Willkommen am Institut für Geowissenschaften




     

Das Institut für Geowissenschaften an der Goethe-Universität

Im Institut für Geowissenschaften sind die Fachrichtungen Geologie/ Paläontologie, Geophysik und Mineralogie vertreten. Seit März 2007 erfolgen Forschung und Lehre aller Fachrichtungen unter einem Dach im neu erstellten hessischen Geozentrum am Campus Riedberg.

Mit den drei weiteren Instituten am Fachbereich sowie dem Institut für Angewandte Geowissenschaften an der TU Darmstadt und dem Forschungsinstitut Senckenberg besteht enge Kooperation. Forschung und Lehre im Institut für Geowissenschaften befassen sich mit der Dynamik, Struktur und Chemie der Erde und anderer Planeten, der Entwicklung des Lebens sowie den Eigenschaften und dem strukturellen Aufbau von Geomaterialien und synthetischen Materialien.

Seit dem Wintersemester 2005/06 existiert ein gemeinsamer Bachelor- und Master-Studiengang "Geowissenschaften", der die zuvor bestehenden Diplom-Studiengänge Geologie/ Paläontologie, Geophysik und Mineralogie ablöst.

Der Bachelorstudiengang "Geowissenschaften" vermittelt eine breit angelegte natur- und geowissenschaftliche Ausbildung, mit der sich die zukünftigen Absolventen auf internationaler Bühne bewegen können. Exkursionen, die Ausbildung im Labor und Industriepraktika sind bedeutende Ankerpunkte in diesem Bachelorstudiengang. Im Masterstudium "Geowissenschaften" erfolgt die Spezialisierung auf eine der Fachrichtungen Geologie/ Paläontologie, Geophysik oder Mineralogie.