Fachbereich Informatik und Mathematik - Faculty of Computer Science and Mathematics


Professur (W1 mit Tenure Track) für Data Analytics und Modellierung. Ausschreibung auf academics.de und zeit.de/jobs am 05.06.2018. Bewerbungsfrist: 23.07.2018.


An der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt ist am Institut für Informatik des Fachbereichs Informatik und Mathematik zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle im Beamten- bzw. äquivalent im Arbeitsverhältnis zu besetzen:

Professur (W1 mit Tenure Track) für Data Analytics und Modellierung

Gesucht wird eine Persönlichkeit, die in mindestens einem der Themen Künstliche Intelligenz, Machine Learning, Computational Neuroscience, Data Mining, Natural Language Processing oder Computer Vision durch hervorragende Forschungsleistungen in renommierten Publikationsorganen ausgewiesen ist und das bestehende Team ergänzt.

Vorausgesetzt wird eine mindestens sehr gute Promotion. Erfahrungen in interdisziplinären Kollaborationen und aktiver Drittmitteleinwerbung sind erwünscht. Das Institut wird sich in Zukunft in Richtung Data Analytics, Theorie und Green IT neu aufstellen. Vorausgesetzt wird daher die Anschlussfähigkeit an entsprechende Anwendungsschwerpunkte des Instituts für Informatik, insbesondere Computational Life Science. Die Professur ist zudem eingebunden in die attraktive universitäre Forschungslandschaft in Frankfurt (siehe https://www.uni-frankfurt.de/36993050/forschung).

Es wird erwartet, dass die Kandidatin/der Kandidat das Fach in der Lehre in den Studiengängen des Instituts für Informatik vertritt. Insbesondere nach erfolgreicher Evaluation wird auch eine substanzielle Beteiligung an der Grundausbildung im Bereich Programmierung erwartet. Eine angemessene Beteiligung an der akademischen Selbstverwaltung wird ebenfalls erwartet.

Die Besetzung der Qualifikationsprofessur mit Entwicklungszusage nach § 64 HHG in der jeweils gültigen Fassung erfolgt zunächst befristet auf sechs Jahre. Diese wird aus Mitteln des Bund-Länder-Programms zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses (BLP-Programm) gefördert. Die Ausschreibung richtet sich an Nachwuchswissenschaftler/innen nach Abschluss ihrer Promotion in einem frühen Stadium ihrer wissenschaftlichen Karriere. Nach erfolgreicher Evaluation erfolgt die unbefristete Übernahme in ein höheres Amt (W2). Details zu den rechtlichen Rahmenbedingungen der Einstellungsvoraussetzungen finden Sie unter www.vakante-professuren.uni-frankfurt.de.

Die Goethe-Universität strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und fordert qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bewerbungen aus dem Ausland sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die in Forschung und Lehre ausgewiesen sind und dies durch international sichtbare Forschungsleistungen belegen können, sind eingeladen, ihre Bewerbungen mit Lebenslauf (wissenschaftlichem und beruflichem Werdegang), Schriftenverzeichnis, Übersicht über Lehrtätigkeiten, bisherige und geplante Forschungsschwerpunkte im Umfang von maximal drei Seiten, Übersicht akquirierter Drittmittel, Zeugnisse und Urkunden bis zum 23.07.2018 in elektronischer Form (alle Dateien zusammengefasst in einer PDF-Datei) an den Dekan des Fachbereichs Informatik und Mathematik, E-Mail: bewerbung@fb12.uni-frankfurt.de, zu richten.
Bei Fragen bezüglich der Position wenden Sie sich bitte an die geschäftsführende Direktorin des Instituts für Informatik, Prof. Dr. Ina Koch, E-Mail: leitung@cs.uni-frankfurt.de.

***

Professorship (W1, Tenure Track) in Data Analytics and Modeling. Advertised in academics.com 05-06-2018. Deadline: 23-07-2018.


The Johann Wolfgang Goethe-University Frankfurt, Department of Computer Science and Mathematics (Institute of Computer Science) welcomes applications for the following full-time position starting as soon as possible.

Professorship (W1, Tenure Track) in Data Analytics and Modeling

We are seeking an expert in the field Data Analytics and Modeling who represents this field in research and teaching and complements the current team. Topics of interest include Artificial Intelligence, Machine Learning, Computational Neuroscience, Data Mining, Natural Language Processing, and Computer Vision.

We expect the candidate to have finished an above average doctorate and to possess an excellent track record of scientific publications. Experiences with interdisciplinary and/or international collaborations and actively acquiring third-party support are requested. The position is part of a strategic repositioning of the Institute of Computer Science in the research areas data analytics, theoretical computer science and Green IT. The successful applicant is expected to establish scientific networks within the Institute of Computer Science, in particular with computational life science, as one of the primary application areas. The professorship is embedded in the attractive research landscape in Frankfurt within and outside of the university (see http://www.uni-frankfurt.de/36993050/forschung).

