Kaufmännisches Gebäudemanagement

Das Kaufmännische Gebäudemanagement (KGM) stellt für alle universitären Einrichtungen Flächen und Räume bereit (auch durch Anmietung) und unterstützt Sie bei der Suche nach geeigneten Lehrveranstaltungsräumen.

Wir betreuen alle Grundstücksverträge sowie sämtliche  immobilienrelevanten Mietangelegenheiten mit weit über 100 Miet-, Pacht-, Nutzungs- und Gestattungsverträgen, sind zuständige Ansprechpartner für die Gästehäuser Haus Bergkranz und Villa Giersch.

Wir bringen Transparenz in die Kosten der Immobilienbewirtschaftung, stellen Kostenkennziffern bereit, ebenso Markt- und Bewertungsdaten (Bodenwerte, Mietansätze, Wertermittlungen). Zudem betreuen wir alle Grundbuchangelegenheiten sowie Grundsteuer- und Abgabenbescheide.

Die Aufgaben sind im Einzelnen:

  • Planung und  Bereitstellung von Bedarfsflächen für Forschung und Lehre einschließlich der Festlegung der Nutzungsbedingungen und Datendokumentation;
  • Hörsaalverwaltung sowie die Administration der internen und externen Nutzung der Veranstaltungsräume;
  • Abschluss und Betreuung von Miet-, Pacht-, Nutzungs- und Gestattungsverträgen;
  • Vertragsmanagement aller Grundstücksverträge, Vertragsdokumentation, Grundbuchsicherung des Immobilienvermögens der Goethe-Universität;
  • Grundbuchangelegenheiten; Grundsteuern, Abgaben;
  • Betreuung der Gästehäuser Haus Bergkranz und Villa Giersch;
  • Immobiliencontrolling unter Einschluß der kurz-, mittel- und langfristigen Budgetplanung, Bereitstellung von Kostenkennziffern;
  • kurz-, mittel- und langfristige Instandhaltungsplanung und –steuerung (baulich-technische Einschätzung im Abgleich mit den finanziellen Ressourcen);
  • Prüfung der Wirtschaftlichkeit von Liegenschaften und Umsetzung immobilienwirtschaftlicher Maßnahmen (z.B. Anmietung oder Verkauf);
  • Aufbau einer systemgestützten Facility-Management-Datenbank (CAFM) zur Erfassung und Abrechnung aller Bewirtschaftungsvorgänge sowie aller liegenschaftsbezogenen Daten.