Langer, Dr. Antje

Personen

Lehre und Forschung

Arbeitsschwerpunkt: 

Empirische Bildungs-, Sozialisations- und Geschlechterforschung

Forschungsschwerpunkte: 

Empirische Geschlechterforschung, Körpersoziologie, Institutionenforschung, Qualitative Forschungsmethoden und Diskursanalyse


Aktuelles Forschungsprojekt

„Ver(un)eindeutigende Praxen. Zum Verhältnis von Gender, Heteronormativität und Vielfältigkeit in schulischer und außerschulischer Sexualpädagogik“
 (Leitung, finanziert im Rahmen der Nachwuchsförderung der Goethe-Universität Frankfurt sowie innerhalb des Forschungsschwerpunkts „Dimensionen der Kategorie Geschlecht – Frauen- und Geschlechterforschung in Hessen“ des HMWK)

Abgeschlossene Forschungsprojekte

2009-2011 "GanztagsSchulKulturen – ein Feldforschungsprojekt" (Mitarbeit unter der Leitung von Prof. Dr. Barbara Friebertshäuser und Dipl.Päd. Sophia Richter), eigener Forschungsschwerpunkt: „Schulsozialarbeit im Ganztag 

2003-2005 "Körperinszenierungen im Jugendalter - jugendliche und pädagogische Perspektiven - eingefangen mittels ethnographischer Feldforschung und dem Medium der Fotografie" - gemeinsam mit Prof. Dr. Barbara Friebertshäuser

2001-2005 "Diskursverstrickung: Erwachsenenbildung und Nationalsozialismus (DIVERS)" -Leitung: Dr. Daniel Wrana am Institut für Erwachsenenbildung der Universität Gießen http://www.projekte.wb-giessen.de/divers/wiki.php

2001-2003 "Crack in Frankfurt" - gemeinsam mit Prof. Dr. Henner Hess und Dr. Rafael Behr am Institut für Sozialpädagogik und Erwachsenenbildung

1999-2001 "Drogenprostitution in Frankfurt" - Leitung: Prof. Dr. Henner Hess und Dr. Rafael Behr am Institut für Sozialpädagogik und Erwachsenenbildung