, S. 75 - 91.
  • Rezension: Figl, Johann (Hg.): Handbuch Religionswissenschaft: Religionen und ihre zentralen Themen. Göttingen 2003. In: Zeitschrift für Missions- und Religionswissenschaft. 88. Jahrgang 3/4 (2004), S. 306 - 308.
  • Religion und Evolution in den östlichen Religionen. In: Lüke u.a. (Hg.): Darwin oder Gott. Darmstadt 2004, S. 147 - 170.

2005

  • Art.: Heilig. In: Handbuch theologischer Grundbegriffe. Revidierte Neuausgabe, hg. von Prof. Dr. Peter Eicher. München 2005. S. 94 – 103.
  • Art.: Religionswissenschaft. In: Handbuch theologischer Grundbegriffe. . Revidierte Neuausgabe, hg. von Prof. Dr. Peter Eicher. München 2005. S. 66 – 72.
  • Religion im Rahmen der Kulturwissenschaft. In: Zeitschrift für Missions- und Religionswissenschaft. 89/2 (2005), Seite 83 - 96.
  • Rezension: Oliver Krüger: Virtualität und Unsterblichkeit. Die Visionen des Posthumanismus. Freiburg 2004. In: Zeitschrift für Religionswissenschaft 13/1 (2005), S. 106f.
  • Otto Friedrich Bollnows Philosophie interkulturell gelesen. Bd. 23, Interkulturelle Bibliothek. Hg. v. Hamid Reza Yousefi u.a., Nordhausen 2005.

2006

  • Wege zur Toleranz. Eine interkulturelle Orientierung. In: Wege zur Kommunikation. Theorie und Praxis interkultureller Toleranz. Hg. v. Hamid Reza Yousefi, Klaus Fischer, Ina Braun. Nordhausen 2006, S. 243 - 262.
  • Paradiese zwischen den Welten. Perspektiven im interreligiösen und interkulturellen Dialog. In: Fermor, Gotthard/Schmidt-Rost, Reinhard (Hg.): Mein Paradies. Ein Projekt. Rheinbach 2006, S. 153 - 179.>
  • Rezension: Christoph Auffahrt u.a. (Hg.): Wörterbuch der Religionen. Stuttgart 2006. In: INFO 36, 1 - 2/2007, S. 68.

2007

  • Art. Heilige, das. In: Hämel, Beate-Irene/Schreijäck, Thomas (Hg.): Basiswissen Kultur und Religion. 101 Grundbegriffe für Unterricht, Studium und Beruf. Frankfurt a. M. 2007, S. 57f.
  • Art. Konfuzianismus. In: Hämel, Beate-Irene/Schreijäck, Thomas (Hg.): Basiswissen Kultur und Religion. 101 Grundbegriffe für Unterricht, Studium und Beruf. Frankfurt a. M. 2007, S. 78 - 80.
  • Art. Religionswissenschaft. In: Hämel, Beate-Irene/Schreijäck, Thomas (Hg.): Basiswissen Kultur und Religion. 101 Grundbegriffe für Unterricht, Studium und Beruf. Frankfurt a. M. 2007, S. 120f.
  • Religion und Moderne. Einige provokative Bemerkungen zu einem problematischen Verhältnis. In: Yousefi, Hamid Reza/Braun, Ina/Scheidgen, Hermann-Josef (Hg.): Orthafte Ortlosigkeit der Philosophie. Eine interkulturelle Orientierung. FS für Ram Adhar Mall zum 70. Geburtstag. Nordhausen 2007, S. 485 - 498.
  • Hat die Religionsphänomenologie angesichts des veränderten interkulturellen Kontextes noch eine Zukunft? Zur engagierten Religionswissenschaft. In: Yousefi, Hamid Reza/Fischer, Klaus/Braun, Ina/Gantke, Wolfgang (Hg.): Wege zur Religionswissenschaft. Ein interkulturelle Orientierung. Aspekte, Grundprobleme, Ergänzende Perspektiven. Nordhausen 2007, S. 49 - 78.
  • Die religionsphilosophische Relevanz der Hermeneutik von Otto Friedrich Bollnow. In: Ebers, Thomas/Melchers, Markus/Michel-Andino, Andreas (Hg.): Dialog als Lebensform. FS für Gerhard Pfafferott. Koblenz 2007, S. 115 - 145.
  • Aurobindos Philosophie interkulturell gelesen. Bd. 61, Interkulturelle Bibliothek. Hg. v. Hamid Reza Yousefi u.a., Nordhausen 2007.
  • Wege zur Religionswissenschaft. Hamid Reza Yousefi/Klaus Fischer/Wolfgang Gantke (Hg.), Nordhausen 2007.

