FB10 - Neuere Philologien

Fachbereich auswählen:

FB 01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16


Im Institut für deutsche Literatur und ihre Didaktik am Fachbereich Neuere Philologien der Goethe-Universität Frankfurt am Main ist im Bereich der Älteren deutschen Literatur und im Rahmen des DFG-Projekts ‚Geometria Deutsch’ zum 15.01.2018 die Stelle einer/eines 

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters
(E13 TV-G-U, 65%-Teilzeit) 

für die Dauer von 3 Jahren zu besetzen. Die Befristung ergibt sich aus der Laufzeit des bewilligten Projekts. 

Aufgabengebiete:

  • Bearbeitung eines Teilprojekts im Bereich der volkssprachlichen fachthematischen Texte zur ‚Geometria Praktika’
  • Erstellung einer Monographie im genannten Arbeitsbereich
  • Mitarbeit bei der Vorbereitung und Durchführung von Workshops und Vortragsterminen
  • Mitarbeit in der Projektorganisation

 

Einstellungsvoraussetzungen:

  • sehr gutes abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (M.A., Master oder Lehramt an Gymnasien) der germanistischen Literaturwissenschaft oder entsprechender Studienkombinationen (z.B. Geschichte oder Kunstgeschichte und germanistische Literaturwissenschaft) mit mediävistischem, frühneuzeitlichem und/oder wissenshistorischem Schwerpunkt
  • Erfahrungen im Umgang mit (ggf. digitalisierten) Handschriften und Frühdrucken sowie mit Handschriften-Datenbanken und VD16/ VD17
  • Latein- und Englischkenntnisse 

Wünschenswert wären überdies Interessen und Kompetenzen im Bereich der Medien- und Kulturgeschichte. 

Bewerbungen mit Lebenslauf, Exposé des geplanten Promotionsprojekts, Kopien der Zeugnisse sowie ggf. Verzeichnis von Publikationen, Vorträgen und Lehrveranstaltungen sind (bitte auf dem Postweg) bis zum 22.11.2017 zu richten an: Prof. Dr. Christina Lechtermann, Fachbereich Neuere Philologien, Institut für deutsche Literatur und ihre Didaktik, Goethe-Universität Frankfurt a.M., Norbert Wollheim-Platz 1, 60629 Frankfurt am Main.


Am Fachbereich Neuere Philologien ist im Institut für Psycholinguistik und Didaktik der deutschen Sprache zum 01.04.2018 die Stelle einer/eines 

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters
mit Schwerpunkt in der Lehre
für Deutsch/Sprachdidaktik
(E13 TV-G-U) 

für zunächst drei Jahre zu besetzen; eine Verlängerung um weitere zwei Jahre ist möglich. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. 

Die Aufgaben liegen vornehmlich in der Unterstützung der universitären Lehre im Bereich Deutsch/Sprachdidaktik (d.h. Deutsch als Zweitsprache, Grammatikdidaktik, Schriftspracherwerb, Spracherwerb) durch die Durchführung von Lehrveranstaltungen in den beteiligten Lehramtsstudiengängen, insbesondere in den Studiengängen L1 und L5, im Grund- und Hauptstudium. Weiterhin zählen hierzu Mitarbeit bei der Koordination, Durchführung und Gestaltung der Studienmodule sowie Mitarbeit in der Studienberatung. Die Lehrverpflichtung beträgt 8 LVS. Es wird Gelegenheit zur selbstbestimmten Forschung, insbesondere zur Weiterqualifikation, gegeben. 

Einstellungsvoraussetzung ist ein qualifiziertes abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in einem einschlägigen Studienfach (z.B. Magister Germanistik, MA Linguistik, 1. Staatsexamen für das Lehramt Deutsch an Gymnasien). Erwünscht sind Erfahrungen in der universitären Lehre in den genannten Bereichen und fundierte Kenntnisse der linguistischen Grundlagen der sprachdidaktischen Gegenstände sowie Interesse an der Erprobung und Weiterentwicklung von Konzepten für die Lehre. Für die Besetzung mit einer ganzen Stelle ist eine einschlägige Promotion wünschenswert. 

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Liste der gehaltenen Lehrveranstaltungen, ggf. Schriftenverzeichnis und Vortragsverzeichnis) sind bis spätestens zum 06.12.2017 in schriftlicher Form zu richten an das Institut für Psycholinguistik und Didaktik der deutschen Sprache, Prof. Dr. Petra Schulz, Goethe-Universität Frankfurt am Main, Postfach 22, 60629 Frankfurt am Main. 

Für inhaltliche Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an die geschäftsführende Direktorin des Instituts für Psycholinguistik und Didaktik der deutschen Sprache, Frau Prof. Dr. Petra Schulz (P.Schulz@em.uni-frankfurt.de). Für organisatorische Fragen zur Bewerbung wenden Sie sich bitte an das Sekretariat des Instituts: Frau Verena Seiler (sekretariat.schulz@em.uni-frankfurt.de).