Projekte

Das Besondere an der Förderung der Goethe-Universität durch die Freunde ist ihre breite Ausrichtung. Alle Fachbereiche, Institute und Angehörigen der Goethe-Universität können einen Antrag auf Förderung gemäß den Satzungszwecken der Freunde stellen. 317 Förderanträge von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, Doktorandinnen und Doktoranden sowie Einrichtungen der Goethe-Universität haben die Freunde in 2012 mit insgesamt rund 573.000 Euro bewilligt. Nach 2011 mit einem Fördervolumen von insgesamt 581.00 Euro ist dies ist die zweithöchste Förderung aus dem Bereich der Antragstellung, die es bisher zu verzeichnen gab.

Die Freunde fördern immer dort, wo es sinnvoll und notwendig ist: Mal ist es ein Zuschuss zu einer Konferenzreise für Doktoranden, mal die Förderung von Tagungen, Symposien oder einer studentischen Exkursion, mal ist es eine Anschaffung oder der Anteil, der noch fehlt, um ein neues Projekt anzuschieben, um daraus zum Beispiel einen DFG-Antrag zu formulieren. Die bunte Vielfalt der von den Freunden geförderten Projekte spiegelt das gesamte Spektrum der Goethe-Universität wider, von Kleinstbeträgen ab 200 Euro bis hin zu Beträgen im fünfstelligen Bereich wie etwa für die Kinder-Uni.