Humangeographisches Kolloquium

Das Humangeographische Kolloquium ist eine Veranstaltung aller Professorinnen und Professoren sowie der wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Instituts für Humangeographie.
Hier werden Examensarbeiten, Dissertationen und Forschungsprojekte vorgestellt und diskutiert, die am Institut für Humangeographie entstehen.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!


Programm im Sommersemester 2018

9. Mai 2018 | Nanja Nagorny-Koring: Kommunen im (Klima-)Wandel? Das Praxisregime „kommunaler Klimaschutz“: Regieren durch Best Practices ♦ Disputation

Zeit: 14-16 Uhr
Ort: Campus Westend, Casino, Raum 1.811


16. Mai 2018 | Ahmed Allahwala: Service Learning und Geographische Bildung in der Hochschule ♦ Didaktische Ringvorlesung

Zeit: 14-16 Uhr
Ort: Campus Westend, Max-Horkheimer-Str. 4, Seminarhaus, SH 5.101


30. Mai 2018 | Lucas Pohl: Ghostscrapers Promotionsprojekt

Zeit 14-16 Uhr
Ort:
Campus Westend, Theodor-W.-Adorno-Platz 6, PEG-Gebäude, Raum 2.G074


6. Juni 2018 | Alev Coban: Practices and Places of Innovating and Making in Nairobi Promotionsprojekt

Zeit: 14-16 Uhr
Ort: Campus Westend, Theodor-W.-Adorno-Platz 6, PEG-Gebäude, Raum 2.G074


27. Juni 2018 | Luisa Hoffmann: Weather-index micro insurances for smallholder farmers in Kenya Promotionsprojekt

Zeit: 14-16 Uhr
Ort: Campus Westend, Theodor-W.-Adorno-Platz 6, PEG-Gebäude, Raum 2.G074


11. Juli 2018 | Stefanie Schwerdtfeger: Fahren ohne (gültigen) Fahrschein: Motive, soziale Akzeptanz und alternative Finanzierungsinstrume Disputation

Zeit: 14-16 Uhr
Ort: Campus Westend, Casino, Raum 1.811