2008

  • Rezension: Karl-Josef Kuschel: Juden - Christen - Muslime. Herkunft und Zukunft. In: Zeitzeichen, 5/2008, S. 68f.
  • Wahrheitsfindung zwischen Glauben und Denken. In: Deninger-Polzer, Gertrude u.a. (Hg.): Das Denken und seine Folgen. Wege des Denkens aus der Sicht der unterschiedlichen Wissenschaftsdisziplinen. Festschrift für Günther Böhme. Idstein 2008, S. 135 - 155.
  • Mit fremden Augen: Außenansichten des Christentums in religionswissenschaftlicher Perspektive. In: Hoff, Gregor Maria/Waldenfels, Hans/ (Hg.): Die ethnologische Konstuktion des Christentums. Fremdperspektiven auf ene bekannte Religion. Stuttgart 2008, S. 44 - 63.

2009

  • Dialog der Religionen. Eine Illusion? In: Müller, Tobias/Schmidt, Karsten/Schüler, Sebastian (Hg.): Religion im Dialog. Interdisziplinäre Perspektiven - Probleme - Lösungsansätze. Göttingen 2009, S. 176 - 204.
  • Die Sprachlosigkeit der Religionswissenschaft im aktuellen Streit um die Religion. In: Court, Jürgen/Klöcker, Michael (Hg.): Wege und Welten der Religionen. Forschungen und Vermittlungen. Festschrift für Udo Tworuschka. Frankfurt am Main 2009, S. 137 - 148.
  • Rezension: Ernst Fürlinger: Verstehen durch Berühren. Interreligiöse Hermeneutik am Beispiel des nichtdualistischen Shivaismus von Kaschmir. In: ZMR 93/2009, S. 140f.
  • Rezension: Holger Nielen: Prozessionsfeste und dramatische Spiele im interreligiösen Vergleich. Eine religionsphänomenologische Studie zu Fastnacht, Fronleichnam, Asura und Purim. Berlin 2005. In: ZMR 93/2009, S. 147.
  • Rezension: Berndhard Maier: Sternstunden der Religionen. In: ZfR 09/1
  • Mahadev Sadasivrao Golwalkar: In: Manfred Hutter (Hg.): Religionswissenschaft im Kontext der Asienwissenschaft. 90 Jahre religionswissenschaftliche Lehre und Forschung in Bonn. Berlin, 2009, S. 213 - 231.
  • Entwicklung und Paradigmen der Religionswissenschaft. in: Glaube und Lernen. Theologie interdisziplinär und praktisch. 24/2(2009), S.129 - 140.

2010

  • Die Religionswissenschaft und ihr verleugnetes christliches Erbe. In: Delgado, Mariano/Waldenfels, (Hg.): Evangelium und Kultur. Begegnungen und Brüche. FS für Michael Sievernich. Studien zur christlichen Religions- und Kulturgeschichte 12. Fribourg/Stuttgart, 2010, S. 365-377.
  • Das Problem der Pluralität von religiösen Wahrheits- und Absolutheitsansprüchen in der Sicht einer interkulturellen Religionswissenschaft. In: Hamid Reza Yousefi/Hans Waldenfels/ Wolfgang Gantke (Hg.): Wege zur Religion. Aspekte- Grundprobleme- Ergänzende Perspektiven. Nordhausen, 2010, 83- 102.
  • Die interkulturelle Begegenung als Problem der Religionswissenschaft. In: Hamkid Reza Yousefi/Klaus Fischer (Hg.): Interkulturalität. Diskussionsfelder eines umfassenden Begriffs. Nordhausen, 2010, 227-240.
  • Grundfragen einer interkulturellen Religionswissenschaft. In: Herrmann-Pfand, Adelheid (Hg.): Moderne Religionsgeschichte im Gespräch. FS für Christoph Elsas. Berlin, 2010, 261- 273
  • Der Gedanke einer spirituellen Evolution im Werk Aurobindos.  In: Delgado, Mariano/Krüger, Oliver/Vergauven, Guido (Hg.); Das Prinzip Evolution. Darwin und die Folgen für Religionstheorie und Philosophie. Stuttgart, 2010.
  • Die religionsphilosophische Relevanz der Hermeneutik von O.F.Bollnow. In: Kümmel, Friedrich (Hg.) Otto Friedrich Bollnow. Rezeption und Forschungsperspektiven. Hechingen, 2010, 109-144.
  • Der okzidentale Rationalismus und die Angst vor dem Fremden. Ein religiuonswissenschaftlicher Beitrag zur Interkulturalitätsdiskussion. FS für Heinz Kimmerle zum 80. Geburtstag. Hersg. von Hamid Reza Yousefi, Hermann-Josef Scheidgen und Henk Oosterling. Nordhausen, 2010, 61-69.
  • Wege zur Religion. Aspekte-Grundprobleme-Ergänzende Perspektiven. Hamid Reza Yousefi/Hans Waldenfels/Wolfgang Gantke (Hg.), Nordhausen 2010.

