Fachbereich Informatik und Mathematik - Faculty of Computer Science and Mathematics

1. Professur (W3) für Didaktik der Mathematik mit dem Schwerpunkt Primarstufe (Nachfolge G. Krummheuer) / Professorship (W3) in Education of Mathematics with emphasis on primary school (following the position of G. Krummheuer)
Ausschreibung in der ZEIT am 23.07.2015, in Forschung & Lehre am 31.07.2015, bei academics.de und im Online-Ausschreibungsdienst des Deutschen Hochschulverbandes. Advertised in academics.com. Bewerbungsschluss / Deadline: 2015-09-25

2. Professur (W3) für Didaktik der Mathematik und Informatik für das Lehramt an Gymnasien / Full Professorship (W3) in Education of Mathematics and Computer Science for higher secondary schools
Ausschreibung in der ZEIT am 23.07.2015, in Forschung & Lehre am 31.07.2015, bei academics.de und im Online-Ausschreibungsdienst des Deutschen Hochschulverbandes. Adverties in academics.com. Bewerbungsschluss / Deadline: 2015-09-25


1. An der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main ist am Institut für Didaktik der Mathematik des Fachbereichs Informatik und Mathematik zum 01.10.2016 folgende Stelle im Beamten- bzw. äquivalent im Angestelltenverhältnis zu besetzen:

 Professur (W3) für Didaktik der Mathematik mit dem Schwerpunkt Primarstufe
(Nachfolge G. Krummheuer)

Das Grundschullehramt betrifft in Hessen die Jahrgangsstufen 1 bis 6 aller Schulformen. Die Lehre der ausgeschriebenen Professur umfasst die gesamte fachmathematische und mathematikdidaktische Ausbildung der Studierenden des Grundschullehramtsstudiengangs, einschließlich der Betreuung schulpraktischer Veranstaltungen.

Die Bewerberinnen/die Bewerber sollen einen Forschungsschwerpunkt in der mathematikdidaktischen Lehr- und Lernforschung mit dem Schwerpunkt empirische Bildungsforschung, z.B. der interpretativen Unterrichtsforschung, aufweisen. Bezüge zur interdisziplinären Schul- und Unterrichtsforschung sind erwünscht. Erfahrungen bei der Einwerbung von Drittmitteln werden erwartet.

Voraussetzungen für die Berufung sind ein einschlägiges abgeschlossenes Hochschulstudium im Fach Mathematik, eine Promotion und eine Habilitation bzw. habillitationsäquivalente Leistungen in der Mathematikdidaktik sowie Veröffentlichungen zur mathematikdidaktischen Forschung auf nationaler und internationaler Ebene.

Für die Stelle wird eine in der Regel dreijährige Schulpraxis oder vergleichbare Erfahrung im Bereich der empirischen Schul- und Unterrichtsforschung vorausgesetzt.

Details zu den rechtlichen Rahmenbedingungen der Einstellungsvoraussetzungen finden Sie unter: www.vakante-professuren.uni-frankfurt.de

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die in Forschung und Lehre exzellent ausgewiesen sind und international sichtbare Forschungsleistungen belegen können, sind eingeladen, ihre Bewerbungen innerhalb von 8 Wochen nach Erscheinen dieser Anzeige mit den üblichen Unterlagen an den Dekan des Fachbereichs Informatik und Mathematik als pdf-datei an bewerbung@fb12.uni-frankfurt.de zu richten.

Für weitere Rückfragen steht Ihnen Prof.in Dr. Rose Vogel (vogel@math.uni-frankfurt.de), Tel. 069-798-28694, zur Verfügung.

 ***

The Johann Wolfgang Goethe University Frankfurt/Main, Germany, Faculty of Computer Science and Mathematics, Institute of Mathematics Education and Computer Science Education, invites for applications for the following position:

Full Professorship (W3) in Education of Mathematics with emphasis on primary school
(Following the position of G. Krummheuer)

In the federal state of Hessen the field of primary school education comprises grades 1 to 6 for all types of school. The position on offer incorporates the teaching of all-embracing mathematics and their didactics as well as the supervision of pre-service activities of teacher students participating in the degree program of primary school education. Language of instruction is German.

Candidates should have a research focus on teaching and learning mathematics education. We furthermore expect experiences in empirical educational research, e.g. interpretative classroom research. References to interdisciplinary empirical educational research are requested. In addition knowledge of third-party fund acquisition is expected.

A relevant university degree in mathematics (preferably in teaching for primary schools), a PhD and substantial post-doc research or habilitation-equivalent achievements in mathematics education as well as publications for mathematics education at national and international level are conditions of employment.

The position requires a three-year in-service experience at school or equivalent experiences in the field of empirical school and classroom research.