We are looking for a dedicated academic teacher who will be actively involved in our graduate and undergraduate programs. Upon positive tenure evaluation, we expect the candidate to be actively involved in the teaching of programming at undergraduate level. The candidate is additionally expected to appropriately engage within academic self-administration.

The initial tenure track appointment as Assistant Professor is for six years according to § 64 of the Higher Education Act of the State of Hessen (HHG). The professorship is funded by the Bund-Länder-Programm zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses (BLP-Programm). The invitation to apply aims to reach early-stage researchers, who have finished their doctorate. Upon positive evaluation, the incumbent will be promoted to a permanent position at a higher level (W2). The designated salary for the position is initially based on “W1” of the German university scale or equivalent. For further information regarding the general conditions for professorship appointments, please see www.vakante-professuren.uni-frankfurt.de.

Goethe-University aims at increasing the number of women in research and teaching and therefore particularly encourages qualified female scientists to apply. Applications of scientists from abroad are explicitly requested. Severely disabled applicants with equal qualification and aptitude will be given preferential consideration. Qualified academics with an excellent, internationally recognized record in research and teaching are invited to submit their application with curriculum vitae (scientific and professional experience), a list of publications, a record of teaching activities, a draft of three pages at most on present and planned research, a record of actively acquired third-party funding, certificates and documents until 23 July 2018 in electronic form (as a single pdf-file) to the Dean of the Department of Computer Science and Mathematics, e-mail: bewerbung@fb12.uni-frankfurt.de 
For questions on the position, please contact the Executive Director of the Institute of Computer Science, Prof. Dr. Ina Koch, e-mail: leitung@informatik.uni-frankfurt.de.


Professur (W2 mit Tenure Track) für Theoretische Informatik. Ausschreibung auf academics.de und zeit.de/jobs am 05.06.2018. Bewerbungsfrist: 23.07.2018.


An der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt ist am Institut für Informatik des Fachbereichs Informatik und Mathematik zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle im Beamten- bzw. äquivalent im Arbeitsverhältnis zu besetzen:

Professur (W2 mit Tenure Track) für Theoretische Informatik

Gesucht wird eine Persönlichkeit, die in mindestens einem der Gebiete „Algorithmen“, „Komplexitätstheorie“ oder „Logik in der Informatik“ durch hervorragende Forschungsleistungen in renommierten Publikationsorganen der theoretischen Informatik ausgewiesen ist und das bestehende Team ergänzt.

Vorausgesetzt wird eine mindestens sehr gute Promotion. Erfahrungen in interdisziplinären Kollaborationen und aktiver Drittmitteleinwerbung sind ebenso erwünscht wie die Anschlussfähigkeit an die Forschungsthemen des Instituts für Informatik, des Fachbereichs und der Goethe-Universität, insbesondere Green-IT, Theoretical Aspects of Machine Learning in Computational Life Sciences, Natural Sciences oder Wirtschafts-/Finanzinformatik.

Es wird erwartet, dass die Kandidatin/der Kandidat die theoretischen Grundlagen der Informatik in der Lehre des Instituts u. a. in der Grundausbildung vertritt. Eine angemessene Beteiligung an der akademischen Selbstverwaltung wird ebenfalls erwartet.

Diese Berufung ist Teil einer strategischen Neuaufstellung der Informatik in Frankfurt. Die Besetzung der Professur mit Entwicklungszusage erfolgt zunächst befristet auf sechs Jahre. Nach erfolgreicher Evaluation erfolgt die unbefristete Übernahme in ein höheres Amt (W3). Details zu den rechtlichen Rahmenbedingungen der Einstellungsvoraussetzungen finden Sie unter: www.vakante-professuren.uni-frankfurt.de

Die Goethe-Universität strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und fordert quali­fizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bewerbungen aus dem Ausland sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wissen­schaft­lerinnen und Wissenschaftler, die in Forschung und Lehre exzellent ausgewiesen sind und dies durch international sichtbare Forschungsleistungen belegen können, sind eingeladen, ihre Bewerbungen mit Lebenslauf (wissenschaftlichem und beruflichem Werdegang), Schriftenverzeichnis, Übersicht über Lehrtätigkeiten, bisherige und geplante Forschungs­schwerpunkte im Umfang von maximal fünf Seiten, Übersicht akquirierter Drittmittel, Zeugnisse und Urkunden bis zum 23.07.2018 in elektronischer Form (alle Dateien zusammengefasst in einer PDF-Datei) an den Dekan des Fachbereichs Informatik und Mathematik, E-Mail: bewerbung@fb12.uni-frankfurt.de, zu richten.

