Kurzportrait

Detlef Kanwischer lehrt und forscht seit dem WS 2012/2013 am Institut für Humangeographie. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in der Erforschung von metakognitiven Fähigkeiten und Kompetenzstrukturen beim Lernen mit (Geo)Medien und der Verknüpfung von außerschulischen und innerschulischen Lernprozessen. Detlef Kanwischer hat an der Universität Osnabrück Geographie, Politikwissenschaft und Arbeits- und Organisationspsychologie studiert. Nach seinem Studium war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Friedrich-Schiller Universität Jena tätig und hat dort zum Thema „E-Learning, selbstgesteuertes Lernen und geographische Lehrerbildung“ promoviert. Seine weiteren universitären Stationen waren die Universität Flensburg (Vertretung der Professur Geographie und ihre Didaktik), die Philipps-Universität Marburg (Akademischer Rat) und die Universität Koblenz-Landau, Campus Landau (Professur für Geographie und ihre Didaktik).


Arbeitsgruppe Geographiedidaktik

Institut für Humangeographie

Fachbereich Geowissenschaften/Geographie
Goethe-Universität Frankfurt a.M.
Theodor-W.-Adorno-Platz 6, PEG-Gebäude, Raum 2.G014
D - 60629 Frankfurt am Main

  +49 (0)69 798 35158
  +49 (0)69 798 35161

Die Sprechstunde fällt wegen Betriebsausflug am 18.05.2016 aus

kanwischer@geo.uni-frankfurt.de
http://www.humangeographie.de/kanwischer