Deppe, Prof. Dr. Helga

Personen

Veröffentlichungen

Monographien

  • Helga Deppe-Wolfinger (1972): Arbeiterjugend - Bewußtsein und politische Bildung. Frankfurt: Athenäum

  • Helga Deppe-Wolfinger (Hrsg.)(1983): behindert und abgeschoben. Zum Verhältnis von Behinderung und Gesellschaft. Weinheim und Basel: Beltz. Hierin: Einleitung, S. 7-20 und: Behinderung und Gesellschaft. Thesen zu einer Soziologie der Behinderten, S. 30-42

  • Helga Deppe-Wolfinger , Annedore Prengel, Helmut Reiser (1990): Integrative Pädagogik in der Grundschule. Bilanz und Perspektiven der Integration behinderter Kinder in der Bundesrepublik Deutschland 1976-1988. München: DJI

  • Gabriele Cowlan, Helga Deppe-Wolfinger, Gisela Kreie, Maria Kron, Helmut Reiser (1991): Der Weg der integrativen Erziehung vom Kindergarten in die Schule. Wissenschaftliche Begleitung von Klassen mit behinderten und nichtbehinderten Kindern an Schulen des Primarbereichs in Hessen. Zwischenbericht. Bonn: Reha-Verlag

  • Gabriele Cowlan, Helga Deppe-Wolfinger, Gisela Kreie, Maria Kron, Helmut Reiser (1994): Integrative Grundschulklassen in Hessen. Wissenschaftliche Begleitung von Klassen mit behinderten und nichtbehinderten Kindern an Schulen des Primarbereichs in Hessen. Abschlußbericht. Bonn: Reha-Verlag



Aufsätze in Sammelbänden und Zeitschriften seit 2000

  • Helga Deppe-Wolfinger (2001): Das Miteinander der Verschiedenen oder: Die Integration behinderter Kinder in die allgemeine Schule am Beginn des 21. Jahrhunderts. In: UNTERRICHT für behinderte und nichtbehinderte Schülerinnen und Schüler. Materialien zur sonderpädagogischen Förderung. Nr. 8. Hrsg.: Hessisches Landesinstitut für Pädagogik. Wiesbaden, S. 67-72

  • Helga Deppe-Wolfinger (2002): Die "Kritische Theorie" der Frankfurter Schule/The Critical Theory of the Frankfurt School. In: Sabine Hering, Elke Hüwel (Hrsg.): "Unsere Zukunft ist hell". Dokumentation einer Vortragsreihe in den Iran im November 2001. Siegen: Universität, S. 26-35

  • Helga Deppe-Wolfinger (2002): Universitäten im Iran zwischen Tradition und Aufbruch. Ebenda, S. 74-77, erschienen auch in: Uni Report der Johann Wolfgang Goethe-Universität vom 12.12.2001

  • Helga Deppe-Wolfinger (2002): Schulische Integration im Prozess gesellschaftlicher Desintegration. In: Hans Eberwein, Sabine Knauer (Hrsg.): Integrationspädagogik. Kinder mit und ohne Beeinträchtigung lernen gemeinsam. Ein Handbuch. Weinheim und Basel: Beltz (6. Auflage), S. 46-52

  • Helga Deppe-Wolfinger (2002): Integration und Solidarität. In: Birgit Warzecha (Hrsg.): Zur Relevanz des Dialogs in Erziehungswissenschaft, Behindertenpädagogik, Beratung und Therapie. Hamburg: LIT, S. 39-57

  • Helga Deppe-Wolfinger (2003): Zustände und Zumutungen - PISA aus integrationspädagogischer Perspektive. In: Dagmar Beinzger, Isabell Diehm (Hrsg.): Frühe Kindheit und Geschlechterverhältnisse. Konjunkturen in der Sozialpädagogik. Frankfurter Beiträge zur Erziehungswissenschaft. Kolloquien 6. Frankfurt, S. 179-200

  • Helga Deppe-Wolfinger, Julia Keller (2004): "Bücher sind meine Leidenschaft...". In: Ines Boban, Andreas Hinz (Hrsg.): Gemeinsamer Unterricht im Dialog. Vorstellungen nach 25 Jahren Integrationsentwicklung. Weinheim und Basel: Beltz, S. 221-224, erschienen auch in: Leben mit Down-Syndrom. Nr. 46. Mai 2004, S. 15-17

  • Helga Deppe-Wolfinger (2004): Integrationskultur - am Anfang oder am Ende? In: Irmtraud Schnell, Alfred Sander (Hrsg.): Inklusive Pädagogik. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S. 23-40

  • Helga Deppe-Wolfinger (2004): Zur gesellschaftlichen Dimension der Integrationspädagogik. In: Rudolf Forster (Hrsg.): Soziologie im Kontext von Behinderung. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.