Bei Fragen bezüglich der Position wenden Sie sich bitte an die geschäftsführende Direktorin des Instituts für Informatik, Prof. Dr. Ina Koch, E-Mail: leitung@informatik.uni-frankfurt.de.

***

Professorship (W2, Tenure Track) for Theoretical Computer Science. Advertised in academics.com 05-06-2018. Deadline: 23-07-2018.


The Johann Wolfgang Goethe-University Frankfurt, Department of Computer Science and Mathematics, invites applications to fill the position of a

Professorship (W2, Tenure Track)  for Theoretical Computer Science

within the Institute of Computer Science. We are seeking a candidate widely recognized for excellent research in at least one of the research areas Algorithms, Complexity Theory, or Logic in Computer Science, substantiated by excellent publications in renowned journals of theoretical computer science to complement our current team.

We expect that the candidate has completed a doctorate degree with above-average performance. Experience with acquiring third-party research funding is advantageous. The successful applicant is expected to establish scientific collaborations within the Institute of Computer Science, the Department, Goethe-University, and beyond, in particular with a focus on Green IT, Theoretical Aspects of Machine Learning in Computational Life Sciences, Natural Sciences or Business Information Systems.

We are looking for a dedicated academic teacher who will be actively involved in teaching the theoretical foundations of computer science in our graduate and undergraduate programs. In addition, the candidate is expected to appropriately engage within academic self-administration.

This appointment is part of a strategic repositioning of the Institute for Computer Science in Frankfurt. The initial tenure track appointment amounts to six years (see §64 of the Higher Education Act of the State of Hessen (HHG)). Upon positive evaluation, the incumbent will be promoted to a permanent position at a higher level (W3). The designated salary for the position is initially based on “W2” of the German university scale or equivalent. For further information regarding the general conditions for professorship appointments, please see www.vakante-professuren.uni-frankfurt.de.

Goethe-University aims at increasing the number of women in research and teaching and therefore particularly encourages qualified female scientists to apply. Applications of scientists from abroad are explicitly requested. Severely disabled applicants with equal qualification and aptitude will be given preferential consideration. Qualified academics with an excellent, internationally recognized record in research and teaching are invited to submit their application with curriculum vitae (scientific and professional experience), a list of publications, a record of teaching activities, a draft of five pages at most on present and planned research, a record of actively acquired third-party funding, certificates and documents until 23 July 2018 in electronic form (as a single PDF file) to the Dean of the Department of Computer Science and Mathematics, e-mail: bewerbung@fb12.uni-frankfurt.de.

For questions on the position, please contact the Executive Director of the Institute of Computer Science, Prof. Dr. Ina Koch, e-mail: leitung@informatik.uni-frankfurt.de.


Professur (W2 mit Tenure Track) für Datenbanktechnologien und Data Analytics. Ausschreibung auf academics.de und zeit.de/jobs am 05.06.2018. Bewerbungsfrist: 23.07.2018.


An der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main ist am Institut für Informatik des Fachbereichs Informatik und Mathematik zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle im Beamten- bzw. äquivalent im Arbeits­verhältnis zu besetzen:

Professur (W2 mit Tenure Track) für Datenbanktechnologien und Data Analytics

Gesucht wird eine wissenschaftlich hervorragend ausgewiesene Persönlichkeit, welche das Fach mit Schwer­punkt­setzungen zum Beispiel in den Themen Big Data-Management, ‑Analytics und ‑Mining, polyglotte Persistenz, analytische Informationssysteme und Business Intelligence oder semantische Technologien in Forschung und Lehre vertritt und das bestehende Team ergänzt. Erwartet werden hervorragende, international beachtete For­schungs­leistungen und Publikationen.

Vorausgesetzt werden eine mindestens sehr gute Promotion, Lehrerfahrung sowie die Bereitschaft, in einem multi­diszi­plinären Verbund mit anderen Professuren zusammenzuarbeiten. Erfahrungen in interdisziplinären Kol­la­bo­ra­ti­onen und aktiver Drittmitteleinwerbung sind erwünscht. Die Anschlussfähigkeit an die Forschungsthemen des Instituts für Informatik, des Fachbereichs und der Goethe-Universität, insbesondere in den Anwendungsgebieten Computational Humanities, Wirtschaftsinformatik, Computational Life Sciences oder Green IT, wird vorausgesetzt. Die Professur ist eingebunden in die attraktive inner- und außeruniversitäre Forschungslandschaft in Frankfurt (siehe http://www.uni-frankfurt.de/36993050/forschung).