2011

  • Die Bedeutung der Kontextuellen Fundamentaltheologie von Hans Waldenfels für eine problemorientierte Religionswissenschaft. In: Delgado, Mariano/Hoff, Gregor/Riße, Günther (Hg.): Das Christentum in der Religionsgeschichte. Perspektiven für das 21. Jahrhundert. FS für Hans Waldenfels. Fribourg/Stuttgart, 2011, 57- 70.
  • Die Bedeutung der Skeptischen Religionsphilosophie von Heinz Robert Schlette für eine problemorientierte Religionswissenschaft. In Hell, Cornelius/Petzel, Paul/Wenzel, Knut (Hg.): Glaube und Skepsis. Beiträge zur Religionsphilosophie H.R. Schlettes, Ostfilden, 2011.
  • Religionen im Kulturwandel zwischen Selbstannahme und Selbstaufgabe. Gantke, Wolfgang/Schreijäck, Thomas (Hg.), Berlin 2011.

2012

  • Der Sinn des Lebens. Eine religionswissenschaftliche Betrachtung. In: Dialog. Zeitschrift für interreligiöse und interkulturelle Begegnung. JG. 11, 20/21, 2012, S. 41-59.
  • Art. Hans Waldenfels. Handbuch der Religionen. hrsg. von Udo Tworuschka und Hans Klöcker, 34. Ergänzungslieferung, München 2012. 1-7
  • Rezension: Rainer Neu. Das Mediale. Die Suche nach der Einheit der Religion in der Religionswissenschaft. In: Zeitschrift für Missionswissenschaft und Religionswissenschaft. Heft 3-4, 96/2012, S. 312 f.

2013

  • Toleranz in der hinduistischen Mystik. In: Yousefi, Hamid Reza/Seubert, Harald (Hg.): Toleranz im Weltkontext. Geschichten - Erscheinungsformen - Neue Entwicklungen. Wiesbaden 2013, S. 179 -185
  • Verstehen und Verständigung aus religionswisseschaftlicher Sicht. In: Yousefi, Hamid Reza/Fischer, Klaus: Verstehen und Verständigung in einer veränderten Welt. Theorie - Probleme - Perspektiven, Wiesbaden 2013, S. 127-137
  • Religion und Leben. Die Verflochtenheit von interkultureller Religionswissenschaft und interreligiöser Theologie am Beispile einer kulturübergreifenden Lebensphilosophie. In: Bernhard, Reinhold/Schmidt-Leukel, Perry (Hg.): Interreligiöse Theologie. Chancen und Risiken. Zürich 2013, S. 235-254

2014

  • Das immerwährende Abentuer des Unendlichen. Die Vielzahl der neo-hinduistischen Menschen- Welt- und Gottesbilder als Herausforderung für das Christentum. In: Schreijäck, Thomas/Wenzel, Knut (Hg.): Christus in den Kulturen. Anstöße des II. Vatikanums für eine Theologie der Interkulturalität in Indien. Ostfilden 2014, S. 151-173
  • Einheit und Vielfalt in der vergleichenden Religionswissenschaft. In: Augustin, George u.a. (Hg.): Christentum im Dialog. Perspektiven christlicher Identität in einer pluralen Gesellschaft. Freiburg 2014, S. 117-127
  • Die Bedeutung von Plessners und Bollnows "Prinzip der offenen Frage" für eine interkulturelle Religionswissenschaft. In: Pantazis, Vasileios/Stork, Michael (Hg.) Ommasin Allois. Festschrift für Professor Ionannis E. Theodoropoulos zum 65. Geburtstag. Essen, 2014, S. 219 - 232
  • De interreligieuze dialog over het Heilige: Een niet- dualistische benadering. In: Tijdschrift voor Gestelijk Leven. Brüssel, 6/2014, S. 5 -14
  • Die Bedeutung Aurobindos für eine interkulturelle Philosophie. In: Schelkshorn, Hans/Wollram, Friedrich/Langthaler, Rudolf (Hg.): Religion ind er globalen Moderne. Göttingen, 2014, S. 267 - 282
  • Die Diskussion um das Heilige vor dem Hintergrund der Krise des Naturalismus. in: Weber, Edmund (Hg.): Journal of Religious Culture, 2014, Nr. 184
  • Atheismus und Idolkritik als Problem der Religionswissenschaft. In: ZMR, 3-4(2014), S. 216-223.
  • Religion und Frieden. In: Spektrum Iran. Was ist Religion?(2014), S. 81-93.

