Master-Studiengang Philosophie

Das Master-Programm des Instituts

Mit neun Professuren und zahlreichen wissenschaftlichen Mitarbeitern ist das Frankfurter Philosophische Institut eines der größten in Deutschland. Das Fach wird in großer Breite in Forschung und Lehre vertreten und ermöglicht einen epochen- und schulübergreifenden philosophischen Dialog.

Theoriebildung in den verschiedenen Teilen der Philosophie verläuft oft parallel; vieles hängt auf manchmal unerwartete Weise systematisch zusammen. Gute philosophische Forschung setzt eine Kenntnis solcher Querverbindungen voraus. Das Frankfurter zweijährige Master-Programm macht daher in der Eingangsphase ein breitgefächertes Angebot, das zu einer vertieften und an den gegenwärtigen Forschungsstand heranführenden Kenntnis verschiedener Gebiete der Philosophie führen soll. Daran anschließend wird eine forschungsorientierte Spezialisierung ermöglicht, die es den Master-Studenten erlaubt, ihren Interessen entsprechend eigene Schwerpunkte zu bilden.

MA Philosophie Studiengang Übersicht (PDF)

Hinweise und Downloads der Philosophischen Promotionskommission

Die Spezialisierungsgebiete

in alphabetischer Reihenfolge:

  • Antike Philosophie
  • Ästhetik
  • Erkenntnistheorie
  • Ethik
  • Kant und Deutscher Idealismus
  • Metaphysik und Philosophie des Geistes
  • Phänomenologie
  • Philosophie des Mittelalters
  • Philosophische Logik und Sprachphilosophie
  • Politische Philosophie, Rechts- und Sozialphilosophie

Die Bewerbung

Voraussetzungen

Voraussetzung für die Aufnahme in das Master-Programm ist ein erster Abschluß im Fach Philosophie oder, in Ausnahmen, einem verwandten Fach. Fehlende aber notwendige philosophische Kenntnisse können im ersten Jahr in Lehrveranstaltungen aus dem BA-Angebot nachgeholt werden.

Bewerbung

Nutzen Sie für die Bewerbung bitte folgenden Link:

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung die folgenden Unterlagen bei:

  • Sekundarschulzeugnis (z.B. Abitur), falls Sie nicht bereits an der Universität Frankfurt eingeschrieben sind.
  • Bachelor-Zeugnis oder, falls das Bachelorzeugnis noch nicht vorliegt, eine Dokumentation der Studien- und Prüfungsleistungen ("Transcript of Records") mit Durchschnittsnote.
  • Sprachnachweise für Englisch (B1) sowie ausreichende Kenntnisse einer weiteren Fremdsprache.
  • Nachweis von Deutschkenntnissen, falls Sie Ihren ersten Hochschulabschluss nicht an einer deutschen Hochschule erworben haben.

Abhängig von Ihrem Herkunftsland und Ihrer Vorbildung benötigen Sie eventuell noch weitere Unterlagen.

Bitte beachten Sie die allgemeinen Informationen zur Bewerbung für Masterstudiengänge und die weiteren Informationen zur Bewerbung für den Masterstudiengang Philosophie auf den Seiten des Studien-Service-Centers.

Kontakt

Geschäftszimmer des Instituts für Philosophie
Joachim Labude
Norbert-Wollheim-Platz 1
60629 Frankfurt/M
labude[@]em.uni-frankfurt.de
 

Links