Zentren

Am Internationalen Studienzentrum (ISZ) der Goethe-Universität Frankfurt am Main sind zum 01.01.2020 bzw. zum 01.04.2020 zwei Stellen einer/eines 

Studienrätin/Studienrats im Hochschuldienst
(A13 HBesG)

bzw.

Lehrkraft für besondere Aufgaben
(E13 TV-G-U) 

auf Dauer mit einer Kombination aus dem Fach Deutsch mit mindestens einem weiteren Fach aus den Fächern Geschichte, Soziologie/Sozialwissenschaften, Wirtschaft zu besetzen. Bei Vorliegen der beamten- und laufbahnrechtlichen Voraussetzungen ist eine Übernahme in ein Beamtenverhältnis möglich. 

Das ISZ bereitet im Studienkolleg ausländische Studienbewerber auf die Feststellungsprüfung (FSP) vor und nimmt diese Prüfungen ab. Außerdem macht das ISZ propädeutische und studienbegleitende Angebote für Studierende, Graduierte und Postdocs. 

Aufgaben:

  • Lehrtätigkeit in studienvorbereitenden Kursen des ISZ
  • konzeptionelle und organisatorische Vorbereitung, Durchführung und Auswertung einschlägiger Prüfungen (FSP, DSH)
  • Weiterentwicklung und Umsetzung von Curricula und Konzeptionen für die Lehre in studienvorbereitenden und studienpropädeutischen Kursen
  • Beratung und Betreuung von ausländischen Studierenden

 

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium mit der Lehrbefähigung und -praxis in mindestens zwei der oben angegebenen Fächer (Sekundarstufe II)
  • Weltoffenheit, überdurchschnittliche Flexibilität, Teamfähigkeit, Belastbarkeit
  • Von Vorteil sind fremdsprachendidaktische bzw. pädagogisch-didaktische Praxiserfahrungen im Umgang mit ausländischen Studierenden und internationale Erfahrungen

Wir freuen uns auf die Bewerbung einer engagierten Persönlichkeit, die unser Kollegium ergänzt und in einem spannenden internationalen Umfeld tätig sein möchte.Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 15.09.2019 an das „Internationale Studienzentrum der Johann Wolfgang Goethe-Universität, An den Leiter, Bockenheimer Landstraße 76, 60323 Frankfurt am Main“. Bitte senden Sie uns keine Originalunterlagen zu, da sie nicht zurückgeschickt werden. Fahrt- und Bewerbungskosten können nicht erstattet werden.