Vorstand der Freunde und Förderer

 

Prof. Dr. Wilhelm Bender
Vorsitzender des Vorstandes

„Weil ich an unseren Nachwuchs glaube und Zuversicht mein Zukunftsbild bestimmt, engagiere ich mich in der Vereinigung von Freunden und Förderern der Johann Wolfgang Goethe-Universität.“

 

Julia Heraeus-Rinnert
Stellvertretende Vorsitzende des Vorstandes

„Ich möchte dazu beitragen, das breite Tätigkeitsfeld der Universität der jungen Menschen in Frankfurt und den Unternehmen der Region näher zu bringen  und so den gegenseitigen Austausch fördern.“ 

 

Dr. Sönke Bästlein
Schatzmeister

Warum ich mich für die Johann Wolfgang Goether-Universität engagiere? Die Universität bewegt sich in die richtige Richtung, und je mehr helfen, desto schneller und entschlossener. Es macht Spaß, dabei zu sein."

 

Dr. Udo Corts

Talente zu fördern und Spitzenforschung zu unterstützen liegt in unser aller Interesse. Ich engagiere mich für die Goethe Universität, weil ich von der Qualität und ihrem Zukunftspotenzial überzeugt bin."

 

Prof. Alexander Demuth

„Ich engagiere mich im Vorstand der "Freunde", weil mich die dynamische Entwicklung der Universität begeistert und ich dazu beitragen will, den Kreis der Förderer und Freunde deutlich zu erweitern.“

 

Dr. Thomas Gauly

„Talente zu fördern und Spitzenforschung zu unterstützen liegt in unser aller Interesse. Ich engagiere mich für die Universität Frankfurt, weil ich von der Qualität dieser Hochschule und ihrem Zukunftspotenzial überzeugt bin.“

 

Prof. Dr. Heinz Hänel

„Ich glaube, daß die Informationen aus der Industrie, die ich den Studierenden vermitteln kann, für die Karriereplanung hilfreich sind. Daher engagiere ich mich in den Gremien der Freundesvereinigung und in der Lehre.“

 

Prof. Dr. Hans-Jürgen Hellwig

„Den weltweiten Wettbewerb im Zeitalter der Globalisierung kann Deutschland über die Produktionskosten niemals gewinnen. Wir haben nur dann eine Chance, wenn wir auf möglichst vielen Feldern besser sind. Darum kann die Ausbildung unserer Jugend nicht gut genug sein. Deshalb engagiere ich mich in der Vereinigung von Freunden und Förderern der Johann Wolfgang Goethe-Universität.“

 

Dr. Friederike Lohse

1914 verwirklichten Frankfurts Bürger eine große Vision: Sie gründeten Deutschlands erste Bürgeruniversität. Auch heute können wir wieder etwas dazu beitragen, dass aus Wissenschaft und Bürgergeist Neues entsteht. Ich finde: ein lohnenswertes Ziel!"

 

Renate von Metzler

„Ich bin bei den Freunden, weil die Goethe-Universität für unsere Stadt die Institution ist, die am meisten nach außen leuchtet.“

 

Prof. Dr. Rudolf Steinberg

„Die Vereinigung der Freunde stellt eine wichtige Brücke zwischen Goethe-Universität und der Frankfurter Gesellschaft dar. Wie bei ihrer Gründung vor 100 Jahren ermöglicht sie zahlreiche Projekte in Forschung und Lehre durch finanzielle Beiträge. Umgekehrt vermittelt sie den Bürgerinnen und Bürgern Einblicke in die Arbeit des wissenschaftlichen Zentrums der Rhein-Main-Region. Als ehemaliger Präsident der Goethe-Universität kann ich die Arbeit der Freunde nicht hoch genug einschätzen. Ich wünsche der Vereinigung eine noch stärkere Verankerung in der Frankfurter Gesellschaft.“
 

Claus Wisser

„Ich bin bei den Freunden, weil Wissen unsere Zukunft ist.“

Kraft Amtes sind folgende Personen Mitglieder des Vorstandes mit beratender Stimme:

 

Prof. Dr. Birgitta Wolff
Die Präsidentin der Goethe-Universität (seit 01.01.2015)

 

Prof. Dr. Manfred Schubert-Zsilavecz
Vizepräsident der Goethe-Universität (seit 28.05.2015)

Ehrenvorsitzender:

 

Hilmar Kopper
Ehrenvorsitzender

„Das Engagement für die Universität in Frankfurt ist mein Beitrag zur Zukunftssicherung junger Menschen, aber auch unserer Stadt und der Rhein-Main-Region."


Diese Seite weiterempfehlen