Lecture series im Wintersemester 2016/2017

Wir leben in finanzialisierten Zeiten, wo das Wohlergehen von Staaten, Unternehmen und Haushalten zunehmend durch Finanzmärkte oder eine Politik bestimmt wird, die sich an Finanzmärkten orientiert. Die finanzielle Ökonomisierung von fast allem drückt sich aus in der historisch gewordenen Dominanz des Finanzsektors über andere Bereiche der Ökonomie sowie der Inkorporation immer neuer Grenzregionen in globale Finanzkreisläufe. In den Wirtschaftswissenschaften, aber auch in den Medien werden Finanzmärkte oft als anonyme Entitäten gerahmt, die nach eigenen Gesetzmäßigkeiten funktionieren. Diese Repräsentation von Finanzmärkten hat im Zuge der Finanzkrise aber nochmal Zuspitzung erfahren. „Die Märkte“ seien nervös oder verlören sogar Vertrauen in ganze Staaten, sind mediale Phrasen die wir nur allzu gut kennen.
Diese Ringvorlesung lässt solche Abstraktionen hinter sich und beleuchtet die praktischen Operationen globaler Finanzmärkte aus unterschiedlichen wirtschaftsgeographischen Perspektiven. Dabei stehen die vielfältigen Grenzregionen im Fokus, die als neue Akkumulationsfelder in globale Finanzkreisläufe integriert werden. .

Veranstaltungsort: HZ10 (Hörsaalzentrum), Campus Westend, Theodor-W.-Adorno-Platz 5
Beginn: 14 Uhr c.t.
Bitte Ausnahmen beachten!

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Das Vortragsprogramm kann HIER als PDF heruntergeladen werden.


Frontier Regions of Global Finance

16. November 2016

David Bassens (University of Brussles): Gatekeeping the Islamic Frontier: A Relational Urban Political Economy of Islamic Finance ♦ abstract
Videoaufzeichnung


30. November 2016

ORT: Institut für Sozialforschung | Senckenberganlage 26 | Beginn: 19 Uhr s.t.

Costis Hadjimichalis (Harokopio University of Athens): Schuldenkrise und Landraub in Griechenland ♦ abstract

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Institut für Sozialforschung, dem AK Kritische Geographie und der Rosa-Luxemburg-Stiftung Hessen statt.


14. Dezember 2016

Karen Lai (National University of Singapore): Financialisation and the State: A Developmentalist View from Asia ♦ abstract


11. Januar 2017

Sarah Bracking (University of Manchester/University of KwaZulu Natal): The Financialisation of Power: Has the Global Economy Remade Power in Africa? ♦ abstract


25. Januar 2017

Brett Christophers (University of Uppsala): The Political Economy of Financial Indicators ♦ abstract


8. Februar 2017

Paul Langley (University of Durham): Financial Folds: Making Markets, Remaking the Social ♦ abstract