2015

  • Das Heilige als Problem der gegenwärtigen Religionswissenschaft, Wolfgang Gantke/Vladislav Serikov (Hg.), Frankfurt/Main, 2015.
  • Die Diskussion um das Heilige vor dem Hintergrund der Krise des Naturalismus. In: Gantke, Wolfgang/Serikov, Vladislav. (Hg.), Frankfurt/Main, 2015, S. 33-40.

2016

  • Die Bedeutung der Enzyklika Laudato Si für eine engagierte Religionswissenschaft. In: Transformationen der Missionswissenschaft, ZMR 100/2016, S. 399-406.
  • Erleuchtung aus dem Osten. In: Ursache/Wirkung 99/2016, S. 23-24.

2017

  • Von Geistesblitzen, Höllenqualen und Seelenfunken. Das Symbol Feuer in den Weltreligionen. In: Inspiration. Zeitschrift für christliche Spiritualität und Lebensgestaltung. Heft 117(2017), S. 2-6.
  • The discussion about the Holy in an anthropological perspective. In: Journal of Religious Culture. Nr. 226(2017), S. 1-7.

Radiosendungen

Das Leid als Leitmotiv - Wie Religionen mit dieser Erfahrung umgehen. Südwestrundfunk Baden-Baden, SWR 2, gesendet im SWR 2 Forum, Leitung: Holger Gohla, Do. 12.04.2001, 17.05 - 17.50 Uhr.

Interview zu Mircea Eliade. Deutschlandfunk, gesendet am Mi., 3.10.2007, 20.30 - 21.00 Uhr.

Bücher

Doktorarbeit:

 

Die Bedeutung des hermeneutischen Ansatzes O. F. Bollnows für die Religionswissenschaft. Diss. Bonn, 1987. Neuveröffentlichung in leichter Überarbeitung unter dem Titel: Religion, Wissenschaft und Leben. Zur Bedeutung der Hermeneutik O. F. Bollnows für die heutige Religionswissenschaft. Cuxhaven & Dartford 1998.

Habilitationsarbeit:

 

Der umstrittene Begriff des Heiligen. Eine problemorientierte religionswissenschaftliche Untersuchung. Marburg 1998.

2005

  Otto Friedrich Bollnows Philosophie interkulturell gelesen. Bd. 23, Interkulturelle Bibliothek. Hg. v. Hamid Reza Yousefi u.a., Nordhausen 2005.

2007

  Aurobindos Philosophie interkulturell gelesen. Bd. 61, Interkulturelle Bibliothek. Hg. v. Hamid Reza Yousefi u.a., Nordhausen 2007.

Mitherausgeberschaft:

 

In Memoriam Hans-Joachim Klimkeit. Bonn 2000.

Kulturaustausch und Synkretismus. Studien zur Religionsbegegnung in Asien zum Gedenken an H.-J. Klimkeit = StOR 49. Zusammen mit Karl Hoheisel und Wassilios Klein. Wiesbaden 2002, 72 – 80.

Religionswissenschaft im historischen Kontext. Beiträge zum 100. Geburtstag von Gustav Mensching. Zusammen mit Karl Hoheisel und Wilhelm-Peter Schneemelcher. Marburg 2003.

Wege zur Religionswissenschaft. Eine interkulturelle Orientierung. Aspekte, Grundprobleme, ergänzende Perspektiven. Zusammen mit Hamid Reza Yousefi, Klaus Fischer und Ina Braun. Nordhausen 2007.

Wege zur Religion. Zusammen mit Hamid Reza Yousefi, Klaus Fischer und H. Waldenfels. Nordhausen 2010