Es wird erwartet, dass die Kandidatin/der Kandidat sich an der Lehre des Instituts angemessen beteiligt, ins­be­sondere auch in der Grundausbildung das Fach (Programmierung, Datenbanksysteme) vertritt. Eine angemessene Beteiligung an der akademischen Selbstverwaltung wird ebenfalls erwartet.

Diese Berufung ist Teil einer strategischen Neuaufstellung der Informatik in Frankfurt. Die Besetzung der Professur mit Entwicklungszusage (§ 64 HHG) erfolgt zunächst befristet auf sechs Jahre. Nach erfolgreicher Evaluation erfolgt die unbefristete Übernahme in ein höheres Amt (W3). Details zu den rechtlichen Rahmenbedingungen der Ein­stel­lungs­vor­aus­setzungen finden Sie unter www.vakante-professuren.uni-frankfurt.de.

Die Goethe-Universität strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und fordert qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bewerbungen aus dem Ausland sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die in Forschung und Lehre exzellent ausgewiesen sind und dies durch international sichtbare Forschungsleistungen belegen können, sind eingeladen, ihre Bewerbung mit Lebenslauf (wissenschaftlichem und beruflichem Werdegang), Schriftenverzeichnis, Übersicht über Lehrtätigkeiten, bisherige und geplante Forschungsschwerpunkte im Umfang von maximal drei Seiten, Übersicht akquirierter Drittmittel, Zeugnisse und Urkunden bis zum 23.07.2018 in elektronischer Form (alle Dateien zusammengefasst in einer PDF-Datei) an den Dekan des Fachbereichs Informatik und Mathematik, E-Mail: bewerbung@fb12.uni-frankfurt.de, zu richten.

Bei Fragen bezüglich der Position wenden Sie sich bitte an die geschäftsführende Direktorin des Instituts für Informatik, Prof. Dr. Ina Koch, E-Mail: leitung@informatik.uni-frankfurt.de.

***

Professorship (W2, tenure track) in Data Base Technologies and Data Analytics. Advertised in academics.com 05-06-2018. Deadline: 23-07-2018.


The Johann Wolfgang Goethe-University Frankfurt, Department of Computer Science and Mathematics, invites applications to fill the position of a

Professorship (W2, tenure track) in Data Base Technologies and Data Analytics

within the Institute of Computer Science. We are seeking a candidate internationally recognized for excellent research and publications, for example in the fields big data management, analytics and mining, polyglot persistency, analytical information systems and business intelligence, or semantic technologies who represents these fields in research and teaching and complements the current team.

We expect the candidate to have finished an above average doctorate and to possess a high-level teaching record as well as to establish collaborations with other professors in multi-disciplinary alliances. Experiences with interdisciplinary and/or international collaborations and active acquisition of third-party funding are requested. The successful applicant is expected to establish scientific networks within the Institute of Computer Science, the Department, Goethe-University, and beyond in particular in the following fields of application: Computational Humanities, Business Information Systems, Computational Life Sciences, or Green IT. The professorship is embedded in the attractive research landscape in Frankfurt within and outside of the university (see http://www.uni-frankfurt.de/36993050/forschung).

We are looking for a dedicated academic teacher who will be actively involved in our graduate and undergraduate programs, particularly also in the basic training (programming, data bases). The candidate is furthermore expected to appropriately engage within academic self-administration.

This appointment is part of a strategic repositioning of the Institute for Computer Science in Frankfurt. The initial tenure track appointment amounts to six years (§ 64 of the Higher Education Act of the State of Hessen (HHG). Upon positive evaluation, the incumbent will be promoted to a permanent position at a higher level (W3). The designated salary for the position is initially based on “W2” of the German university scale or equivalent. For further information regarding the general conditions of professorship appointments, please see www.vakante-professuren.uni-frankfurt.de.

Goethe-University aims at increasing the number of women in research and teaching and therefore particularly encourages qualified female scientists to apply. Applications of scientists from abroad are explicitly requested. Severely disabled applicants with equal qualification and aptitude will be given preferential consideration. Qualified academics with an excellent, internationally recognized record in research and teaching are invited to submit their application with curriculum vitae (scientific and professional experience), a list of publications, a record of teaching activities, a draft of three pages at most on present and planned research, a record of actively acquired third-party funding, certificates and documents until 23 July 2018 in electronic form (as a single pdf-file) to the Dean of the Department of Computer Science and Mathematics, email: bewerbung@fb12.uni-frankfurt.de.

For questions on the position, please contact the Executive Director of the Institute of Computer Science, Prof. Dr. Ina Koch, email: leitung@informatik.uni-frankfurt.de