Dr. des. Jonas Heller

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Praktische Philosophie und im Exzellenzcluster „Die Herausbildung normativer Ordnungen“

Anschrift:          Johann Wolfgang Goethe-Universität

                          Postadresse:
                          Goethe-Universität Frankfurt
                          Dr. des. Jonas Heller
                          ExNO (HPF EXC 01)
                          60629 Frankfurt am Main

                          Besucheradresse:
                          Gebäude "Normative Ordnungen" (ExNO)
                          Max-Horkheimer-Straße 2
                          60323 Frankfurt am Main

 

Raum:                3. OG, Raum 3.04

 

E-Mail:                jonas.heller@normativeorders.net

 

Telefon:             +49-(069)-798-31501

 

Sprechstunden: nach Vereinbarung

   
 Publikationen:  
 

Buchbeiträge

»Orders in Disorder. The Sovereign State of Nature in Hobbes and Rousseau«, in: Stefan  Kadelbach et al. (Hg.), System, Order and International Law. The Early History of            International Legal Thought, Oxford: Oxford University Press 2017, S. 160-182.

»Die Macht falscher Fragen und die Möglichkeit der Revolution. Die Insistenz auf der      ›genaueren kritischen Fragestellung‹ bei Benjamin und Foucault«, in: Katia Henriette           Backhaus und David   Roth-Isigkeit (Hg.), Praktiken der Kritik, Frankfurt am Main/New York: Campus 2016, S. 49-79.


»Säkularisierung und die Souveränität der Moderne. Ein Kommentar zur Agamben-Lektüre Jürgen Mohns«, in: Anne Kühler, Felix Hafner und Jürgen Mohn (Hg.), Interdependenzen von Recht und Religion, Wiesbaden: Ergon 2014, S. 187-196.

 

Zeitschriftenbeiträge

»Frankfurter Rechtsbetrachtungen: Gewalt und Recht«, Kritische Vierteljahresschrift für Gesetzgebung und Rechtswissenschaft (KritV), H. 3/2014, Baden-Baden: Nomos 2014, zusammen hg. mit Anna Fontaine, David Roth-Isigkeit, Jana Schäfer-Kuczynski, Maurice Skowronek und Timo Tohidipur.

»Das diesseitige Jenseits in den Religionen Chinas«, in: Internationale Beiträge zur dialektischen Theorie, H. 31, 2009, S. 125-140.

»The ornamental trousers from Sampula (Xinjiang, China): their origins and biography«, zusammen mit Mayke Wagner, Wang Bo, Pavel Tarasov, Sidsel Maria Westh-Hansen und Elisabeth Völling, in: Antiquity. A Quarterly Review of World Archeology, 83 (322), 2009, S. 1065-1075.

 

Weitere Artikel

»Föderalismus oder Zentralismus? Die Basler Debatte über eine eidgenössische Centraluniversität im jungen Bundesstaat« [Hyperlink: https://unigeschichte.unibas.ch/cms/upload/Lokal_Global/Downloads/Eidgenssische_Universitaet.pdf], Universitätsgeschichte Basel 1460-2010.

Verschiedene Tagungsberichte für das internationale »Basler Renaissance Kolloquium«, zu den Themen: »Renaissance als internationaler Modernisierungsprozess« (Oktober 2007), »Das Mittelmeer: Kontakt- oder Konfliktraum?« (Mai 2008), »Körper – Natur – Wissenschaft« (Dezember 2008), »Renaissance und Religion« (September 2009), »Fragile Männlichkeit« (März 2010), alle erschienen in: https://renaissancen.unibas.ch/berichte-brk/index.html.

Zahlreiche Artikel zur Basler Universitätsgeschichte von 1460-2010:
Gesamtdarstellungen der Geschichte der Philosophisch-Historischen, der Juristischen, der Theologischen und der Psychologischen Fakultät, Darstellung der frühneuzeitlichen Anfänge der Medizinischen Fakultät sowie Beiträge zur Basler Zeit des Gräzisten und Philosophen Friedrich Nietzsche, des Philosophen Karl Jaspers und des Theologen Karl Barth, sämtlich erschienen in: unigeschichte.unibas.ch, 2010.

»Routine after the Honeymoon: Cooperation between State and Civil Society in Peacebuilding« [Hyperlink: http://www.swisspeace.ch/fileadmin/user_upload/Media/Publications/Newsletter/98_e.pdf], in: Center for Peacebuilding / swisspeace: KOFF-Newsletter 98 (June 2011), S. 5-6.