The designated salary for the position is based on ‘W3’ of the German university scale or equivalent. For further information regarding the general conditions for professorial appointments, please see: http://www.vakante-professuren.uni-frankfurt.de

Starting date for this position will be October 2016. Researchers with an excellent teaching and research record are invited to submit their application within eight weeks after publication of this announcement. Your pdf-candidature should be submitted to the Dean of the Faculty of Mathematics and Computer Science via bewerbung@fb12.uni-frankfurt.de.

For further inquiries, please contact Prof. Dr. Rose Vogel (vogel@math.uni-frankfurt.de), Telephone: 069-798-28694.


2. An der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main ist am Institut für Didaktik der Mathematik und der Informatik des Fachbereichs Informatik und Mathematik zum 01.04.2016 folgende Stelle im Beamten- bzw. äquivalent im Angestelltenverhältnis zu besetzen: 

Professur (W3) für Didaktik der Mathematik und Informatik
für das Lehramt an Gymnasien

Bewerberinnen und Bewerber haben die Didaktik der Mathematik und die Didaktik der Informatik über die gesamte Jahrgangsbreite des Gymnasiums in Forschung und Lehre, einschließlich der Betreuung schulpraktischer Studien, zu vertreten. Ihre Aufgabe ist dabei, einen integrativen unterrichtsbezogenen Ansatz zwischen den Didaktiken der Mathematik und der Informatik zu pflegen und zu entwickeln. Da die Professur ausschließlich in der Lehrerbildung tätig ist, werden besondere Erfahrungen in diesem Bereich sowie die Beteiligung an fachbereichsübergreifenden Initiativen zur empirischen Bildungsforschung erwartet. Erfahrungen bei der Einwerbung von Drittmitteln werden erwartet.

Voraussetzung für die Berufung sind ein 1. Staatsexamen oder ein abgeschlossenes Studium in Mathematik bzw. Informatik, Promotion und Habilitation bzw. habilitationsäquivalente Leistungen sowie Beiträge zur mathematik- oder informatikdidaktischen Forschung auf nationaler und internationaler Ebene.

Für die Stelle werden eine in der Regel dreijährige Schulpraxis oder vergleichbare Erfahrung im Bereich der empirischen Schul- und Unterrichtsforschung vorausgesetzt.

Details zu den rechtlichen Rahmenbedingungen der Einstellungsvoraussetzungen finden Sie unter: www.vakante-professuren.uni-frankfurt.de

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die in Forschung und Lehre exzellent ausgewiesen sind und international sichtbare Forschungsleistungen belegen können, sind eingeladen, ihre Bewerbungen innerhalb von 8 Wochen nach Erscheinen dieser Anzeige mit den üblichen Unterlagen an den Dekan des Fachbereichs Informatik und Mathematik als pdf-datei an bewerbung@fb12.uni-frankfurt.de zu richten.

Für weitere Rückfragen steht Ihnen Prof. Dr. Matthias Ludwig (ludwig@math.uni-frankfurt.de), Tel: 069 798 28695, zur Verfügung.

*** 

The Johann Wolfgang Goethe University Frankfurt/Main, Germany, Faculty of Computer Science and Mathematics, Institute of Mathematics Education and Computer Science Education, invites for applications for the following position:

Full Professorship (W3) in Education of Mathematics and Computer Science
for higher secondary schools

Applicants are expected to represent mathematics education and computer science education both in research and university teaching for all grades of secondary school.  Additionally she/he will be responsible for the supervision of pre-service teacher education activities.

The ideal candidate should develop and curate an integrative educational approach for teaching mathematics and computer science education. This professorship is exclusively aligned to teacher education. Predominant language of instruction is German. References to interdisciplinary empirical educational research are requested. Experiences in acquiring third-party funds are expected.

A first state examination or a completed university degree in mathematics or in computer science, a PhD and substantial post-doc  research or habilitation-equivalent achievements are conditions of employment as well as publications of mathematics education or computer science education at national and international level.

The position requires a three-year in-service experience at school or equivalent experiences in the field of empirical school and classroom research.

The designated salary for the position is based on ‘W3’ of the German university scale or equivalent. For further information regarding the general conditions for professorial appointments, please see: http://www.vakante-professuren.uni-frankfurt.de

Starting date for this position will be April 2016. Researchers with an excellent teaching and research record are invited to submit their application within eight weeks after publication of this announcement. Your pdf-candidature should be submitted to the Dean of the Faculty of Mathematics and Computer Science via bewerbung@fb12.uni-frankfurt.de.

For further inquiries, please contact Prof. Dr. Matthias Ludwig (ludwig@math.uni-frankfurt.de), Telephone: 069-798-28695.