Labore Physische Geographie

Das Institut für Physische Geographie verfügt über mehrere modern ausgestattete Labore für bodenchemische, bodenphysikalische und mikromorphologische Analysen. Die Labore werden von zwei technischen Assistentinnen betrieben, die in Übungen oder Abschlussarbeiten auch Studierende mitbetreuen. Die Laborausstattung umfasst:

  • Nasschemisches Labor mit AAS und Mikrowellenaufschlussgerät
  • Sedimentlabor mit Apparaturen für sedimentologische Standard- und Spezialanalysen (z.B. Köhn-Apparatur, Laser Particle Sizer)
  • Bodenphysikalisches Labor mit Trockenschrank, Drucktöpfen zur pF-Bestimmung und Hauben-Permeameter
  • Messraum mit Geräten zur Bestimmung von Schwefel, Stickstoff und Kohlenstoff
  • Auswertungsraum, Siebraum und Proben- und Chemikalienlager
  • Mikromorphologielabor mit Komplett-Ausstattung zur Herstellung von Bodendünnschliffen sowie Polarisationsmikroskopen mit Kameraausrüstung zur Auswertung

  
Ansprechpartner: Prof. Dr. Heinrich Thiemeyer

Technische Mitarbeiterinnen: Doris Bergmann-Dörr, Dagmar Schneider